For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt

Kita Seegefelder Strolche - Spätbetreuung bis 20 Uhr

Vorschaubild

Leiterin: Anja Brandt

Glienicker Str. 85 b
14612 Falkensee

Telefon (3322) 232472

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.seegefelder-strolche.de

Öffnungszeiten:
von 6 bis 18.30 Uhr
bei Bedarf bis 20 Uhr

 

Das Gebäude und Grundstück

Die Kita hat zwei Etagen mit sechs Gruppenbereichen. Dazu gehören für jede Gruppe ein Gruppenraum, ein Nebenraum und ein eigener Sanitärbereich.
In der unteren Etage befindet sich ein großzügiger Flur mit Spinten für jedes Kind, drei Gruppenräume, das Leiterbüro, die Küche und Personal-und Behinderten WC.
In der oberen Etage befinden sich ebenfalls im Flur Spinte für jedes Kind, drei Gruppenräume und ein großer Turn-Mehrzweckraum.
Ein Spielplatz mit Buddelkästen, Kletterelementen, Schaukeln, einer Matschstrecke sowie einem Bodentrampolin laden zum Spielen und Verweilen in unserem schönen Außenbereich ein.

 

Anzahl der Kinder

Wir betreuen bis zu 110 Kinder im Alter von 1 bis 7 Jahren in unserem Haus.

Unser Personal

Die Kinder werden in der Einrichtung durch erfahrene staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher betreut.  


Machen Sie sich selbst ein Bild! An jedem letzten Mittwoch im Monat bietet unser Haus eine Besichtigungsrunde von 15 bis 16 Uhr an.


Aktuelle Meldungen

Seegefelder Strolche sind "Kita Cool 2017"

(11.04.2017)

Große Freude herrschte vergangenen Freitag bei den Seegefelder Strolchen. Die Mädchen und Jungen hatten als letzte Kita bei der beliebtesten Radio TEDDY-Hörer-Aktion „Kita Cool 2017“ neben einem 500 Euro-Scheck auch eine spielerische Verkehrssicherheitsstunde „Aufgepasst mit ADACUS“ und einen kompletten Satz cooler ADAC Sicherheitswesten gewonnen. Radio TEDDY-Reporter Christian persönlich übergab den Gewinn in der Einrichtung.

 

Zum vierten Mal in Folge startete Radio TEDDY – gemeinsam mit dem ADAC Berlin-Brandenburg – diese Aktion. Der Run war riesig! Fast 1.300 Bewerbungen flatterten in diesem Jahr ins Studio. Radio TEDDY-Hörer waren aufgerufen, Kitas über www.radioteddy.deDANGER anzumelden, wenn diese auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Es fehlen Malbücher, Dreiräder, Puppenhäuser, Klettergerüste, Sandkästen …

 

Per Zufallsprinzip wurde die Kita „Seegefelder Strolche“ als letzte von zwanzig Kitas am 31. März ausgewählt und bei der „Radio TEDDY-Morgenshow“ um 8:20 Uhr genannt. Aufmerksame Hörer hatten nur 15 Minuten Zeit, um beim Kinderradio für ihre Kita anzurufen und den Kids sowie ihren Erziehern den Gewinn von 500 Euro zu sichern. Es vergingen nur Sekunden, bis das Telefon klingelte … Das war Teamarbeit! Mama Kathrin Frühauf hatte die Kiddies bei Radio TEDDY angemeldet. Eine Berliner Bürgerin hörte den Namen der Kita und informierte die Einrichtung. Kita-Leiterin Birgit Crziwon rief umgehend bei Radio Teddy an und sicherte somit den Gewinn für ihre Seegefelder Strolche. Nun können neue Reifen für die „Draußen-Fahrzeuge“ gekauft werden.

 

Nach der Scheckübergabe erfuhren die Kinder gemeinsam mit dem witzigen Handpuppen-Raben „ADACUS“ und dem ADAC Verkehrssicherheits-Experten Heiko Kunz spielerisch, worauf sie als Verkehrsteilnehmer achten müssen. Eigens dafür wurden Requisiten (Zebrastreifen und Ampel) aufgebaut, und die Vorschulkinder machen ihren eigenen Check zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr.

