For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt
 

Schiedsstellen - Außergerichtliche bzw. vorgerichtliche Streitschlichtung in Falkensee


Deutschlands älteste und damit über die Jahre auch erfolgreichste Institution der vorgerichtlichen Streitschlichtung,  die seit 1827 in ehemals preußischen Landen und jetzt in 12 Ländern der Bundesrepublik Deutschland flächendeckend ehrenamtlich tätigen Schiedsmänner und Schiedsfrauen, Friedensrichterinnen und Friedensrichter in Sachsen (Schiedspersonen) sind seit vielen Jahren auch im Internet präsent. Bürgerinnen und Bürger können die für den Streit zuständige Schiedsperson sowohl hinsichtlich deren sachlicher als auch deren örtlicher Zuständigkeit über das Internet erfahren und sich umfassend über die mediative Streitschlichtung in den Schiedsämtern und Schiedsstellen informieren, also über die außergerichtliche bzw. vorgerichtliche Streitschlichtung in Deutschland durch Schiedsfrauen und Schiedsmänner sowohl in bürgerlich-rechtlichen Streitigkeiten als auch in Strafsachen, in denen Schiedspersonen schlichtend tätig sind. Ausreichend Informationen stellt Ihnen die benutzerfreundliche Internetpräsentation des Bundes Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. -BDS unter www.schiedsamt.de zur Verfügung.

 

Das Stadtgebiet von Falkensee ist in drei Schiedsstellenbezirke eingeteilt. Für jeden Bezirk gibt es eine zuständige Schiedsfrau bzw. einen zuständigen Schiedsmann. Bezirk I umfasst den Bereich Falkenhain und Waldheim (nördlich der Bahnlinie bis zur Bahnhofstraße, übergehend in die Schönwalder Straße), Bezirk II umfasst den Bereich Finkenkrug (südlich der Bahnlinie bis zur Potsdamer Straße und Bezirk III umfasst den Bereich Seegefeld, Falkenhagen und Falkenhöh.

 


 

Kontakt

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Stadt Falkensee, Fachbereich Recht (Rathaushauptgebäude, Falkenhagener Straße 43/47). Ihre Anpsrechpartnerin ist Ute Menke, die sie telefonisch unter der Rufnummer 03322 281132 bzw. per E-Mail unter erreichen können.