For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

Jugendfeuerwehrtag

 

 

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt

Turn- und Sportverein Falkensee e.V.

Vorschaubild

Scharenbergstr. 15
(Geschäftsstelle)
14612 Falkensee

Telefon (03322) 400966
Telefax (03322) 400965

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.tsv-falkensee.de

gegründet: 8. März 1993

 

Sportfachbereiche:

  • Fachbereich Kinderwelt
    Baby-Turnen, Eltern-Kind-Turnen, Kinderturnclub, Bewegungsschule, Familiensport, Powerkids, Ballspiele für Kinder und Jugendliche, Schul-AGs Turnen, Fitkids, Inlineskater

  • Fachbereich Gymwelt
    Fitness, Generation 60+, Freizeitspiele für Erwachsene, Gesundheitssport, Reha-Sport

  • Fachbereich Tanz
    Kindertanz, Showtanz für Jugendliche, Tanzshows

  • Fachbereich Turnsport
    Turnküken, Leistungsturnen, Wettkampfturnen, Gerätturnen, allgemeines Turnen, Cheerleading, Tuchakrobatik, Turnshows

  • Fachbereich Leichtathletik
    Leistung und Wettkampf, LA allgemein

  • Fachbereich Rollsport
    Inlineskating, Einradfahren, Rollsportshows

  • Fachbereich Hockey
    Hockey

  • Fachbereich Ringen
    Ringen

  • Fachbereich Behindertensport
    Fußball für Kinder, Kids mit Handicap

 

 

 

 

 

 


Aktuelle Meldungen

Deutscher Jugendfeuerwehrtag in Falkensee und buntes Programm zum Stadtfestwochenende 2017

(06.09.2017)

Am zweiten Septemberwochenende 2017 laden das jährliche Stadtfest, der Saisonstart des Turn- und Sportverein Falkensee e.V., der Deutsche Jugendfeuerwehrtag 2017 und die Falkenseer Kunstmeile interessierte Besucher auf und um den Campusplatz zum Schauen, Staunen und Mitmachen ein.

Stadtfest am 8. und 9. September

Der Startschuss zum Stadtfest fällt am Freitagabend mit Live-Bands ab 19 Uhr auf der Stadtfestbühne auf dem Campusplatz. Unter dem Motto „Music – Made in Falkensee“ treten mit „Kiki and the Hats“ (Schülerband des LMG) und „Rocks Core“ natürlich zwei einheimische Gruppen auf.

 

Am Samstag, 9. September, ab 10 Uhr erwartet die Besucher auf dem Campusgelände ein buntes Bühnenprogramm mit zahlreichen Marktständen. Das Abendprogramm bestreiten gegen 19 Uhr das Rock`n Roll-Duo „Valentino 66“ aus Braunschweig und die „TEST-Band“ – eine Top-Partyband aus Norddeutschland. Wie jedes Jahr bildet das spektakuläre Höhenfeuerwerk gegen 22 Uhr den Höhepunkt des Festes. Das Stadtfest wird durch die Interessengemeinschaft Falkensee e.V. (IGF) organisiert.

 

Tag der offenen Tür der Stadtbibliothek am 9. September

Anlässlich des Stadtfestes ist die Stadtbibliothek am Gutspark am Samstag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Lesefreunde sind zum ausgiebigen Schmökern, Lesen und Ausleihen von Medien eingeladen. Wer bisher noch nicht in der Stadtbibliothek Falkensee registriert ist, kann sich direkt am 9. September anmelden und anschließend das gesamte Medien- und Serviceangebot nutzen. Unter dem Slogan "Dreh das Glücksrad und tritt ein…" stellt der Förderverein der Bibliothek am Eingang der Bibliothek ein Glücksrad auf. Die kleinen Gewinne können dann direkt in der Stadtbibliothek eingelöst werden.

 

TSV-Trainingseröffnung am 9. September

Sportbegeisterte und Vereinsmitglieder sind am Samstag von 10 bis 13 Uhr zur großen Trainingseröffnung des TSV Falkensee e.V. in der Stadthalle und auf dem Campusgelände eingeladen. Der Verein und die verschiedenen Sportbereiche stellen sich vor und bieten Interessierten die Möglichkeit sich auszuprobieren. Begleitet wird die Veranstaltung durch eine sportliche Bühnenshow.

 

Deutscher Jugendfeuerwehrtag vom 7. bis 10. September

Unter dem Motto „Unsere Welt ist bunt! Feuerwehr vereint!“ findet in diesem Jahr der Deutsche Jugendfeuerwehrtag in Falkensee statt. Die mehrtägige Veranstaltung führt Jugendfeuerwehren aus ganz Deutschland zusammen. Gemeinsam entwickeln sie neue Ideen, absolvieren Trainings und tragen die Deutschen Meisterschaften zum Bundeswettbewerb aus.

 

DJFT2017

 

Am Donnerstag, 7. September um 20.30 Uhr findet auf dem Campusplatz die Eröffnungsfeier zum Deutschen Jugendfeuerwehrtag mit Bühnenprogramm statt, zu der Interessierte herzlich eingeladen sind.

 

Der Kreativ-Wettbewerb „We’re CreACTive“ am Freitag, 8. September von 19 bis 23 Uhr ist eine Ergänzung zu den Deutschen Meisterschaften der Jugendfeuerwehren. Besucher können sich auf eine bunte und abwechslungsreiche Show mit Musik, Theater und Tanz in der Stadthalle freuen.

 

Am Samstag, 9. September erwartet die kleinen und großen aus Falkensee und Umland von 10 bis 18 Uhr ein vielfältiges Programm auf der Aktionsmeile im Gutspark, die durch die Mitglieder der Feuerwehren ausgerichtet wird. An den zahlreichen Mitmachständen können Interessierte ihr Geschick erproben und sich zum Beispiel handwerklich beim Bau eines Vogelhauses betätigen. In einem Niedrigseilgarten sind die Kletterkünste der Teilnehmer gefragt. Beim Rollstuhl-Basketball sind Menschen mit und ohne Behinderung eingeladen, ihr sportliches Können zu zeigen. Die Landesfeuerwehr wird ihren Info- und Spieleanhänger mitbringen, an dem es tolle Mitmachangebote für jede Altersgruppe gibt. Bei einem Feuerwehrquiz können Teilnehmer ihr Wissen in Bezug auf die Feuerwehr unter Beweis stellen. Im Rahmen der Alkoholprävention wird es einen 0.0-Promille-Stand mit Rauschbrillen-Parcours geben, an dem sich eindrucksvoll die Beeinträchtigungen durch Alkoholeinfluss darstellen lassen.

 

Am Sonntag, 10. September tragen die Teams der Jugendfeuerwehren von 8 bis 15 Uhr die Deutsche Meisterschaft zum Bundeswettbewerb im Sportpark Rosenstraße aus. Die Wettkämpfer freuen sich über viele Zuschauer.

 

Das gesamte Programm zum Deutschen Jugendfeuerwehrtag im Flyer.

 

Falkenseer Kunstmeile am 9. September

Zum Stadtfest präsentieren von 11 bis 18 Uhr auch wieder die Künstlerinnen und Künstler aus Falkensee und Umgebung die Werke ihres kreativen Schaffens und laden zur fünften Kunstmeile auf dem Seegefelder Anger ein. Im Rahmen des Marktes findet in diesem Jahr auch erstmalig ein Demokratieforum der Partnerschaft für Demokratie statt, auf dem Teilnehmer zum gemeinsamen Austausch eingeladen sind. Die Kunstmeile wird von der Interessengemeinschaft Zentrum (IGZ) in Zusammenarbeit mit der Partnerschaft für Demokratie, dem Netzwerk "Made in Falkensee" und den kreativen Hobby-Künstlern organisiert.

 

Stadtfest

 

Programm am Stadtfestwochenende im Überblick:

 

Donnerstag, 7. September 2017:

  • ab 20.30 Uhr Eröffnungsfeier des Deutschen Jugendfeuerwehrtages (Campusplatz)

 

Freitag, 8. September 2017:

  • ab 19 Uhr Eröffnungsabend zum Stadtfest mit Live-Musik (Campusplatz)
  • von 19 bis 23 Uhr Kreativ-Wettbewerb der Jugendfeuerwehren „We’re CreACTive“ (Stadthalle)

 

Samstag, 9. September 2017:

  • 10 bis 18 Uhr – Stadtfest mit Bühnenshow und Info-, Markt- und Mitmachständen (Campusplatz)
  • 10 bis 18 Uhr – Aktionsmeile der Jugendfeuerwehren (Gutspark)
  • 10 bis 13 Uhr – TSV-Trainingseröffnung 2017 (Stadthalle und Campusplatz)
  • 9 bis 18 Uhr - Tag der offenen Tür Stadtbibliothek
  • 11 bis 18 Uhr - Kunstmeile (Seegefelder Anger)
  • Ab 19 Uhr Stadtfest mit Live-Musik (Campusplatz)

 

Sonntag, 10. September 2017:

  • 8 bis 13.30 Uhr - Deutsche Meisterschaft Bundeswettbewerb (Sportpark Rosenstraße)
  • 14 bis 15 Uhr Siegerehrung (Sportpark Rosenstraße)

[Flyer zum Deutschen Jugendfeuerwehrtag 2017]

[Internetseite der Deutschen Jugendfeuerwehr]

Foto zu Meldung: Deutscher Jugendfeuerwehrtag in Falkensee und buntes Programm zum Stadtfestwochenende 2017

Deutscher Jugendfeuerwehrtag in Falkensee und buntes Programm zum Stadtfestwochenende 2017

(28.08.2017)

Am zweiten Septemberwochenende 2017 laden das jährliche Stadtfest, der Saisonstart des Turn- und Sportverein Falkensee e.V., der Deutsche Jugendfeuerwehrtag 2017 und die Falkenseer Kunstmeile interessierte Besucher auf und um den Campusplatz zum Schauen, Staunen und Mitmachen ein.