[Zur Radio Teddy Homepage]

Foto zur Meldung: Seegefelder Strolche sind "Kita Cool 2017"
Foto: Seegefelder Strolche sind "Kita Cool 2017"

Drei testeten den Wind, dann durften alle losschweben: 2396 Luftballons stiegen bei beliebter Aktion in den Falkenseer Himmel

(19.05.2015)

Ein blauer, ein oranger und ein gelber Ballon flogen schon mal frech vor, um den Wind zu testen: So startete die beliebte Luftballonaktion des Lokalen Bündnisses für Familie Falkensee in der Kita „Seegefelder Strolche“ am heutigen Dienstag, 19. Mai 2015. Die Mädchen und Jungen der städtischen Einrichtung hielten aufgeregt ihre 100 bunten und durch Heliumbefüllung schwebenden Luftkugeln an der Strippe fest, bevor es um Punkt 14.30 Uhr das Kommando zum Loslassen gab. Trotz aller Festhaltekraft schafften es doch einige wenige Ballons, sich vorher loszureißen. Das tat dem Spaß bei der Aktion aber keinen Abbruch – dann fasste man halt kurzerhand an der Ballonschnur beim nebenstehenden Kind mit an.

 

Thomas Zylla, 1. Beigeordneter der Stadt Falkensee, zählte mit den Kindern den Countdown runter, bis endlich viele, viele weitere farbenfrohe Ballons in den Himmel schwebten. Der Wind war ideal für die Aktion, die Flugobjekte stiegen sehr hoch und weit in den Himmel hinein. Nun hoffen die kleinen Falkenseerinnen und Falkenseer, dass ihr Kärtchen den weitesten Weg zurücklegt. Denn: Jeder Ballon trägt einen Zettel fort, auf denen Name und Adresse des Kindes bzw. der Kita notiert sind, das ihn losgelassen hat. Werden weitgereiste Karten zurückgeschickt, so sind diese Jungen und Mädchen demnächst ins Rathaus eingeladen. Sie dürfen gemeinsam mit dem Bürgermeister den Rathausturm besteigen und einen unvergesslichen Blick über die Stadt werfen.

 

Insgesamt schwebten heute 2.396 Luftballons zur gleichen Zeit in den Falkenseer Nachmittagshimmel. Fast alle Falkenseer Kindereinrichtungen wie Kitas, Horte und auch Tagesmütter/väterbetreuung beteiligten sich an der beliebten Aktion. Neben Thomas Zylla ließ es sich auch Dezernent Dr. Harald Sempf nicht nehmen, den Countdown zum Loslassen für die Kinder in der Kita Leipziger Allerlei" anzustimmen. Dort gingen 93 Ballons in die Luft.

 

Die Luftballonaktion findet immer rund um den Internationalen Tag der Familie am 15. Mai im Rahmen der Familienwochen in Falkensee statt. Bis zum Sonntag, 31. Mai 2015, bieten diese noch viele interessante Veranstaltungen für Jung und Alt, das komplette Programm finden Interessierte unter diesem Link (oder rechte Menüleiste: „Familienwoche 2015“). Die Familienwochen werden vom Lokalen Bündnis für Familie-Falkensee organisiert, bei dem Bürgermeister Heiko Müller Schirmherr ist.

Foto zur Meldung: Drei testeten den Wind, dann durften alle losschweben: 2396 Luftballons stiegen bei beliebter Aktion in den Falkenseer Himmel
Foto: Thomas Zylla (Mitte), 1. Beigeordneter der Stadt Falkensee, gab das Kommando zum Abflug der bunten Ballons. Unter großem Jubel ließen die Kinder der Kita „Seegefelder Strolche" ihre Flugkugeln in den Himmel steigen.

Lachwichteltag bei den Seegefelder Strolchen

(23.05.2007)

-Pressemitteilung vom 23. Mai 2007-

In der Kita  Glienicker Straße 85 bei den "Seegefelder Strolchen" findet am 25. Mai der "Lachwichteltag" statt. Bereits im vergangenen Jahr hat die Kita im Rahmen eines Projektes erfolgreich daran teilgenommen. Durchgeführt wurde das Projekt von Clowns für Kinder im Krankenhaus Deutschland e.V. und Milupa. Dieser Tag hat den Kindern und Erziehern viel Freude bereitet. Daher beteiligt sich die Kita auch in diesem Jahr wieder und organisiert einen Kuchenbasar, dessen Erlös dem Verein zur Verfügung gestellt wird. Außerdem tritt die Trommelgruppe des Hortes auf und wird mit einer "Klingelbüchse" umhergehen.  

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch