For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

Jugendfeuerwehrtag

 

 

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt

Satirische Lesung: „Männer, Frauen, Worte“

08.03.2018 um 18:00 Uhr

mit dem Eulenspiegel-, taz- und Titanic-Autor Robert Niemann.

 

Männer, Frauen, Worte – die Satire-Lesung!

Wer einfach nur die alten Klischees über Männer und Frauen hören möchte, der ist bei Robert Niemann falsch. „Alte Klischees sind nicht meine Sache“, meint der Eulenspiegel-, taz- und Titanic-Autor. „Bei mir gibt es neue Klischees!“

In seinen Büchern „Besser ein Vorurteil als gar keine Meinung“ und „Niemannsland“ hat er sich vielerlei Gedanken gemacht: Warum investieren Frauen die Hälfte ihrer Zeit und ihres Einkommens in ihr Aussehen, wenn sie doch für ihre inneren Werte geliebt werden wollen? Was ist von der Einführung einer gesetzlichen Mindestwortzahl in langjährigen Partnerschaften zu halten? Warum sagen Frauen „Schatzi!“, wenn sie „Idiot!“ meinen? Was ist Ohnogamie? Und wie genau funktioniert die fraufreie Ehe?

Alte und neue Texte rund um diese Themen stehen im Mittelpunkt der neuen Lese-Show.

Freuen Sie sich auf 90 Minuten voller Witz und Hintersinn!

 

„Robert Niemanns Texte erinnern an die von Axel Hacke, Horst Evers und manchmal auch an Ephraim Kishon. Trotz dieser Mischung bleibt es immer Robert Niemann, der sehr aufmerksam, klug und mit viel Humor seine Sicht auf die Welt und die Menschen mit ihren kleinen Schwächen präsentiert. Einfach wunderbar!“

(Kathrin Schülein, Theater Adlershof, über die Lesung im April 2017)

 

Beginn: 18.00 Uhr

Eintritt: 5,- Euro

 

Reservierungen werden unter der Telefonnummer 03322 / 3287 ab dem 08. Januar 2018 angenommen.

 

Veranstaltungsort

Kulturhaus „Johannes R. Becher" (Erdgeschoss für Rollstuhlfahrer/in zugänglich)

Havelländer Weg 67
14612 Falkensee

Telefon (03322) 32 87
Telefax (03322) 1296523

E-Mail E-Mail:
fv-kulturhaus-jrbecher.de

 

Veranstalter

Eine gemeinsame Veranstaltung des Fördervereins Kulturhaus J. R. Becher e. V. und des DGB-Kreisverbands Havelland

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]