Stadtfest am 8. und 9. September

Der Startschuss zum Stadtfest fällt am Freitagabend mit Live-Bands ab 19 Uhr auf der Stadtfestbühne auf dem Campusplatz. Unter dem Motto „Music – Made in Falkensee“ treten mit „Kiki and the Hats“ (Schülerband des LMG) und „Rocks Core“ natürlich zwei einheimische Gruppen auf.

 

Am Samstag, 9. September, ab 10 Uhr erwartet die Besucher auf dem Campusgelände ein buntes Bühnenprogramm mit zahlreichen Marktständen. Das Abendprogramm bestreiten gegen 19 Uhr das Rock`n Roll-Duo „Valentino 66“ aus Braunschweig und die „TEST-Band“ – eine Top-Partyband aus Norddeutschland. Wie jedes Jahr bildet das spektakuläre Höhenfeuerwerk gegen 22 Uhr den Höhepunkt des Festes. Das Stadtfest wird durch die Interessengemeinschaft Falkensee e.V. (IGF) organisiert.

 

Tag der offenen Tür der Stadtbibliothek am 9. September

Anlässlich des Stadtfestes ist die Stadtbibliothek am Gutspark am Samstag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Lesefreunde sind zum ausgiebigen Schmökern, Lesen und Ausleihen von Medien eingeladen. Wer bisher noch nicht in der Stadtbibliothek Falkensee registriert ist, kann sich direkt am 9. September anmelden und anschließend das gesamte Medien- und Serviceangebot nutzen. Unter dem Slogan "Dreh das Glücksrad und tritt ein…" stellt der Förderverein der Bibliothek am Eingang der Bibliothek ein Glücksrad auf. Die kleinen Gewinne können dann direkt in der Stadtbibliothek eingelöst werden.

 

TSV-Trainingseröffnung am 9. September

Sportbegeisterte und Vereinsmitglieder sind am Samstag von 10 bis 13 Uhr zur großen Trainingseröffnung des TSV Falkensee e.V. in der Stadthalle und auf dem Campusgelände eingeladen. Der Verein und die verschiedenen Sportbereiche stellen sich vor und bieten Interessierten die Möglichkeit sich auszuprobieren. Begleitet wird die Veranstaltung durch eine sportliche Bühnenshow.

 

Deutscher Jugendfeuerwehrtag vom 7. bis 10. September

Unter dem Motto „Unsere Welt ist bunt! Feuerwehr vereint!“ findet in diesem Jahr der Deutsche Jugendfeuerwehrtag in Falkensee statt. Die mehrtägige Veranstaltung führt Jugendfeuerwehren aus ganz Deutschland zusammen. Gemeinsam entwickeln sie neue Ideen, absolvieren Trainings und tragen die Deutschen Meisterschaften zum Bundeswettbewerb aus.

 

DJFT2017

 

Am Donnerstag, 7. September um 20.30 Uhr findet auf dem Campusplatz die Eröffnungsfeier zum Deutschen Jugendfeuerwehrtag mit Bühnenprogramm statt, zu der Interessierte herzlich eingeladen sind.

 

Der Kreativ-Wettbewerb „We’re CreACTive“ am Freitag, 8. September von 19 bis 23 Uhr ist eine Ergänzung zu den Deutschen Meisterschaften der Jugendfeuerwehren. Besucher können sich auf eine bunte und abwechslungsreiche Show mit Musik, Theater und Tanz in der Stadthalle freuen.

 

Am Samstag, 9. September erwartet die kleinen und großen aus Falkensee und Umland von 10 bis 18 Uhr ein vielfältiges Programm auf der Aktionsmeile im Gutspark, die durch die Mitglieder der Feuerwehren ausgerichtet wird. An den zahlreichen Mitmachständen können Interessierte ihr Geschick erproben und sich zum Beispiel handwerklich beim Bau eines Vogelhauses betätigen. In einem Niedrigseilgarten sind die Kletterkünste der Teilnehmer gefragt. Beim Rollstuhl-Basketball sind Menschen mit und ohne Behinderung eingeladen, ihr sportliches Können zu zeigen. Die Landesfeuerwehr wird ihren Info- und Spieleanhänger mitbringen, an dem es tolle Mitmachangebote für jede Altersgruppe gibt. Bei einem Feuerwehrquiz können Teilnehmer ihr Wissen in Bezug auf die Feuerwehr unter Beweis stellen. Im Rahmen der Alkoholprävention wird es einen 0.0-Promille-Stand mit Rauschbrillen-Parcours geben, an dem sich eindrucksvoll die Beeinträchtigungen durch Alkoholeinfluss darstellen lassen.

 

Am Sonntag, 10. September tragen die Teams der Jugendfeuerwehren von 8 bis 15 Uhr die Deutsche Meisterschaft zum Bundeswettbewerb im Sportpark Rosenstraße aus. Die Wettkämpfer freuen sich über viele Zuschauer.

 

Das gesamte Programm zum Deutschen Jugendfeuerwehrtag im Flyer.

 

Falkenseer Kunstmeile am 9. September

Zum Stadtfest präsentieren von 11 bis 18 Uhr auch wieder die Künstlerinnen und Künstler aus Falkensee und Umgebung die Werke ihres kreativen Schaffens und laden zur fünften Kunstmeile auf dem Seegefelder Anger ein. Im Rahmen des Marktes findet in diesem Jahr auch erstmalig ein Demokratieforum der Partnerschaft für Demokratie statt, auf dem Teilnehmer zum gemeinsamen Austausch eingeladen sind. Die Kunstmeile wird von der Interessengemeinschaft Zentrum (IGZ) in Zusammenarbeit mit der Partnerschaft für Demokratie, dem Netzwerk "Made in Falkensee" und den kreativen Hobby-Künstlern organisiert.

 

Stadtfest

 

Programm am Stadtfestwochenende im Überblick:

 

Donnerstag, 7. September 2017:

  • ab 20.30 Uhr Eröffnungsfeier des Deutschen Jugendfeuerwehrtages (Campusplatz)

 

Freitag, 8. September 2017:

  • ab 19 Uhr Eröffnungsabend zum Stadtfest mit Live-Musik (Campusplatz)
  • von 19 bis 23 Uhr Kreativ-Wettbewerb der Jugendfeuerwehren „We’re CreACTive“ (Stadthalle)

 

Samstag, 9. September 2017:

  • 10 bis 18 Uhr – Stadtfest mit Bühnenshow und Info-, Markt- und Mitmachständen (Campusplatz)
  • 10 bis 18 Uhr – Aktionsmeile der Jugendfeuerwehren (Gutspark)
  • 10 bis 13 Uhr – TSV-Trainingseröffnung 2017 (Stadthalle und Campusplatz)
  • 9 bis 18 Uhr - Tag der offenen Tür Stadtbibliothek
  • 11 bis 18 Uhr - Kunstmeile (Seegefelder Anger)
  • Ab 19 Uhr Stadtfest mit Live-Musik (Campusplatz)

 

Sonntag, 10. September 2017:

  • 8 bis 13.30 Uhr - Deutsche Meisterschaft Bundeswettbewerb (Sportpark Rosenstraße)
  • 14 bis 15 Uhr Siegerehrung (Sportpark Rosenstraße)

[Flyer zum Deutschen Jugendfeuerwehrtag 2017]

[Internetseite der Deutschen Jugendfeuerwehr]

Foto zu Meldung: Deutscher Jugendfeuerwehrtag in Falkensee und buntes Programm zum Stadtfestwochenende 2017

Buntes Programm zum Stadtfestwochenende 2017

(21.08.2017)

Am zweiten Septemberwochenende 2017 laden das jährliche Stadtfest, der Saisonstart des Turn- und Sportverein Falkensee e.V., der Deutsche Jugendfeuerwehrtag 2017 und die Falkenseer Kunstmeile interessierte Besucher auf und um den Campusplatz zum Schauen, Staunen und Mitmachen ein.

Stadtfest am 8. und 9. September

Der Startschuss zum Stadtfest fällt am Freitagabend mit Live-Bands ab 19 Uhr auf der Stadtfestbühne auf dem Campusplatz. Unter dem Motto „Music – Made in Falkensee“ treten mit „Kiki and the Hats“ (Schülerband des LMG) und „Rocks Core“ natürlich zwei einheimische Gruppen auf.

