For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

Jugendfeuerwehrtag

 

 

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt

Kino „Ala“ holt die großen Opern und Konzerte auf die Leinwand

Falkensee, den 06.10.2017

Das Kino „Ala“ Falkensee präsentiert ab dem 7. Oktober 2017 wieder Opern aus der weltberühmten Metropolitan Opera in New York - per Satellit live übertragen direkt auf die Leinwand. Die Kinobesucher sind eingeladen einmalige und aufwendig inszenierte Meisterwerke von Bellini bis Verdi live aus dem weltberühmten Opernhaus, direkt aus New York zu erleben. Ein riesiges Kamerateam vor Ort, ausgestattet mit über zehn High-End-Kameras im High-Definition-Standard, ermöglicht einzigartige und atemberaubende Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln. Nicht nur die Bildqualität entspricht höchstem Niveau, selbstverständlich werden alle Opern in brillantem Dolby Surround Sound mit deutschen Untertiteln präsentiert.

 

Auch die Berliner Philharmoniker sind in der Saison 2017/2018 mit drei besonderen Konzerten live im Kino „Ala“ zu erleben, in High Definition und exzellentem Surround-Sound. Zuschauer können sich am 31. Dezember auf eine glamouröse Silvestergala mit Sir Simon Rattle und der gefeierten Mezzosopranistin Joyce DiDonato freuen. Es folgt ein besonderer Konzerthöhepunkt im April: die Berliner Philharmoniker werden mit ihrem designierten Chefdirigenten Kirill Petrenko und der Starpianistin Yuja Wang zum ersten Mal auf der Kinoleinwand zu sehen sein. Zum Abschluss der Kinosaison ist das letzte Konzert mit Sir Simon Rattle als Chefdirigent in der Berliner Philharmonie zu erleben.

 

Alle Spielpläne und weitere Informationen finden Interessierte unter http://www.cineplex.de/filmreihe/klassik-ballett-theater/1511/falkensee/