For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt
 

Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung


Logo Teilhabebeirat Falkensee



Für ein barrierefreies Falkensee und für die Belange von Menschen mit Behinderung setzen sich die Mitglieder des Beirates für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung ein. Ziel ist die Umsetzung der UN-BRK (Behindertenrechtskonvention), um die Teilhabe in allen Lebensbereichen voran zu bringen. Sie wollen sich auch zukünftig in alle Themen der Stadtpolitik einmischen, die die Belange von Menschen mit Behinderung berühren. Die Fragen nach selbstbestimmter und bezahlbarer Mobilität oder auch danach, wie Menschen mit und ohne Behinderungen, alte und junge Menschen, selbstbestimmt gemeinsam leben können, sind nur zwei große Themenfelder, denen sich der neue Beirat annehmen will. Die Mitglieder dieses Beirats werden wie der Seniorenbeirat und das Jugendparlament an den Ausschuss- und SVV-Sitzungen teilnehmen und die Stadtverordneten bei ihren Entscheidungen beraten. Gestartet hatte der Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung seine Arbeit im Jahr 2014. 


Inklusion ist ein Menschenrecht
Inklusion soll mit Hilfe des Teilhabebeirats nun in Falkensee mit Leben erfüllt werden. Denn jeder hat das Recht darauf, mitzumachen, egal wie dieser Mensch aussiehst, welche Sprache er spricht oder ob er eine Behinderung hast. Jeder wird akzeptiert und kann gleichberechtigt dabei sein. Der Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung der Stadt Falkensee hat schon viel erreicht. Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Internetseite unter www.beirat-falkensee.de.

 

Sprechstunde des Beirates
Um Anregungen und Ideen der Falkenseer Einwohnerinnen und Einwohner noch besser aufnehmen zu können, bieten die Mitglieder des Beirates für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung der Stadt Falkensee Sprechstunden rund um das Thema „Barrierefreiheit – Teilhabe – Inklusion“ an. Diese finden an jedem zweiten Montag im Monat von 16 bis 17.30 Uhr und an jedem zweiten Dienstag im Monat von 10 bis 12 Uhr im Bürgeramt in der Poststraße 31 im Raum 1.22 statt. In dieser Zeit steht ein Mitglied des Beirates als Ansprechpartner zur Verfügung. Für mehr Barrierefreiheit hat das Bürgeramt einen Fahrstuhl, der von der Rückseite des Gebäudes am Parkplatz erreichbar ist. Dort ist auch eine Sprechanlage, mit der man Unterstützung anfordern kann.

 


Zur offiziellen Homepage
http://www.beirat-falkensee.de/

Dort findet man auch Termine, Tipps, Links und mehr über die aktuellen Mitglieder des Beirates für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung der Stadt Falkensee. Sie können sich per E-Mail  an den Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung der Stadt Falkensee wenden.