 

Am Samstag, 9. September, ab 10 Uhr erwartet die Besucher auf dem Campusgelände ein buntes Bühnenprogramm mit zahlreichen Marktständen. Das Abendprogramm bestreiten gegen 19 Uhr das Rock`n Roll-Duo „Valentino 66“ aus Braunschweig und die „TEST-Band“ – eine Top-Partyband aus Norddeutschland. Wie jedes Jahr bildet das spektakuläre Höhenfeuerwerk gegen 22 Uhr den Höhepunkt des Festes. Das Stadtfest wird durch die Interessengemeinschaft Falkensee e.V. (IGF) organisiert.

 

TSV-Trainingseröffnung am 9. September

Sportbegeisterte und Vereinsmitglieder sind am Samstag von 10 bis 13 Uhr zur großen Trainingseröffnung des TSV Falkensee e.V. in der Stadthalle und auf dem Campusgelände eingeladen. Der Verein und die verschiedenen Sportbereiche stellen sich vor und bieten Interessierten die Möglichkeit sich auszuprobieren. Begleitet wird die Veranstaltung durch eine sportliche Bühnenshow.

 

Deutscher Jugendfeuerwehrtag vom 7. bis 10. September

Unter dem Motto „Unsere Welt ist bunt! Feuerwehr vereint!“ findet in diesem Jahr der Deutsche Jugendfeuerwehrtag in Falkensee statt. Die mehrtägige Veranstaltung führt Jugendfeuerwehren aus ganz Deutschland zusammen. Gemeinsam entwickeln sie neue Ideen, absolvieren Trainings und tragen die Deutschen Meisterschaften zum Bundeswettbewerb aus.

 

DJFT2017

 

Am Donnerstag, 7. September um 20.30 Uhr findet auf dem Campusplatz die Eröffnungsfeier zum Deutschen Jugendfeuerwehrtag mit Bühnenprogramm statt, zu der Interessierte herzlich eingeladen sind.

 

Am Samstag, 9. September erwartet die kleinen und großen aus Falkensee und Umland von 10 bis 18 Uhr ein vielfältiges Programm auf der Aktionsmeile im Gutspark, die durch die Mitglieder der Feuerwehren ausgerichtet wird. An den zahlreichen Mitmachständen können Interessierte ihr Geschick erproben und sich zum Beispiel handwerklich beim Bau eines Vogelhauses betätigen. In einem Niedrigseilgarten sind die Kletterkünste der Teilnehmer gefragt. Beim Rollstuhl-Basketball sind Menschen mit und ohne Behinderung eingeladen, ihr sportliches Können zu zeigen. Die Landesfeuerwehr wird ihren Info- und Spieleanhänger mitbringen, an dem es tolle Mitmachangebote für jede Altersgruppe gibt. Bei einem Feuerwehrquiz können Teilnehmer ihr Wissen in Bezug auf die Feuerwehr unter Beweis stellen. Im Rahmen der Alkoholprävention wird es einen 0.0-Promille-Stand mit Rauschbrillen-Parcours geben, an dem sich eindrucksvoll die Beeinträchtigungen durch Alkoholeinfluss darstellen lassen.

 

Am Sonntag, 10. September tragen die Teams der Jugendfeuerwehren von 8 bis 15 Uhr die Deutsche Meisterschaft zum Bundeswettbewerb im Sportpark Rosenstraße aus. Die Wettkämpfer freuen sich über viele Zuschauer.

 

Das gesamte Programm zum Deutschen Jugendfeuerwehrtag im Flyer.

 

Falkenseer Kunstmeile am 9. September

Zum Stadtfest präsentieren von 11 bis 18 Uhr auch wieder die Künstlerinnen und Künstler aus Falkensee und Umgebung die Werke ihres kreativen Schaffens und laden zur fünften Kunstmeile auf dem Seegefelder Anger ein. Im Rahmen des Marktes findet in diesem Jahr auch erstmalig ein Demokratieforum der Partnerschaft für Demokratie statt, auf dem Teilnehmer zum gemeinsamen Austausch eingeladen sind. Die Kunstmeile wird von der Interessengemeinschaft Zentrum (IGZ) in Zusammenarbeit mit der Partnerschaft für Demokratie, dem Netzwerk "Made in Falkensee" und den kreativen Hobby-Künstlern organisiert.

 

Stadtfest

 

Programm am Stadtfestwochenende im Überblick:

 

Donnerstag, 7. September 2017:

  • Ab 20.30 Uhr Eröffnungsfeier des Deutschen Jugendfeuerwehrtages (Campusplatz)

 

Freitag, 8. September 2017:

  • Ab 19 Uhr Eröffnungsabend zum Stadtfest mit Live-Musik (Campusplatz)

 

Samstag, 9. September 2017:

  • 10 bis 18 Uhr – Stadtfest mit Bühnenshow und Info-, Markt- und Mitmachständen (Campusplatz)
  • 10 bis 18 Uhr – Aktionsmeile der Jugendfeuerwehren (Gutspark)
  • 10 bis 13 Uhr – TSV-Trainingseröffnung 2017 (Stadthalle und Campusplatz)
  • 11 bis 18 Uhr - Kunstmeile (Seegefelder Anger)
  • Ab 19 Uhr Stadtfest mit Live-Musik (Campusplatz)

 

Sonntag, 10. September 2017:

  • 8 bis 13.30 Uhr - Deutsche Meisterschaft Bundeswettbewerb (Sportpark Rosenstraße)
  • 14 bis 15 Uhr Siegerehrung (Sportpark Rosenstraße)

[Flyer zum Deutschen Jugendfeuerwehrtag 2017]

[Internetseite der Deutschen Jugendfeuerwehr]

Foto zu Meldung: Buntes Programm zum Stadtfestwochenende 2017

Buntes Programm zum Stadtfestwochenende 2017

(26.06.2017)

Am zweiten Septemberwochenende 2017 laden das jährliche Stadtfest, der Saisonstart des Turn- und Sportverein Falkensee e.V., der Deutsche Jugendfeuerwehrtag 2017 und die Falkenseer Kunstmeile interessierte Besucher auf und um den Campusplatz zum Schauen, Staunen und Mitmachen ein.

Stadtfest am 8. und 9. September

Der Startschuss zum Stadtfest fällt am Freitagabend mit Live-Bands ab 19 Uhr auf der Stadtfestbühne auf dem Campusplatz. Unter dem Motto „Music – Made in Falkensee“ treten mit „Kiki and the Hats“ (Schülerband des LMG) und „Rocks Core“ natürlich zwei einheimische Gruppen auf.

 

Am Samstag, 9. September, ab 10 Uhr erwartet die Besucher auf dem Campusgelände ein buntes Bühnenprogramm mit zahlreichen Marktständen. Das Abendprogramm bestreiten gegen 19 Uhr das Rock`n Roll-Duo „Valentino 66“ aus Braunschweig und die „TEST-Band“ – eine Top-Partyband aus Norddeutschland. Wie jedes Jahr bildet das spektakuläre Höhenfeuerwerk gegen 22 Uhr den Höhepunkt des Festes. Das Stadtfest wird durch die Interessengemeinschaft Falkensee e.V. (IGF) organisiert.

 

TSV-Trainingseröffnung am 9. September

Sportbegeisterte und Vereinsmitglieder sind am Samstag von 10 bis 13 Uhr zur großen Trainingseröffnung des TSV Falkensee e.V. in der Stadthalle und auf dem Campusgelände eingeladen. Der Verein und die verschiedenen Sportbereiche stellen sich vor und bieten Interessierten die Möglichkeit sich auszuprobieren. Begleitet wird die Veranstaltung durch eine sportliche Bühnenshow.

 

Deutscher Jugendfeuerwehrtag vom 7. bis 10. September

Unter dem Motto „Unsere Welt ist bunt! Feuerwehr vereint!“ findet in diesem Jahr der Deutsche Jugendfeuerwehrtag in Falkensee statt. Die mehrtägige Veranstaltung führt Jugendfeuerwehren aus ganz Deutschland zusammen. Gemeinsam entwickeln sie neue Ideen, absolvieren Trainings und tragen die Deutschen Meisterschaften zum Bundeswettbewerb aus.

 

DJFT2017

 

Am Donnerstag, 7. September um 20.30 Uhr findet auf dem Campusplatz die Eröffnungsfeier zum Deutschen Jugendfeuerwehrtag mit Bühnenprogramm statt, zu der Interessierte herzlich eingeladen sind.

