For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt

Hort A. Diesterweg

Vorschaubild

Hertzstr. 19 - 25
14612 Falkensee

Telefon (03322) 39 44

Öffnungszeiten:

von 6.00 bis 17.30 Uhr


Aktuelle Meldungen

Hort der Diesterweg-Grundschule erhält neue Sitzbänke – Großes Dankeschön geht an die Sponsoren E.DIS Netz GmbH und Firma Martin Lahn

(05.09.2018)

Die Kinder des Hortes der Grundschule „Adolph Diesterweg“ freuen sich über neue Sitzgelegenheiten in ihrem Hortgarten in der Hertzstraße. Durch eine großzügige Spende in Höhe von insgesamt 2.700 Euro konnten drei neue wetterfeste Bank-Tisch-Kombinationen für den Außenbereich angeschafft werden. Sponsoren sind die E.DIS Netz GmbH, die einen Anteil von 500 Euro zur Verfügung stellte, und die Firma Martin Lahn Spielen & Lernen e.K. aus Brieselang, die die Sitzmöbel nicht nur mit der stattlichen Spende von 2.200 Euro finanzierte, sondern die neue Gartenausstattung auch gleich mitbrachte.

 

Zur offiziellen Übergabe der Sitzgruppen, die sogleich durch die Hortkinder in Beschlag genommen wurden, waren neben der Hortleiterin Ute Schröder auch Jano Kunkel, Inhaber der Firma Martin Lahn Spielen & Lernen, und Alexander Stach, der neue Vorsitzende des Fördervereins der Diesterweg-Grundschule, erschienen. Für Alexander Stach, für den es „nichts Schöneres als strahlende Kinderaugen“ gibt, war es das dritte gemeinsame Projekt. Umso erfreuter zeigte er sich über die gute Zusammenarbeit von Hort und Verein. „Ich finde es toll, dass der Förderverein sich nicht nur für die Schule, sondern auch für uns als Hort einsetzt“, bedankte sich Hortleiterin Ute Schröder für die Unterstützung des Fördervereins. Ein herzliches Dankeschön im Namen der Kinder, der Eltern, des Hortteams und des Fördervereines richteten Alexander Stach und Ute Schröder an die Sponsoren.

 

Die Idee neue Sitzgruppen anzuschaffen, entstand auf Initiative des Kinderrates. Derzeit gehören 12 Mädchen und Jungen dem Rat an. Erstmals traf sich der Kinderrat vor sechs Jahren und seither regelmäßig alle drei Wochen, um Vorstellungen, Wünsche und Meinungen der Kinder des Hortes zu besprechen. Als Mitbestimmungsgremium wird der Kinderrat aktiv in den Hortablauf einbezogen. „Und diese Möglichkeit nutzen die Kinder sehr engagiert und proaktiv“, erklärte Dorothea Zibara, die den Kinderrat betreut. So starteten die Kinder eine Befragung aller Mädchen und Jungen, schauten sich das Hortgelände an und entdeckten schnell Dinge, die es zu verbessern gibt. Darunter u.a. die schon älteren Sitzgelegenheiten, von denen bereits die Farbe abblätterte. Schnell war dem Kinderrat klar, hier muss etwas Neues her. Gemeinsam entwickelten sie Ideen, machten Zeichnungen und Skizzen von ihren Vorstellungen. Auf der Suche nach einem Sponsor, der sie bei ihrem Vorhaben unterstützt, wandten sich die Kinder auch an die e.dis. Die war so beeindruckt von dem Engagement der Kinder, dass sie sogleich der Investition in eine neue Sitzgruppe zustimmte. Den größeren Part und die Bereitstellung der Sitzgruppe übernahm die Firma Martin Lahn von Jano Kunkel.

 

Bald wird der Kinderrat der Diesterweg-Grundschule wieder engagiert auf Sponsorensuche gehen. Vielleicht könnte so bald ein weiterer großer Wunsch der Kinder in Erfüllung gehen: ein im Boden eingelassenes Trampolin für noch mehr Spielspaß im Hortgarten.

