For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt

Fotoausstellung "History meets Photography"

21.09.2018 bis 20.01.2019


Zur Geschichte Falkensees gehört der Wandel. Falkensee – das waren ursprünglich die zwei Dörfer Falkenhagen und Seegefeld. Mehrere Siedlungswellen schwappten über die beiden Gemeinden und ließen sie zur größten Stadt des Havellandes wachsen. Eine Vorstellung von diesem Wandel geben die Fotografien der Ausstellung »History meets Photography – Eine Fotoausstellung zur Stadtgeschichte Falkensees«. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des Lise-Meitner-Gymnasiums Falkensee sichtete das Museumsteam zu Jahresbeginn 2018 das Museumsarchiv. Sie wählten historische Aufnahmen aus und wiederholten sie aus heutiger Sicht mit der Kamera. Zum Teil liegen mehr als hundert Jahre zwischen den Aufnahmen. Ein spannender Vorher-Nachher-Vergleich mit vielen Aha-Erlebnissen ist das Ergebnis dieser fotografischen Spurensuche der Schülerinnen und Schüler Lilli-Marie Koczelau, Louisa Trampel, Leo Blümel, Valentin Schaak und ihrem Lehrer Dirk Fröbel.

 

Die Fotoausstellung wird bis 20. Januar 2019 zu den Öffnungszeiten Dienstag und Mittwoch von 10 bis 16 Uhr, Donnerstag, Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr in der Galerie des Museums gezeigt. Auch für Führungen steht das Museumsteam um Leiterin Gabriele Helbig nach Vereinbarung gern zur Verfügung.

 

Eine öffentliche Führung mit den Kuratorinnen und Kuratoren der Ausstellung wird am Samstag, 10. November 2018, 16 Uhr angeboten.

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Museum und Galerie Falkensee (Hinterer Eingang für Rollstuhlfahrer/in zugänglich)

Falkenhagener Str. 77
14612 Falkensee

Telefon (03322) 2 22 88
Telefax (03322) 2 22 88

E-Mail E-Mail:
www.museum-galerie-falkensee.de

Öffnungszeiten:
Di, Mi 10–16 Uhr
Do, Sa, So 14–18 Uhr
Mo, Fr, feiertags geschlossen

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]