 

Am Samstag, 9. September erwartet die kleinen und großen aus Falkensee und Umland von 10 bis 18 Uhr ein vielfältiges Programm auf der Aktionsmeile im Gutspark, die durch die Mitglieder der Feuerwehren ausgerichtet wird. An den zahlreichen Mitmachständen können Interessierte ihr Geschick erproben und sich zum Beispiel handwerklich beim Bau eines Vogelhauses betätigen. In einem Niedrigseilgarten sind die Kletterkünste der Teilnehmer gefragt. Beim Rollstuhl-Basketball sind Menschen mit und ohne Behinderung eingeladen, ihr sportliches Können zu zeigen. Die Landesfeuerwehr wird ihren Info- und Spieleanhänger mitbringen, an dem es tolle Mitmachangebote für jede Altersgruppe gibt. Bei einem Feuerwehrquiz können Teilnehmer ihr Wissen in Bezug auf die Feuerwehr unter Beweis stellen. Im Rahmen der Alkoholprävention wird es einen 0.0-Promille-Stand mit Rauschbrillen-Parcours geben, an dem sich eindrucksvoll die Beeinträchtigungen durch Alkoholeinfluss darstellen lassen.

 

Am Sonntag, 10. September tragen die Teams der Jugendfeuerwehren von 8 bis 15 Uhr die Deutsche Meisterschaft zum Bundeswettbewerb im Sportpark Rosenstraße aus. Die Wettkämpfer freuen sich über viele Zuschauer.

 

Das gesamte Programm zum Deutschen Jugendfeuerwehrtag im Flyer.

 

Falkenseer Kunstmeile am 9. September

Zum Stadtfest präsentieren von 11 bis 18 Uhr auch wieder die Künstlerinnen und Künstler aus Falkensee und Umgebung die Werke ihres kreativen Schaffens und laden zur fünften Kunstmeile auf dem Seegefelder Anger ein. Im Rahmen des Marktes findet in diesem Jahr auch erstmalig ein Demokratieforum der Partnerschaft für Demokratie statt, auf dem Teilnehmer zum gemeinsamen Austausch eingeladen sind. Die Kunstmeile wird von der Interessengemeinschaft Zentrum (IGZ) in Zusammenarbeit mit der Partnerschaft für Demokratie, dem Netzwerk "Made in Falkensee" und den kreativen Hobby-Künstlern organisiert.

 

Stadtfest

 

Programm am Stadtfestwochenende im Überblick:

 

Donnerstag, 7. September 2017:

  • Ab 20.30 Uhr Eröffnungsfeier des Deutschen Jugendfeuerwehrtages (Campusplatz)

 

Freitag, 8. September 2017:

  • Ab 19 Uhr Eröffnungsabend zum Stadtfest mit Live-Musik (Campusplatz)

 

Samstag, 9. September 2017:

  • 10 bis 18 Uhr – Stadtfest mit Bühnenshow und Info-, Markt- und Mitmachständen (Campusplatz)
  • 10 bis 18 Uhr – Aktionsmeile der Jugendfeuerwehren (Gutspark)
  • 10 bis 13 Uhr – TSV-Trainingseröffnung 2017 (Stadthalle und Campusplatz)
  • 11 bis 18 Uhr - Kunstmeile (Seegefelder Anger)
  • Ab 19 Uhr Stadtfest mit Live-Musik (Campusplatz)

 

Sonntag, 10. September 2017:

  • 8 bis 13.30 Uhr - Deutsche Meisterschaft Bundeswettbewerb (Sportpark Rosenstraße)
  • 14 bis 15 Uhr Siegerehrung (Sportpark Rosenstraße)

[Flyer zum Deutschen Jugendfeuerwehrtag 2017]

[Internetseite der Deutschen Jugendfeuerwehr]

Foto zu Meldung: Buntes Programm zum Stadtfestwochenende 2017

Kinderbewegungslandschaft in der Stadthalle eröffnet

(26.04.2016)

Es ist soweit: Der TSV Falkensee hat die Kinderbewegungslandschaft in der Stadthalle Falkensee, Scharenbergstraße 15, eröffnet. Seit dieser Woche können Kinder von vier bis 12 Jahren in der bunten Bewegungswelt trainieren und sich austoben. Fest installierte Geräte wie das Action Center, Slacklines und eine Schaukelanlage bieten unzählige Möglichkeiten zum Bewegen und Spaß haben. Das absolute Schmuckstück des rund 200 m² großen Raumes ist die Trampolinanlage mit Schaumgummigrube, Boulderwänden und einer Kletterleiter. Schon am Eröffnungstag bewiesen viele verschwitzte Kindergesichter, dass diese Kinderbewegungslandschaft genau das ist, worauf die Falkenseer gewartet haben. Sowohl zielgerichtetes Training in neu aufgebauten Gruppen als auch offene Angebote für alle Falkenseer Kinder sind dort möglich. Auch bestehende Gruppen aus den verschiedenen Sportbereichen des Vereins können ein besonderes Event zusätzlich zum Training dort planen. Daneben sind Trainingszeiten und Sporttage für Kitas und Schulen sowie Kindergeburtstagsfeiern geplant.

 

Wer die Kinderbewegungslandschaft testen möchte, ist herzlich eingeladen, jeden Freitag von 16 bis 18 Uhr zur „Offenen Halle“ zu kommen. Pünktlich zum Wochenende kann hier jeder nach Herzenslust toben. Der Eintritt kostet 2 Euro für Vereinsmitglieder, 4 Euro für Nicht-Mitglieder. Eltern zahlen als Begleitung 1 Euro, können ihre Kinder aber auch unter Aufsicht allein spielen lassen. Geturnt wird mit Sportkleidung und barfuß oder auf Socken.

 

Finanziert aus Fördermitteln des Goldenen Plans Havelland sowie Eigenmitteln des Vereins ist die Kinderbewegungslandschaft des TSV Falkensee in ganz Berlin und Brandenburg einzigartig und lockt bereits jetzt Neugierige aus der ganzen Region an.

Foto zu Meldung: Kinderbewegungslandschaft in der Stadthalle eröffnet

Fahrradtour rund um Falkensee

(19.04.2016)

Der TSV Falkensee veranstaltet am kommenden Sonntag, 24. April eine Fahrradtour. Das „Fit- und gesund“ –Radeln beginnt um 10 Uhr vor der neuen Stadthalle. Wer teilnehmen möchte, sollte sich aber schon um 9.30 Uhr einfinden, um sich noch in die Teilnehmerliste einzutragen und vorzubereiten. Die Strecke für die Jedermann-Tour ist insgesamt 35 Kilometer lang und führt auf einem Rundweg von Falkensee über Schönwalde, Perwenitz und Brieselang zurück nach Falkensee. Dort sollen die Radler ungefähr um 13 Uhr wieder ankommen. Dann ist ein gemütlicher Ausklang mit Kaffee und Kuchen geplant. Außerdem gibt es noch eine Tour für Mountainbikes, diese ist etwa 45 Kilometer lang, und eine 60 Kilometer lange Strecke für Rennradfahrer.

 

[Flyer zur Radtour]

Foto zu Meldung: Fahrradtour rund um Falkensee

Falken-Küken-Cup 2016 - Internationales Hockeyturnier in Falkensee

(06.04.2016)

Bereits zum fünften Mal treffen sich am Wochenende 30. April und 1. Mai 2016 Hockeyspielerinnen und Hockeyspieler aus ganz Deutschland und Tschechien auf dem Sportplatz an der Kantschule zum Falken-Küken-Cup in Falkensee. 42 Mannschaften aus 24 Vereinen spielen in insgesamt 104 Spielen um die Pokale. Mädchen und Jungen zwischen 5 und 12 Jahren treten auf zwei Spielfeldern gegeneinander an.

 

Auch in diesem Jahr ist ein Rahmenprogramm organisiert. Eine Hüpfburg, Kinder schminken und die „Sandelfe“ verkürzen die Pause zwischen den Spielen. Während der Bewässerungspausen gibt es eine Darbietungen der Einradgruppe und der Cheerleader des TSV Falkensee. Höhepunkt wird abends die stimmungsvolle Kinderdisco. 

 

Viele fleißige Helfer sorgen dafür, dass sich die zahlreichen Gäste wohlfühlen. Kuchen, Salate, Bratwurst vom Grill und viele weitere Leckereien gibt es aber nicht nur für die Hockeygemeinschaft. „Die Anwohner, die ja den kürzesten Weg haben und das Turnier quasi „hautnah“ erleben, haben wir bereits in einem persönlichen Schreiben zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Wer zuschauen und anfeuern oder sich von der Freude am gemeinsamen Sport mitreißen lassen möchte, ist uns herzlich willkommen“, heißt es in der Pressemeldung des Vereins.

Foto zu Meldung: Falken-Küken-Cup 2016 - Internationales Hockeyturnier in Falkensee

4. Falkencup: Hockey, Hochspannung und Sonnenschein

(29.04.2015)

Wie bereits auch schon in den Vorjahren eröffnete die Hockeyabteilung des TSV Falkensee am vergangenen Wochenende wieder früh die Feldsaison mit dem „Falken-Cup“. Bei diesem mittlerweile fest im Turnierkalender etablierten Sportereignis traten erneut 32 Jugendmannschaften der Jahrgänge 1998 bis 2002 gegeneinander an. Der Grundstock des Erfolges für dieses Hockeyturnier wurde bereits in den Vorjahren gelegt und schlug sich in einer Rekordzahl der teilnehmenden Mannschaften nieder. Neben Mannschaften aus Berlin gab es wieder zahlreiche Teams aus anderen Bundesländern sowie zweier tschechischer Mannschaften. Insgesamt waren mit Spielern, Betreuern und Eltern gut 450 Personen bei guten Wetter auf der Anlage vertreten.

