For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt

Integrationskita Entdeckerland (Freier Träger)

Vorschaubild

Falkenhagener Str. 95
14612 Falkensee

Telefon (3322) 273850


Aktuelle Meldungen

Gewinner der diesjährigen Luftballonaktion bestiegen den Rathausturm

(19.09.2011)

Bei der Luftballonaktion am 9. Mai diesen Jahres im Rahmen der Falkenseer Familienwoche gingen 1513 Luftballons auf die große Reise. Teilgenommen hatten an dem Tag 19 Kitas aus Falkensee. Weitere 595 Luftballons aus vier Horten stiegen zum Internationalen Kindertag am 1. Juni in die Luft. Bestückt war jeder Luftballon mit einer Postkarte, die den Hintergrund der Aktion, den jeweiligen Vornamen des Kindes und dessen Kindertagesstätte bzw. Hort in Falkensee enthielt. Der edle Finder wurde damit gebeten, den Fundort des Luftballons zu melden.

 

So wurden die Gewinner ermittelt, dessen Luftballon den weitesten Weg hinter sich gebracht hatten. Der Luftballon von Emely-Elayn aus der Kita „Arche“ (2. v. r.) in der Bahnhofstraße flog knapp 200 Kilometer weit in die Stadt Torgelow, nahe der polnischen Grenze, und war damit der „Sieger-Luftballon“. Emely-Elayn bekam dafür zwei Gutscheine für den Heidepark Soltau von Bürgermeister Heiko Müller überreicht. In das ca. 120 Kilometer weit entfernte Marienfließ bei Plau am See wurde der Luftballon von Christian aus der Integrationskita „Entdeckerland“ gefunden. Dicht gefolgt von Niklas’ Ballon ebenfalls aus der Integrationskita, der knapp 100 Kilometer weit nach Melchow flog. Sie und sechs weitere Kinder bestiegen vergangene Woche gemeinsam mit Bürgermeister Heiko Müller und ihren Eltern den Turm des Rathauses und genossen bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein die gute Sicht über die grüne Stadt Falkensee.

 

Alljährlich wird die beliebte Luftballonaktion vom Lokalen Bündnis für Familie-Falkensee organisiert. Auch Ulf Hoffmeyer-Zlotnik, Leiter des Lokalen Bündnisses, kam zu der Turmbesteigung und überreichte den Kindern einen Umschlag gefüllt mit kleinen Überraschungen als Dankeschön für die Teilnahme.

Foto zur Meldung: Gewinner der diesjährigen Luftballonaktion bestiegen den Rathausturm
Foto: Gewinner der diesjährigen Luftballonaktion bestiegen den Rathausturm

Wollen wir sie fliegen lassen?

(10.05.2011)

Diese Frage stellte die stellvertretende Kitaleiterin Anke Rohmann der kleinen aufgeregten Kinderschar auf dem Hof vor der Integrationskita "Entdeckerland". Die kleinen Mädchen und Jungen und deren Erzieher hatten sich dort für die Luftballonaktion im Rahmen der Falkenseer Familienwoche mit ihren bunten Ballons – bedruckt mit dem neuen Falkenseer Signet - versammelt. Unter ihnen befand sich auch die Beigeordnete Ines Jesse, die als Vertreterin der Stadt gekommen war. Anke Rohmann wartete noch auf ein lautes, deutliches  „Ja“ - dann blies sie in ihre Trillerpfeife und die vielen bunten Luftballons flogen in den weiten, blauen Himmel hinaus. Um Ines Jesse herum  waren nun überall lachende, fröhliche und begeisterte Kindergesichter zu sehen. Die Kinder zeigten auf die Ballons über ihren Köpfen und jubelten und klatschten. Der Spaß und die Freude waren ihnen deutlich anzusehen.

Auch die Kita war sehr froh über den Besuch von Ines Jesse. Noch vor der Luftballonaktion  führte Anke Rohmann die Beigeordnete durch die Räumlichkeiten der Kita. Träger der Integrationskita "Entdeckerland" ist die Lebenshilfe Havelland  e. V. In einer Gruppe von 12-15 Kindern haben zwei bis drei Kinder eine Behinderung. Jede Gruppe wird durch zwei Erzieherinnen betreut. Eine gute Zusammenarbeit pflegt die Einrichtung zudem mit Ärzten, Physiotherapeuten, Logopäden und Ergotherapeuten.

Foto zur Meldung: Wollen wir sie fliegen lassen?
Foto: Wollen wir sie fliegen lassen?