Link verschicken   Drucken
 

Neue Anlaufstelle für das Ehrenamt im Havelland

Falkensee, den 22. 01. 2020

Seit dem 1. November 2019 gibt es eine Ehrenamtskoordinatorin im Sozialdezernat des Landkreises Havelland. Unter dem Motto „Engagiert fürs Havelland“ steht die Koordinatorin  freiwillig Engagierten, Kommunen sowie regionalen Akteuren zu allen Fragen rund um die Themen Engagement und Ehrenamt als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Zentrale Anlaufstelle ist die Musterwohnung SelmA in Rathenow. Im Fokus der Arbeit steht vor allem das Engagement in sozialen Einsatzfeldern, wie beispielsweise der Alten-, Behinderten- und Flüchtlingshilfe sowie generationsübergreifenden Aktivitäten. 

 

Zu den Aufgaben gehören unter anderem die individuelle Beratung und Begleitung von Engagierten, die Unterstützung bei der Suche nach freiwilligem Engagement sowie die Unterstützung und Vernetzung von Engagierten, Kommunen und regionalen Akteuren. Die Entwicklung und Bereitstellung von Arbeitshilfen sowie die Organisation bedarfsgerechter Qualifizierungsangebote sind weitere Aufgaben. Ferner sollen Projektideen entwickelt, unterstützt und begleitet und außerdem das Netzwerk „Engagiert fürs Havelland“ aufgebaut werden.

Die Ehrenamtskoordinatorin des Landkreises Havelland ist mit Beginn des neuen Jahres immer freitags zwischen 10 und 12 Uhr in der Musterwohnung SelmA, Friedrich-Ebert-Ring 92a in Rathenow, anzutreffen.

 

Kontakt

Jessica Gaschler

E-Mail: ehrenamtskoordination@havelland.de

Tel.:  03385 5512442