 

Austragungsort war wie in den Vorjahren auch die Sportanlage der Kantschule. Um das straffe Turnierprogramm durchführen zu können wurden parallel auf zwei Kleinfeldern die Spiele ausgetragen. Mit jeweils fünf Feldspielern und einem Torwart waren somit permanent 24 Spieler aktiv, wodurch den Zuschauern „Action“ und viel Spannung geboten wurde. In den im K.O.-System gespielten Finalrunden war für viel Spannung gesorgt. Leider verpassten die Teams des TSV in den Halbfinalen knapp den Einzug ins Finale, konnten sich jedoch  in den Altersklassen Mädchen A (U14), Knaben A (U14), weibliche Jugend B (U16) und weibliche Jugend A (U18) im Spiel um Platz drei durchsetzen und errangen somit  tolle Bronzemedaillien. Die erfolgreichsten Mannschaften kamen jedoch aus Tschechien. In allen Altersklassen ging der Turniersieg an die Teams aus Prag oder Slavia Hradec Kralove.

 

Wer sich vom Geschehen auf dem Spielfeld ablenken wollte, konnte dieses in einem der Cateringzelte oder beim Bullriding tun. Für die jungen Spielerinnen und Spieler gab es dann am Samstag außerdem noch die große Players-Party.

 

Die Organisation und Durchführung lag erneut bei den Falkenseer Hockeyeltern, die dieses wieder mit Enthusiasmus und sichtlichem Spaß an der Sache bewältigten. Während der  Siegerehrung gab es daher nicht nur Applaus für die Spieler, sondern auch für die Organisatoren. Viele Mannschaften haben bereits für 2016 Ihre erneute Teilnahme zugesagt und hoffen dann erneut zusammen mit den Falkenseern auf Hockey, Hochspannung und Sonnenschein

Foto zu Meldung: 4. Falkencup: Hockey, Hochspannung und Sonnenschein

Dreamdaddys und ihre Töchter zum dritten Mal in Folge nominiert

(22.07.2014)

Nach Dornbirn (Österreich) 2007, Lausanne (Schweiz) 2011 nun im Juli 2015 Helsinki (Finnland); die Dreamdaddys und ihre Töchter vom TSV Falkensee wurden bereits zum dritten Mal in Folge vom Deutschen Turnerbund für die Weltgymnaestrada nominiert. Die Werte liegen in faszinierender Bewegung und internationaler Begegnung. Die Teilnehmer zeigen frei von Wertungs- und Punktedruck dennoch turnsportliche Höchstleistungen.

 

Die Idee, zusammen mit den eigenen Kindern aufzutreten, wurde zusammen mit dem Vorstand des TSV Falkensee Birgit Faber entwickelt. „Viele unserer Leistungssportlerinnen suchten eine Abwechslung im Showturnen.“ Geleitet wird die Gruppe durch unsere Trainer Cindy und Ines Meintzer (Choreografie) sowie Carsten Klinke. Hier entstehen die Ideen für Show, Kostüme und Maske. "Es gibt nichts, das es nicht gibt – heißt es, wenn die Auftritte geplant werden." Aus diesem Grund fungiert das Dreamdaddy-Konzept als eine spaßige Abwechslung zum Leistungssport. Die Väter und Töchter entwickeln untereinander, während der Trainingseinheiten und der Aufführungen, einen großen Zusammenhalt. Durch die unterschiedlichen Aufgaben, die miteinander bewältigt werden müssen, werden Kreativität, Mut, Toleranz und Vertrauen gefördert, aus denen ein unverwechselbares "Wir-Gefühl" resultiert.

 

Die Vorbereitungen für Helsinki nehmen nun mehr und mehr Fahrt auf. Über 20.000 Aktive aus über 50 Ländern werden erwartet. Natürlich bringt so eine Reise  für die Daddys und ihre Töchter auch  gewisse finanzielle Belastungen mit sich. Mit Showauftritten und Mitmachangeboten z.B. bei Vereins- und Firmenfeiern oder auch Stadtfesten und Fachtagungen, bei Sportlerehrungen oder beim Tag der offenen Tür, verbunden mit einer kleinen Aufwandsentschädigung, wollen die Falkenseer ihre Reisekasse etwas aufbessern. Buchungsanfragen nimmt gerne die Geschäftsstelle des TSV Falkensee (Tel.: 03322/400966; E-Mail: gs@tsv-falkensee.de) oder auch Carsten Klinke (E-Mail: carsten.klinke@tsv-falkensee.de) entgegen.

Foto zu Meldung: Dreamdaddys und ihre Töchter zum dritten Mal in Folge nominiert

Leserbrief des TSV Falkensee: Töchter mit ihren Vätern beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung

(24.08.2012)

Es war wohl das wärmste Wochenende in diesem Jahr, als die Dreamdaddys mit ihren Töchtern auf Empfehlung des Deutschen Olympischen Sportbundes das Programm des Bundesfamilienministeriums mit gestalten konnten. Im Vorfeld war die Anspannung bei der eigentlich Auftritt erfahrenden Gruppe groß, ob sie den Ansprüchen gerecht werden. Schon am Freitag, 17. August 2012, wurde die Örtlichkeit geprüft, ob auch - wie im Training simuliert - die zur Verfügung stehenden Flächen vorhanden und ausreichen sind. Im Innenhof des Ministeriums wurde an beiden Tagen das aktuelle halbstündige Programm zweimal gezeigt. Durch die hohen Temperaturen von bis zu 40 Grad Celcius wurde von jedem Teilnehmer alles abverlangt. Schon nach dem ersten Tag wurde die Gruppe zu „den Lieblingen“ des Moderators, der sich dann bis zur letzten Vorstellung am Sonntag bei jeder Anmoderation mit den zu erwartenden Höhepunkten steigerte. Das Bundesfamilienministeriums und die Eventagentur bedankte sich noch einmal ausdrücklich für den Einsatz. Sie sagten, dass die Dreamddys mit ihren Töchtern „das absolute Bühnenhighlight“ an diesem Wochenende waren. Für den Tag der offenen Tür im nächsten Jahr wurde die Gruppe schon wieder eingeladen.

 

Carsten Klinke, Chef der Gruppe, bedankt sich bei allen Teilnehmern, besonders bei Sharil-Lee Hintze und Cindy Meintzer, die einen schönen Wettkampf in Freyburg dafür abgesagt haben. Trotzt der Strapazen wurde der Samstag am Abend spontan mit einem ausgiebig langen gemeinsamen Essen beendet und das gesamte Wochenende hat mal wieder den ganz besonderen Zusammenhalt der Gruppe, insbesondere auch bei den Mädchen, gezeigt.

 

Carsten Klinke

Foto zu Meldung: Leserbrief des TSV Falkensee: Töchter mit ihren Vätern beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Spiel, Sport und jede Menge Spaß

(08.05.2012)

 „Viel Spaß! Verliert keine Träne – dabei sein ist alles!“ Mit diesen Worten vom lustig bunten Clown Celli startete das diesjährige Spiel- und Sportfest für die Vorschulkinder aus Falkensee, Dallgow und Schönwalde. Rund 400 Mädchen und Jungen hatten sich mit ihren Erzieherinnen und begleitenden Eltern auf der idyllischen Sportanlage an der Ringpromenade eingefunden, um  an vielfältigen Geschicklichkeits-, Koordinierungs- und Schnelligkeitsübungen ihr Können auszuprobieren, dazu gehörten auch Schlängellauf, Ballzielwurf und das altbewährte Sackhüpfen.

 

Zuvor hatten Dezernent Andreas Ernst vom Landkreis Havelland und Beigeordnete Ines Jesse die vielen Vorschulkinder herzlich begrüßt. Ines Jesse, dem Anlass entsprechend sportlich mit weißen Turnschuhen gekleidet, berichtete, dass sie heute morgen auch schon sportlich aktiv war und fünf Kilometer durch den Wald gejoggt ist. Von daher habe sie extra die Sonne mitbebracht hat, damit „ihr hier richtig viel Spaß haben könnt“. Ernst wie Jesse dankten der Kreissportjugend und dem TSV Falkensee, die das Fest seit 1995 jährlich ausrichten. Tatkräftige Unterstützung erhielten die beiden Ausrichter heute von Neuntklässlern der Kant-Gesamtschule, die die einzelnen Stationen mitbetreuten und schon beim Aufbau und später auch beim Abbau helfend zur Hand gingen.

