For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt
 

Bürgerworkshops zu Ausstattung und Zusatzoptionen für ein mögliches Hallenbad in Falkensee


 


 

Unter dieser Überschrift fanden zwei Bürgerbeteiligungs-Workshops im März 2018 statt. Es ging um Feedback zu den durch das Planungsbüro Bauconzept vorgestellten drei Varianten (im pdf-Format, 17,5 MB): 

  • einer Minimalvariante (S), die ein 25 Meter-Becken, ein Lehrschwimmbecken und einen Kinderbereich beinhaltete,
  • einer Mediumvariante (M), die zusätzlich ein Bistro und eine Sauna beinhaltete und
  • einer Maximalvariante (L), die zusätzlich zu M noch eine Kegelbahn beinhaltete.
     

Nach der Vorstellung und einer Fragerunde konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an drei Plakaten bzw. drei Tischen gemeinsam Vor- und Nachteile zusammentragen. Am Ende der Workshops konnten die Anwesenden ein Votum in Form einer Aufstellung abgeben, welche Variante sie bevorzugen würden. Ein Stimmungsbild machte deutlich, dass die Variante S am wenigsten Zuspruch fand, eine Sauna vielen wichtig war und die Mehrheit sich für die Variante mit Kegelbahn aussprach.

 

Während der Workshop am 6. März im Foyer der Stadthalle für alle Einwohnerinnen und Einwohner offen war, waren am 10. März im Rathaus nur per Zufall ausgewählte Einwohnerinnen und Einwohner eingeladen, um so auch ein Feedback zu den Planungen zu erhalten, das weniger von konkreten Interessen geleitet ist.

 

Die Ergebnisse beider Workshops werden nun im Arbeitskreis Hallenbad ausgewertet. Der Arbeitskreis wird den Stadtverordneten eine Variante empfehlen. Nach Festlegung der Variante durch die Stadtverordneten, die bei ihrer Entscheidung auch den Zuschussbedarf der unterschiedlichen Varianten berücksichtigen werden, können im Sommer alle Falkenseerinnen und Falkenseer an einer schriftlichen Befragung teilnehmen und sich für ein „Ja“ oder „Nein“ zum Hallenbad entscheiden. Die Entscheidung, ob in Falkensee ein Hallenbad gebaut wird, treffen die Stadtverordneten nach der Befragung. Die Ergebnisse der Workshops und der Befragung fließen in den Entscheidungsprozess mit ein.