Link verschicken   Drucken
 

Frauen in Falkensee


Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.

Artikel 3 (2) des Grundgesetzes.

 

Dass Frauen in der Bundesrepublik Deutschland in vielen Lebensbereichen jedoch nach wie vor benachteiligt sind, zeigt unter anderem der 2009 vom Bundesministerium für  Familie, Senioren, Frauen und Jugend herausgegebene „Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland“. Um also die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Mann und Frau zu garantieren, berät die Integrations- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Falkensee, Juliane Wutta-Lutzmann, Interessierte und zeigt darüber hinaus weitere Angebote und Beratungsmöglichkeiten für Frauen in Falkensee auf. Mehr als die Hälfte der Falkenseer Bevölkerung ist weiblich, daher bieten verschiedene Falkenseer Institutionen, Vereine und Beratungsstellen Hilfen, Kontakt und Möglichkeiten gesellschaftlicher Einflussnahme an.

 

 


Weitere Informationen

 

 

 

Kontakt  
Kontakt:
   

Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte

Juliane Wutta-Lutzmann

Büro für Vielfalt                                                                    
Falkenhagener Straße 43/49, 14612 Falkensee                                           

Telefon: 03322 281119          
E-Mail:  

 
Platzhalter