 

Jeder Sportbegeisterte weiß, vor dem eigentlichen Sport ist es wichtig sich aufzuwärmen. Das geht richtig gut mit Tim Toupet’s bekanntem „Fliegerlied“. Und so flogen, hüpften, schwammen, tanzten... sich alle warm. Auch Ines Jesse und Andreas Ernst hatten jede Menge Spaß an der gemeinsamen Aufwärmung mit Clown Celli und Fritzi, dem Maskottchen der brandenburgischen Sportjugend. Im Anschluss zogen die Kindergartengruppen von Station zu Station. Als Belohnung winkte nach zwei Stunden purer Freude an sportlicher Bewegung allen kleinen Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Medaille -  gesponsert von der Brandenburgischen Sportjugend.

[Zur Seite der Kreissportjugend im Havelland]

Foto zu Meldung: Spiel, Sport und jede Menge Spaß

Helfer für den 23. Lauf der Sympathie gesucht

(27.02.2012)

Um 11 Uhr fällt  am Sonntag, 18. März 2012 an der Falkenseer Stadthalle der Startschuss zum 23. Traditionslauf von Falkensee nach Spandau. Der TSV Falkensee e.V., der den Lauf seit Jahren mit organisiert, ist auf der Suche nach  rund 40 Helferinnen und Helfern, die die Laufstrecke in Falkensee absichern.

 

Interessiert? Bis zum 11. März 2012 werden Anmeldungen in der Geschäftsstelle des Turn- und Sportverein Falkensee e.V (Rathenaustraße 35,  Telefon 03322 40 09 66, E-Mail ) gern entgegen genommen.

 

 



TSV Falkensee lädt zur Falkenseer Stadtmeisterschaft im Crosslauf ein

(26.09.2011)

Laufbegeisterte aufgehorcht! Am Samstag, den 1. Oktober findet die diesjährige Falkenseer Stadtmeisterschaft im Crosslauf statt. Beginn ist um 10 Uhr. Bis spätestens um 9.45 Uhr müssen sich Interessierte für den Start vor Ort angemeldet haben.  Mitmachen kann jeder ab 5 Jahre. Die Läufe finden wieder im Wald am Bahnhof Finkenkrug statt. Treffpunkt ist Ecke Karl-Marx-Straße/Am Wildpark. Die Veranstaltung selbst wird rund zwei Stunden dauern. 700 m - 5500 m Distanzen stehen zur Auswahl. Die Läufe werden in Altersklassen eingeteilt.  Die Teilnehmer erwartet eine Urkunde und eine Teilnehmermedaille. Nähere Informationen sind über die TSV-Geschäftsstelle in der Rathenaustraße 35 zu erfragen (Tel. 03322 400966, E-Mail an ).

Foto zu Meldung: TSV Falkensee lädt zur Falkenseer Stadtmeisterschaft im Crosslauf ein

Wie sportlich bist Du? Wie sportlich sind Sie?

(24.08.2011)

Die Leichtathletikgruppe des TSV Falkensee lädt zur Abnahme des Deutschen Sportzeichens am 24. September von 10 - 15 Uhr auf den Sportpark Rosenstraße ein. Jederfrau und Jedermann ab acht Jahre kann teilnehmen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Am Veranstaltungstag selbst erfolgt die Eintragung in die Wertungslisten vor Ort.

 

Für alle, die mitmachen möchten, bietet der TSV ab heute, 24. August, und dann immer mittwochs von 17.30 - 19 Uhr im Sportpark Rosenstraße gezielte Vorbereitungsmöglichkeiten an. Die Vorbereitung wie auch die Prüfungsabnahme erfolgt durch die TSV-Trainerinnen und -trainer wie auch durch lizensierte Prüfer des Deutschen Olympischen Sportbundes.

 

Nähere Infos sind über die Geschäftsstelle des TSV-Falkensee (Rathenaustraße 35) unter der Rufnummer (03322) 400966 oder per E-Mail unter  zu erfragen.

Kreisolympiade der Vorschulkinder – Stellvertretender Bürgermeister Thomas Zylla bei der Eröffnung dabei

(19.05.2011)

Gestern Nachmittag herrschte viel Aufregung bei den Mädchen und Jungen im Alter von vier bis sechs Jahren vor der Kreisolympiade im Geräteturnen in der Turnhalle der Grundschule „Adolph Diesterweg“. Stellvertretender Bürgermeister Thomas Zylla war bei der Eröffnung der Kreisolympiade dabei: „Ich drücke euch allen die Daumen, dass ihr die Medaille bekommt, die ihr euch wünscht.“
 
Nach den ermutigenden Worten von Thomas Zylla dirigierte Birgit Faber vom Turn- und Sportverein Falkensee e.V. die ca. 200 Kinder an ihre Stationen. Dabei sollten die Kinder vor allem ihre Grundfertigkeiten unter Beweis stellen, wie Hüpfen, im Kreis drehen, Rolle vorwärts und Slalomlaufen.
 
Am Ende des Tages gingen alle Mädchen und Jungen mit einer Medaille nach Hause, der Teilnehmer-, Bronze-, Silber- oder Goldmedaille.

Foto zu Meldung: Kreisolympiade der Vorschulkinder – Stellvertretender Bürgermeister Thomas Zylla bei der Eröffnung dabei

Die Falkenseer "Dreamdaddys und ihre Töchter" beim Empfang des Bundespräsidenten mit dem "Kleinen goldenen Stern des Sports" in Gold 2010 ausgezeichnet

(07.02.2011)

Das Karate-Team Reutlingen e.V. hat den mit 10.000 Euro dotierten „Großen Stern des Sports“ in Gold 2010 des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Volksbanken und Raiffeisenbanken heute in Berlin verliehen bekommen. Bundespräsident Christian Wulff, DOSB-Präsident Thomas Bach und der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), Uwe Fröhlich, übergaben den Preis heute in der DZ BANK am Brandenburger Tor in Berlin. Das Karate-Team Reutlingen e.V. wurde für das Angebot „Drachenstark“ ausgezeichnet, das die Lesekompetenz fördert.

Insgesamt wurden 19 Sportvereine, darunter auch der TSV Falkensee e.V., aus ganz Deutschland für ihr gesellschaftliches Engagement geehrt. Die Vereine hatten sich als Landessieger für das Finale qualifiziert. Die „Sterne des Sports“ wurden bereits zum siebten Mal vergeben. TSV-Vorstandsmitglied Birgit Faber und Bürgermeister Heiko Müller begleiteten die acht Väter und zehn Töchter zur heutigen Verleihung in Berlin.

Der Bundespräsident, der Schirmherr des DOSB ist, zeigte sich sehr angetan von dem Engagement der Sportvereine und hob ihr Wirken für das Gemeinwesen besonders hervor. Wulff: „Die vielen tausend Ehrenamtlichen und die Sportvereine sind eine der tragenden Säulen unserer Gesellschaft. Ihr unermüdlicher Einsatz kann nicht hoch genug gewürdigt werden.“

„Die Auszeichnung ‚Sterne des Sports’ steht für die große Vielfalt des Sports und die Bereitschaft der Vereine, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen“, sagte DOSB-Präsident Thomas Bach: „Diese Verantwortung wird in unseren Sportvereinen Tag für Tag durch ehrenamtlich tätige Menschen mit großem Engagement gelebt." BVR-Präsident Uwe Fröhlich lobte den Einsatz der Vereine: „Es ist beeindruckend, wie vielfältig und intensiv das soziale Engagement von Sportvereinen in Deutschland ist. Als regional verankerte und von Sozialreformern gegründete genossenschaftliche Kreditinstitute freuen wir uns, diese Form des bürgerschaftlichen Engagements vor Ort mit den ‚Sternen des Sports’ zu unterstützen.“

Zu den Juroren gehörten auch DOSB-Vizepräsident Walter Schneeloch, die Leiterin der Abteilung Markt beim BVR, Yvonne Zimmermann, der Botschafter der „Sterne des Sports“, Kunstturner Fabian Hambüchen, die Hockey-Olympiasiegerin Fanny Rinne, der Olympia-Zweite im Zehnkampf Frank Busemann, der Leiter Sport des ARD Morgenmagazins Uwe Kirchner, die Leiterin des Aktuellen Sports im ZDF Christa Haas, der Sportchef der FAZ, Jörg Hahn, der dpa-Sportchef Sven Busch sowie Niclas Stucke vom Deutschen Städtetag.

Der Bundessieger, der seine Maßnahme bei der Bezirksvereinigung der Volksbanken Raiffeisenbanken im Kreis Reutlingen eingereicht hatte, überzeugte die Jury einhellig durch die kluge Kombination von Sport und Lesen. „Drachenstark“ verbinde, so die Jury, in überzeugender Form die Bereiche Motorik, Lesekompetenz, Selbstbehauptung und Kreativität und fördere sie gleichermaßen.

Der Judo Club Folsterhöhe Alt-Saarbrücken 1999 e.V. (Volksbank Saarlouis eG) belegte mit dem eigenständigen Umbau eines ehemaligen Supermarktes zur sportlichen Begegnungsstätte unter dem Motto „Treffpunkt statt Brennpunkt“ den mit 7.500 Euro dotierten zweiten Platz. 5.000 Euro und den dritten Platz gab es für den SV Rot-Weiß Viktoria Mitte 08 e.V. aus Berlin (Berliner Volksbank eG) und sein Konzept „Sprachfoul“, mit dem Schimpfworte und verbale Aggression vom Fußball-Feld verbannt werden.

