Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gartenlesung Nr.004 - Christian Y. Schmidt - Herrliches Deutschland: Ein Menschenversuch

09. 07. 2021 um 20:00 Uhr

Seit mehr als fünfzehn Jahren lebt Christian Y. Schmidt in Peking. Das hat seinen Blick auf Deutschland verändert. Wenn er sich hier aufhält, notiert er, was ihm Sonderbares, Absurdes und Komisches auffällt. Die Notate erscheinen unter der Überschrift „Herrliches Deutschland“ zum Teil als Postings auf Facebook, ein „Best of Herrliches Deutschland“ jährlich auf einer Doppelseite im „Neues Deutschland“. Jetzt haben sich so viele dieser Miniaturen angesammelt, dass daraus ein Buch entstehen soll. Aber natürlich nicht, bevor das Material an Menschen getestet wurde. Für den "Menschenversuch" müssen einmal mehr die Falkenseer und die Bewohner benachbarter Dörfer und Kleinstädter (Berlin, Potsdam) herhalten. Denn so wie schon im letzten Jahr die erste (und aufgrund der Pandemie auch bisher einzige) Live-Lesung aus Schmidts Megaseller „Der kleine Herr Tod“ (illustriert von Ulrike Haseloff) im Falkenseer Garten eine Welturaufführung war, so wird es sich auch bei der „Herrliche Deutschland“-Lesung um eine Weltpremiere handeln. Sie wird wahrscheinlich auch für lange Zeit die letzte Lesung von Schmidt in Deutschland sein, bevor er wieder nach China reist, um hier im nächsten Jahr – vorausgesetzt die Pandemie spielt mit - zusammen mit seinem Kollegen Volker Häring auf den Spuren des legendären Langen Marsches 7.000 Kilometer durch China zu radeln. Mehr schon jetzt im Internet unter „So weit die Füße radeln“.

 

Die Anmeldung ist per E-Mail an  möglich.

 

Alle Details auch unter www.satire-am-abend.de.

 
Das Bild zeigt Christian Y. Schmidt
Das Bild zeigt Christian Y. Schmidt

 

Veranstaltungsort

Privater Garten in Finkenkrug

 

Veranstalter

Ulrich Jahnke

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]
 
See bei schönem Wetter