For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

Jugendfeuerwehrtag

 

 

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt

Ideenwerkstatt unter dem Motto Chancengleichheit und gleichwertige Lebensperspektiven von Frauen und Männern in der Stadt Falkensee

Falkensee, den 26.02.2015

Das politische Stichwort der Stunde heißt Bürgerbeteiligung. Wer aber beteiligt sich warum und wie? Wer, das kann der mittelständische, weiße Mann sein, genauso wie die zugewanderte, schwarze Frau,  die Person, die mit einer Behinderung lebt oder die von sich nicht sagen kann, welchem Geschlecht sie sich zugehörig fühlt. Warum, das kann ein großes innerstädtisches Bauvorhaben sein oder die Belegung der Sporthallen. Wie, das sind die politischen Rahmenbedingungen, aber auch das persönliche Vermögen, an Diskussionsprozessen teilnehmen zu können. Gesellschaft bedeutet Vielfalt.

 

Am 3. März 2015 lädt die Gleichstellungsbeauftragte Manuela Dörnenburg von 19 bis 21 Uhr ins Mehrgenerationenhaus (Ruppiner Straße 15), um  in einer Ideenwerkstatt unter dem Motto Chancengleichheit und gleichwertige Lebensperspektiven von Frauen und Männern in der Stadt Falkensee mit vielen Gästen zu diskutieren, wie diese Lebensvielfalt in Falkenseer Entscheidungsprozessen ihren Niederschlag finden kann.

 

Eine Moderatorin wird Werkzeuge und Beispiele aus anderen Kommunen vor- und Zeit zur Ideenfindung bereitstellen.

 

Bis zum 27. Februar 2015, 13 Uhr, kann unter gleichstellung@falkensee.de eine Übersetzung in Gebärdensprache für diesen Abend angemeldet werden.