Die geehrten Vereine hatten sich in dem dreistufigen Wettbewerb zuvor auf der Lokal- und Landesebene durchgesetzt und erhielten bereits die „Großen Sterne des Sports“ in Bronze und Silber. Insgesamt reichten bundesweit fast 3.000 Sportvereine ihre Bewerbungen bei den Volksbanken und Raiffeisenbanken ein. Der Wettbewerb umfasst zehn Kategorien des Engagements von Gesundheits-, Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen über Angebote für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren bis zur Förderung der Leistungsmotivation.

Der DOSB und die Volksbanken und Raiffeisenbanken schreiben die „Sterne des Sports“ seit 2004 jährlich aus. Durch die Prämierungen auf Orts-, Landes- und Bundesebene flossen den Vereinen seit Bestehen des Wettbewerbs insgesamt gut drei Millionen Euro zugunsten ihres gesellschaftlichen Engagements zu. Schon in den nächsten Wochen startet auf lokaler Ebene die Ausschreibung für die „Sterne des Sports“ 2011.

 

Das Foto zeigt u.a. Bundespräsidenten Christian Wulff mit Carsten Klinke, den Chef der TSV-Dreamdaddys.

 

Fotografen: Kai Bienert und Andrea Göpfert

[Mehr zu den "Sternen des Sports" - Achtung! In Kürze startet die Ausschreibung für den "Stern des Sports 2011"]

Foto zu Meldung: Die Falkenseer "Dreamdaddys und ihre Töchter" beim Empfang des Bundespräsidenten mit dem "Kleinen goldenen Stern des Sports" in Gold 2010  ausgezeichnet

22. Lauf der Sympathie am 20. März 2011 – Anmeldung noch bis zum 1. März möglich

(03.02.2011)

Der traditionelle Lauf der Sympathie findet mittlerweile zum 22. Mal statt. Am 20. März 2011 fällt wie im Vorjahr um 11 Uhr der Startschuss für den Hauptlauf an der Stadthalle in Falkensee. Noch bis zum 1. März können sich Läuferinnen und Läufer für den 22. Lauf der Sympathie anmelden. Alle Altersklassen ab 11 Jahren sind herzlich willkommen, an dem 10 Kilometer-Lauf teilzunehmen. Für Einsteiger wird ein 5 Kilometer-Lauf angeboten. Der Start für den Einsteigerlauf erfolgt gegen 11.15 Uhr.

 

Organisiert wird der alljährliche Lauf der Sympathie, der im Vorjahr mehr als 2300 Läuferinnen und Läufer begeistert hat, vom TSV Falkensee e.V. und dem VfV Spandau e.V. Bürgermeister Heiko Müller und sein Spandauer Amtskollege Konrad Birkholz haben auch in diesem Jahr wieder die gemeinsame Schirmherrschaft übernommen. Die Veranstaltung wird durch das Bezirksamt Spandau und die Stadtverwaltung Falkensee, die Polizei beider Städte sowie der BVG unterstützt.

 

Die Anmeldung kann online unter gesandt werden.

 

Der Beitrag für die Anmeldung beträgt 10 Euro für Erwachsene, für Kinder und Jugendliche 8 Euro.

[Hier können Sie sich online für den 22. Lauf der Sympathie 2011 anmelden.]

Foto zu Meldung: 22. Lauf der Sympathie am 20. März 2011 – Anmeldung noch bis zum 1. März möglich

Nachhilfeschule Studienkreis und TSV Falkensee arbeiten zusammen

(08.11.2010)

Körperliche Fitness und Erfolg in der Schule sind zwei Seiten einer Medaille – so sehen es der Turn- und Sportverein Falkensee e. V. (TSV) und der Studienkreis Falkensee. Als Konsequenz haben die Nachhilfeschule und der TSV eine umfassende Zusammenarbeit beschlossen. Ziel der Kooperation ist die ganzheitliche Förderung von Kindern und Jugendlichen. „Die meisten Eltern wollen die Entwicklung ihrer Kinder möglichst optimal unterstützen“, erklärt Pia Lau, Inhaberin des Falkenseer Studienkreises. Das gelte sowohl für Lern- als auch für Freizeitangebote.

 

Entsprechend wollen Studienkreis und TSV gemeinsame Ferien- und Freizeitangebote entwickeln, die Lernen, Sport und Erholung sinnvoll in Einklang bringen. Geplant ist auch die Zusammenarbeit bei Veranstaltungen und Fortbildungen. So wird der Studienkreis z. B. zukünftig TSV-Übungsleiter in der Elternberatung schulen.

 

„Der TSV Falkensee bietet Kindern und Jugendlichen nicht nur eine sinnvolle Freizeitgestaltung“, so Birgit Faber (Vorstandsmitglied des TSV). „Der Sport nimmt nachhaltigen Einfluss auf die Entwicklung der Heranwachsenden – egal ob im Freizeit- oder Leistungssport. Spaß an der Bewegung, das Erreichen persönlicher Ziele sowie das Überwinden von Hindernissen und Schwierigkeiten sind dabei prägende Aspekte.“ Auch die Anstrengungen in der schulbegleitenden Förderung im Studienkreis Falkensee, so Pia Lau, zielten darauf ab, Leistungsziele zu erreichen, Lernschwierigkeiten zu überwinden aber auch Freude am Lernen zu gewinnen.

 

Kontakt

Studienkreis Falkensee

Tel.:     0 33 22/23 08 00

E-Mail:

 

Turn- und Sportverein Falkensee e.V.

Tel.: 03322/40 09 66

Fax: 03322/40 09 65
E-Mail:

Foto zu Meldung: Nachhilfeschule Studienkreis und TSV Falkensee arbeiten zusammen

Radeln rund um Falkensee - TSV Falkensee e.V. lädt zum 5. Mal in Folge ein

(22.04.2010)

Auch im Jahr 2010 will Falkensee zeigen, wie sportlich seine Einwohner sind und dass es sich zu Recht als "familienfreundliche Stadt" im Land Brandenburg sieht. Denn schon zum 5. Mal startet der Turn und Sportverein Falkensee e.V. eine geführte Radtour. Radfahren macht Spaß, hält fit und ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Mit dem Rad lässt sich ganz leicht die wunderbare Umgebung von Falkensee erkunden.


Daher ist jeder recht herzlich einladen, an der Tour teilzunehmen. Angesprochen sind natürlich alle, die Freude am Radfahren haben. Auch Kinder über 10 Jahre, die ihr Fahrrad sicher beherrschen, können die Strecke von circa 35 km in Angriff nehmen. Schutzhelm wird empfohlen.


Genießen Sie gemeinsam mit ihrer Familie und Freunden einen aktiven erlebnisreichen Tag mit freundlicher Unterstützung des Fahrradhaus Steen und des ASB in Falkensee.

 

Treffpunkt:
09:20 – 09:50 Uhr an der Geschäftsstelle des TSV Falkensee e.V. in der Rathenaustraße 35. Einschreiben in die Teilnehmerlisten


10:00 Uhr gemeinsamer Start der Radtour

 Havelländer Weg- Falkenseer Straße- Schönwalder Straße - Schönwalde Siedlung- Straße der Jugend -  Gotenstraße - Brücke über den Havelkanal - Schönwalde Dorf- Havellandradweg - Wansdorf -
Alte Hamburger Poststraße


ca. 11:30 Uhr

Zwischenstation und Getränkepause


ca. 12:00 Uhr

Krämerpfuhl - Dorfstraße Perwenitz- Alt Brieselang- Finkenkruger Straße - Bahnübergang Alter Finkenkrug – Heideweg - Rathenaustraße


ca. 14:30 Uhr

 Ankunft an der Geschäftstelle  und Gemütlicher Ausklang bei Kaffee und Kuchen


Gesamtstreckenlänge ca. 35 km
Die Kilometer und Zeiten bitte als ungefähre Angaben verstehen.

Foto zu Meldung: Radeln rund um Falkensee - TSV Falkensee e.V. lädt zum 5. Mal in Folge ein

Radeln rund um Falkensee - TSV Falkensee e.V. lädt zum 5. Mal in Folge ein

(25.03.2010)

Auch im Jahr 2010 will Falkensee zeigen, wie sportlich seine Einwohner sind und dass es sich zu Recht als "familienfreundliche Stadt" im Land Brandenburg sieht. Denn schon zum 5. Mal startet der Turn und Sportverein Falkensee e.V. eine geführte Radtour. Radfahren macht Spaß, hält fit und ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Mit dem Rad lässt sich ganz leicht die wunderbare Umgebung von Falkensee erkunden.


Daher ist jeder recht herzlich einladen, an der Tour teilzunehmen. Angesprochen sind natürlich alle, die Freude am Radfahren haben. Auch Kinder über 10 Jahre, die ihr Fahrrad sicher beherrschen, können die Strecke von circa 35 km in Angriff nehmen. Schutzhelm wird empfohlen.