Foto zur Meldung: Hort der Diesterweg-Grundschule erhält neue Sitzbänke – Großes Dankeschön geht an die Sponsoren E.DIS Netz GmbH und Firma Martin Lahn
Foto: Bei der offiziellen Übergabe dabei: Die Mädchen und Jungen der Einrichtung sowie Dorothea Zibara, Alexander Stach, Ute Schröder udn Jano Kunkel (v.l.). I Stadtverwaltung Falkensee

Hüpfburg und Ponyreiten – Sommerfest im Hort „A. Diesterweg“

(04.09.2013)

Vergangenen Freitag, 30. August 2013, freuten sich die Kinder des Hortes „A. Diesterweg“ über Sonnenschein, Schulfrei und das alljährliche Sommerfest.

 

Während die Lehrer der Grundschule „A. Diesterweg“ eine Fortbildung zu dem Thema „Krisen- und Konfliktmanagement“ besuchten, verlebten die Hortkinder einen schönen Tag mit vielen Attraktionen, welche von den Erziehern des Hortes und einigen Eltern organisiert worden waren. Die Kinder vergnügten sich unter anderem bei Musik, Tanz, Wettspielen, Ponyreiten und auf einer Hüpfburg. Zur Stärkung gab es ein leckeres Buffet.  

Foto zur Meldung: Hüpfburg und Ponyreiten – Sommerfest im Hort „A. Diesterweg“
Foto: Hüpfburg und Ponyreiten – Sommerfest im Hort „A. Diesterweg“

Endlich eine Ampel - Große Freude bei Kindern und Erzieherinnen

(20.04.2011)

Beifall und laute Jubelrufe: Kinder und  Erzieherinnen der Kita "Tabaluga" und des Diestergweghortes freuen sich über ihre neue Ampel, die endlich ein sicheres Queren der Straße ermöglicht. Bürgermeister Heiko Müller persönlich schaltete die Ampelanlage in der Döberitzer Straße / Ecke Slabystraße in Betrieb - begleitet von einem Lied der Kinder und im Beisein einer bunten Gästeschar. Nachdem die Kinder und Erzierherinnen nun so lange auf eine Ampelanlage gewartet haben, war die Freude als zunächst das rote Ampelmännchen  anfing zu leuchten, um so größer. Natürlich mussten alle wenigstens einmal die Straße gequert haben. Bürgermeister Heiko Müller steuerte indes die Anlage.  Mittels Schlüssel können die Erzieherinnen die Grünphase verlängern und so ein sicheres Queren der Straße ihren Schützlingen ermöglichen. Groß war deswegen auch die Erleichterung beim Kita- und Hortteam. 200 Kinder am Tag pendeln in der Woche täglich an dieser doch unübersichtlichen Stelle die Straße, die älteren Hortkinder sogar schon allein. Das Sicherheitsgefühl bei allen ist nun gestiegen. Die Kosten von rund 28.000 Euro übernimmt die Stadt. Initiiert wurde die Ampel von einer Elterninitiative im Jahre 2006. Nach einer Testphase in 2008, wurde im vergangenen Jahr mit dem Bau der Anlage begonnen. Der frühe Wintereinbruch verhinderte die Fertigstellung.

 

Foto zur Meldung: Endlich eine Ampel - Große Freude bei Kindern und Erzieherinnen
Foto: Endlich eine Ampel - Große Freude bei Kindern und Erzieherinnen

Diesterwegschule feiert 100-jähriges Bestehen

(16.07.2009)

- Falkensee, den 16. Juli 2009 -

In lockerer Runde wollen Lehrer, Erzieher und die technischen Mitarbeiter mit allen ehemaligen Lehrer und Mitarbeiter Erinnerungen anlässlich des 100. Geburtstages der Diesterwegschule austauschen und laden diese am Freitag, den 9. Oktober zu 18 Uhr in die "alte Diesterwegschule" ein. Neben einem kleinem Programm, der Vorstellung der Schulchronik und einem Rundgang durch das Haus ist natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Das Team der Diesterwegschule bittet nun um schriftliche Anmeldung Ehemaliger unter Diesterweg-Grundschule, Adlerstraße 9 oder Hort Diesterweg, Hertzstraße 19 - 25 in Falkensee.