Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hissen der Regenbogenfahne zum Christopher-Street-Day

22. 06. 2021 um 17:00 Uhr

Die Falkenseer Stadtverordnetenversammlung hat beschlossen, regelmäßig in der Woche des Christopher-Street-Day (CSD) ein klares Zeichen für eine inklusive Gesellschaft zu setzen und sich wie viele andere Städte und Gemeinden in Deutschland für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender, Intersexuellen und queeren Menschen zu engagieren. Der CSD ist ein Fest-, Gedenk- und Demonstrationstag und erinnert an den ersten bekanntgewordenen Aufstand von Homosexuellen und anderen sexuellen Minderheiten gegen die Polizeiwillkür in der New Yorker Christopher Street.


Aus diesem Grund wird zusammen mit dem Regenbogencafé Falkensee am Dienstag, 22. Juni 2021 um 17 Uhr am Falkenseer Rathaus die Regenbogenfahne gehisst.

 

Das Hissen der Regenbogenfahne steht in diesem Jahr unter dem Motto „Über den Tellerrand sehen“ und wird auf der Grünfläche gegenüber dem Rathaus stattfinden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Das Mitbringen von Picknickdecken und Sitzgelegenheiten ist erlaubt. Es werden viele Redner*innen erwartet, wie zum Beispiel die Landesgleichstellungsbeauftragte Manuela Dörnenburg oder Naana Lorbeer von "Queeramnesty Berlin". Außerdem können sich alle auf musikalische Einlagen der Sängerin Lili Sommerfeld, Gewinnerin des Berlin Song Contest 2014, freuen. Die Veranstaltung wird simultan in Deutsche Gebärdensprache und in Leichte Sprache verdolmetscht.


Die Aktion wird den Infektionsvorschriften entsprechend durchgeführt. Abstandsregeln sind weiterhin einzuhalten und ein Mund-Nasen-Schutz entsprechend der dann geltenden Regelung zu tragen. 

 

Veranstaltungsort

Grünfläche gegenüber dem Rathaus, Falkenhagener Straße 43/49

 

Veranstalter

Stadtverordnetenversammlung der Stadt Falkensee und Regenbogencafé Falkensee

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]
 
See bei schönem Wetter