Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Arbeiten an einer Gasleitung in der Falkenhagener Straße - Ab heute halbseitige Sperrung der Falkenhagener Straße

Falkensee, den 18. 06. 2021

 

Aufgrund einer Vielzahl vorhandener Störstellen auf der Mitteldruckgasleitung ist die Verlegung eines neuen Leitungsabschnittes zwischen Ruppiner Straße und Marwitzer Straße notwendig. Laut Aussage der Netzgesellschaft Berlin Brandenburg mbH wird die neue Leitung eine Länge vom ca. 343 Meter betragen. Die Stilllegung der derzeit vorhandenen Gasleitung um die Umbindungen der jeweiligen Hausanschlussleitungen auf die neue Gasleitung erfolgt ebenfalls im Zuge der Baudurchführung.

 

Um die Verkehrsraumeinschränkungen so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten in den Sommerferien vom 25. Juni 2021 bis 7. August 2021 durchgeführt. Zur Gewährleistung eines reibungsglosen Ablaufes wird mit der Baustelleneinrichtung und baubegleitenden Beschilderung bereits am 18. Juni 2021 begonnen. Die Arbeiten in der Falkenhagener Straße werden jeweils unter halbseitiger Sperrung in drei Bauabschnitten beginnend an der Ruppiner Straße mit Abschnittslängen von je ca. 100 Meter bis 120 Meter durchgeführt. Die Regelung des Verkehrs während der Bauarbeiten erfolgt mit Lichtsignalanlagen.

 

Weiterhin wird für die Dauer der Durchführung die Kremmener Straße zwischen Henningsdorfer Straße und Falkenhagener Straße und im dritten Bauabschnitt die Bredower Straße zwischen Falkenhagener Straße und Reinickestraße voll gesperrt. Ebenfalls wird ein Teil der Marwitzer Straße im dritten Bauabschnitt auf einer Länge von ca. 30 Meter halbseitig gesperrt.

 

Die ausführende Firma Rohrleitungs- und Anlagenbau Königs Wusterhausen GmbH & Co. KG wurde darauf hingewiesen, dass die Erreichbarkeit der Grundstücke nach Möglichkeit durchgehend zu gewährleisten ist. Sollte es zu Einschränkungen kommen, werden die Anwohnerinnen und Anwohner durch Postwurfsendungen der ausführenden Firma gesondert informiert.

 
 
See bei schönem Wetter