Genießen Sie gemeinsam mit ihrer Familie und Freunden einen aktiven erlebnisreichen Tag mit freundlicher Unterstützung des Fahrradhaus Steen und des ASB in Falkensee.

 

Treffpunkt:
09:20 – 09:50 Uhr an der Geschäftsstelle des TSV Falkensee e.V. in der Rathenaustraße 35. Einschreiben in die Teilnehmerlisten


10:00 Uhr gemeinsamer Start der Radtour

 Havelländer Weg- Falkenseer Straße- Schönwalder Straße - Schönwalde Siedlung- Straße der Jugend -  Gotenstraße - Brücke über den Havelkanal - Schönwalde Dorf- Havellandradweg - Wansdorf -
Alte Hamburger Poststraße


ca. 11:30 Uhr

Zwischenstation und Getränkepause


ca. 12:00 Uhr

Krämerpfuhl - Dorfstraße Perwenitz- Alt Brieselang- Finkenkruger Straße - Bahnübergang Alter Finkenkrug – Heideweg - Rathenaustraße


ca. 14:30 Uhr

Ankunft an der Geschäftstelle  und Gemütlicher Ausklang bei Kaffee und Kuchen


Gesamtstreckenlänge ca. 35 km
Die Kilometer und Zeiten bitte als ungefähre Angaben verstehen.

[Infos zu den TSV-Fahrradgruppen (pdf-Format)]

[www.tsv-falkensee.de]

14. Weihnachtsgala steht unter dem Motto "Der TSV - ein Weihnachtsmärchen

(02.11.2009)

„Der TSV ein Weihnachtsmärchen" lädt ein in die märchenhafte Weihnachtswelt der kleinen und großen Sportler. Was Weihnachten so besonders macht und worum es wirklich geht, zeigen Fantasiegestalten und Märchenfiguren, Kobolde und Elefanten in einem ganz besonderen Weihnachtsmärchen.

 

Gemeinsam zeigen die mehr als 700 Sportlerinnen und Sportler des größten Falkenseer Sportvereines von 2 - 80 Jahren eine Sportshow, die es in Brandenburg so kein zweites Mal gibt. Sportarten von Turnen bis Inline-Skating, Tanz und Fitness, Ringen, Einrad und Leichtathletik werden in ganz besonderer Art präsentiert. In kreativen Choreografien, rasant auf Rädern und mit hohen Schwierigkeiten präsentieren Breiten- und Leistungssportler die Faszination ihrer Sportarten. In diesem Jahr wieder mit hochkarätigen Gästen: das Showteam des Berliner Turnerbundes „Die Elefanten".

 

Die 14. Weihnachtsgala des TSV Falkensee e.V. findet am Samstag, den 5. Dezember in der Brandenburghalle im MAFZ in Paaren im Glien statt. Die Minigala beginnt um 15 Uhr, Einlass ist ab 14.30 Uhr. Ab 16 Uhr sorgt ein Weihnachtsmarkt für weihnachtliche Stimmung. Die große TSV-Gala startet um 19 Uhr. Der Kartenvorverkauf läuft ab 8. November. Nähere Infos dazu gibt es in Kürze auf der Vereinsinternetseite unter dem Stichwort Weihnachtsgala zu finden.

[www.tsv-falkensee.de]

Foto zu Meldung: 14. Weihnachtsgala steht unter dem Motto "Der TSV - ein Weihnachtsmärchen

Grenzenlos feiern am 3. Oktober im Bürgermeistergarten - Gemeinschaftsaktion der Städte und Gemeinden Hennigsdorf, Schönwalde, Dallgow-Döberitz, Groß Glienicke, Falkensee mit

(27.09.2009)
Ein buntes Programm bieten die brandenburgischen Städte und Gemeinden Falkensee, Hennigsdorf, Schönwalde-Glien, Dallgow-Döberitz und Groß Glienicke und der Berliner Bezirk Spandau am 3. Otober von 12 - 18 Uhr im Falkenseer Bürgermeistergarten (an der Stadtgrenze zu Berlin-Spandau). Jahrelang durch die Mauer voneinander getrennt, soll der 20. Jahrestag des Mauerfalls feierlich mit einem bunten Programm begangen werden. Geboten wird ein buntes Programm, Informationsstände, Kulinarisches, Kinderprogramm, Gewinnspiele..... (siehe angehängtes Programm). Mit dabei ist auch das bekannte Showteam des Falkenseer Turn- und Sportvereins. Sie überzeugen mit Kleinbalkenkunst auf der Bühne.

 

 

[Download]

Foto zu Meldung: Grenzenlos feiern am 3. Oktober im Bürgermeistergarten - Gemeinschaftsaktion der Städte und Gemeinden Hennigsdorf, Schönwalde, Dallgow-Döberitz, Groß Glienicke, Falkensee mit

TSV lädt zu den Stadtmeisterschaften im Crosslauf

(22.09.2009)

- Falkensee, den 22. September 2009 -

Der TSV Falkensee e.V. lädt am 3. Oktober ab 10 Uhr in den Wald am Bahnhof Fikenkrug zu den Stadtmeisterschaften im Crosslauf 2009 ein. Mitmachen kann jeder ab 6 Jahren. Gelaufen werden Strecken von 700 m bis 5,5 km. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem angehängten Plakat.

 

[Plakat Crosslauf 2009]

[www.tsv-falkensee.de]

Foto zu Meldung: TSV lädt zu den Stadtmeisterschaften im Crosslauf

Am Anfang waren das Feuer und Eis - die 11. Weihnachtsgala des TSV-Falkensee erstrahlt unter dem Motto: Feuer und Eis

(30.10.2006)

Am 9. Dezember ist es wieder soweit. Die in Falkensee und Umgebung schon zur Tradition gewordene Weihnachtsgala präsentiert erneut die vielfältigen Facetten des Sports und des Turnens. Mehr als 700 Kinder, Jugendliche und Erwachsene des TSV-Falkensee werden in diesem Jahr das Motto „Feuer und Eis" mit kreativen und  hochkarätigen Darbietungen füllen. Ob Kunstturnen, Showtanz, Inliner-Show oder Darbietungen auf dem Einrad - für das Publikum gibt es jede Menge zu sehen. Die Darsteller dieser feurigen Show sind zwischen 2 und 77 Jahre alt. Gerade deshalb ist die Gala ein Ereignis für die ganze Familie. Auch in diesem Jahr dürfen wir Gäste in unserem Programm begrüßen. So werden die Rhythmischen Sportgymnastinnen des SC-Potsdam und eine Feuershow mit in unserem Programm sein. Drei Showdarbietungen des TSV-Falkensee waren in diesem Jahr sehr erfolgreich und konnten auf den Deutschen Meisterschaften im Showwettbewerb glänzen. Natürlich werden auch diese Gruppen am Samstag, den 9. Dezember, in Paaren im Glien ab 14:30 Uhr ihre Vorführungen präsentieren und das Herz der Zuschauer erwärmen. Vergessen Sie für einen Moment die kalte Jahreszeit und besuchen Sie unsere feurige Show. Für weitere Infos und Kartenverkauf: www.tsv-falkensee.de oder TSV-Falkensee 03322/400966.


11.Weihnachtsgala des TSV Falkensee e.V. „Feuer und Eis" Wo?  in der Brandenburghalle im MAFZ in Paaren im Glien, Weihnachtsmarkt draußen Wann? Samstag, den 9. Dezember 2006

Einlass: ab 14:30 Uhr
Minigala: Beginn 15 Uhr,  Weihnachtsmarkt: ab 16 Uhr Große Gala:  Beginn 19 Uhr

Kartenpreise: - Minigala (freie Platzwahl): Kinder 4 EUR, Erwachsene 6 EUR - Große Gala (Platzkarten): Kinder ab 6 EUR, Erwachsene ab 12 EUR - Kombikarten für beide Veranstaltungen: Kinder ab 8 EUR, Erwachsene ab 16 EUR - Kartenverkauf ab  1. November 2006

  • über das Internet http://www.tsv-falkensee.de/
  • in der Geschäftsstelle, Rathenaustr. 35: Mo von 18 - 20 
    Uhr, Fr von 16 - 18 Uhr
  • an der Abendkasse (je nach Nachfrage voraussichtlich nur noch für die Minigala - Erfahrung aus den Vorjahren)
  • Angebot vom Restaurant Märkischer Landmann: 5% Rabatt auf Getränke und Speisen bei Vorlage der Eintrittskarte für die 11. Weihnachtsgala des TSV Falkensee e. V.

Foto zu Meldung: Am Anfang waren das Feuer und Eis - die 11. Weihnachtsgala des TSV-Falkensee erstrahlt unter dem Motto: Feuer und Eis


Veranstaltungen

17.02.​2018 bis
18.02.​2018
1. TSV - Academy Days in Falkensee – Immer einen Sprung voraus
Am 17. und 18. Februar 2018 finden die ersten TSV-Academy Days in der Falkenseer Stadthalle statt ... [mehr]
 
 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]