Aus real wird famila

Falkensee, den 08. 06. 2022

 

Das norddeutsche Familienunternehmen famila übernimmt, vorbehaltlich der kartellrechtlichen Zustimmung, zum 1. Juli 2022 den real-Markt in Falkensee. Die ca. 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter behalten ihre Arbeitsplätze. Damit hat der etablierte Einzelhandelsstandort eine langfristige Perspektive.

 

Mit dem neuen Eigentümer und Betreiber des Marktes an der Barkhausenstraße gibt es endlich eine gute Lösung für die real-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Ihre Arbeitsplätze am Standort bleiben erhalten. Bei einer Versammlung am Mittwoch, 8. Juni ist die Belegschaft über die Übernahme informiert worden. famila-Geschäftsführer Christian Lahrtz freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Team: „Wir setzen darauf, dass wir gemeinsam viel bewegen! Wenn die Geschäfte sich so entwickeln, wie wir es erwarten, werden wir zudem weitere Arbeitsplätze in Falkensee schaffen können.“ Bürgermeister Heiko Müller ist froh, dass sich eine Lösung für den großen Einzelhandelsstandort abzeichnet: „Falkensee hat nicht ausreichend Einzelhandelsflächen. Eine Schließung des Standortes wäre ein erheblicher Rückschlag für die Stadt gewesen. Nun freuen wir uns auf famila. Gerade auch weil das Familienunternehmen in unserer Region bisher kaum vertreten ist, wird unsere Einkaufslandschaft erkennbar attraktiver.“ Die Betriebsratsvorsitzende Karin Damm betont: „Wir sehen die Zukunft mit und bei famila positiv und sind sehr froh, dass all unsere Kolleginnen und Kollegen ihren Arbeitsplatz bei einem verlässlichen Arbeitgeber behalten. Unsere Stammkunden können weiterhin an ihrem gewohnten Ort einkaufen und bleiben unserem Markt hoffentlich treu. Wir freuen uns auf alles, was da kommt!


famila eröffnet voraussichtlich am Montag, 11. Juli
Der real-Markt schließt am 25. Juni seine Türen für die Kunden. Dann werden die Regale ausgeräumt. Ab dem 1. Juli werden die Waren von famila eingeräumt und der Schriftzug über dem Eingang durch das rote famila-Logo ersetzt. Das Warenhaus wird voraussichtlich am Montag, 11. Juli unter neuer Regie eröffnen. famila-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus anderen Märkten und der Kieler Zentrale werden die neuen Kolleginnen und Kollegen tatkräftig unterstützen.


famila als Investor und Betreiber
Schon in Kürze sollen notwendige Instandhaltungsarbeiten, zum Beispiel am Dach, durchgeführt werden. Mittelfristig sind auch umfassende Modernisierungsarbeiten auf der 5.800 Quadratmeter großen Verkaufsfläche geplant. „Wir werden den Markt vor Ort zunächst im Bestand eröffnen, um das Team und unsere Kundschaft besser kennenzulernen“, sagt Christian Lahrtz. „Daraus werden wir dann ein passendes Modernisierungskonzept erarbeiten. Wir schneiden unser Warenangebot und unseren Service immer individuell auf den Standort zu – so wird es auch in Falkensee sein.


Das erwartet Falkensee
Herzstück der famila-Märkte ist der umfangreiche Frischebereich, der auch in Falkensee Einzug halten soll. Mit der eigenen Marke Biogreno wird ein umfangreiches Bio-Programm platziert. Wo es möglich ist, werden weitere regionale Produkte hinzukommen. Das gesamte Sortiment umfasst über 40.000 Artikel in allen Preislagen, darunter mehr als 1.000 Discountprodukte, die unter dem Slogan „Billiger ist Keiner“ geführt werden. Neben all den kulinarischen Leckereien bietet famila auch eine große Auswahl an Textilien, Haushalts- und Schreibwaren, Drogerie-Artikeln, Auto- und Fahrradzubehör sowie Spielwaren und Elektroartikeln. Die Öffnungszeiten montags bis samstags von 7 bis 21 Uhr bleiben auch unter der neuen Flagge bestehen.


Ein norddeutsches Familienunternehmen
Die famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co. KG wurde 1974 gegründet. famila betreibt derzeit 89 Warenhäuser im norddeutschen Raum und beschäftigt mehr als 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 500 Auszubildende. Als lokaler Anbieter stärkt famila die Region. famila investiert selbst, vergibt Aufträge an die Handwerksbetriebe der Region, zahlt die Steuern vor Ort, unterstützt heimische Vereine und Einrichtungen und nimmt am örtlichen Leben mit vielen tollen Aktivitäten teil.

 
 
See bei schönem Wetter