DSL-Fragebogen


 

Hier kommen Sie zum DSL-Fragebogen (PDF-Dokument)

  

Bitte helfen Sie mit, den Bedarf an DSL-Anschlüssen im Stadtgebiet Falkensee zu ermitteln!

 

Noch immer ist die Versorgung mit Breitbandanschlüssen (DSL) in unserer Region teilweise schlecht. In einigen Bereichen gibt es keinerlei Breitbandangebote. Deswegen beabsichtigen der Landkreis Havelland, die Stadt Falkensee und die Gemeinden Brieselang, Dallgow-Döberitz, Schönwalde- Glien und Wustermark in einem abgestimmten Verfahren Fördermittel für den Ausbau der Breitband-Infrastruktur zu beantragen. Sichergestellt muss dafür aber sein, dass die Fördervoraussetzungen gegeben sind.

Im Zusammenhang mit der Beantragung dieser Fördermittel sind Angaben zur Verfügbarkeit von Breitbandangeboten und zum Bedarf an Breitbandanschlüssen notwendig. Eine Förderung durch das Land Brandenburg ist nur vorgesehen, wenn nachgewiesen werden kann, dass der Bedarf an Breitbandanschlüssen deutlich höher ist als die Verfügbarkeit. Zudem müssen mehrere konkrete Fördervoraussetzungen erfüllt sein.

 

Deswegen benötigen wir die Angabe Ihrer Adresse und eine möglichst genaue Einschätzung der derzeit an Ihrem Standort verfügbaren Bandbreite, die Sie auf dem rückseitigen Fragebogen machen können. Außerdem muss angegeben werden, welchen Bedarf Sie haben. Dazu bitten wir Sie um die Angabe der von Ihnen benötigten Bandbreite für einen zukünftigen Breitbandanschluss. Im Mittelpunkt der Förderung stehen Unternehmen, die ihre Güter oder Dienstleistungen überregional absetzen. Das ist regelmäßig gegeben, wenn Ihr Absatz überwiegend in einem Bereich oberhalb eines Radius von 50 km liegt. Aber auch wenn diese geschäftliche Voraussetzung bei Ihnen nicht gegeben ist oder Sie den Anschluss nur privat nutzen, kann Ihre Angabe dazu beitragen, dass eine Förderung möglich wird oder sich ein DSL-Anbieter zu einer Investition entschließt.

 

Zusätzlich sollten Sie die Möglichkeit nutzen, Ihren Bedarf im Breitbandatlas für Brandenburg (www.breitbandatlas-brandenburg.de) anzumelden. Auf dieser vom Land Brandenburg unterstützten Internetseite soll ein Überblick über den Bedarf an Breitband-Versorgung in Brandenburg geschaffen werden. Die Angaben auf dieser Seite werden in die Förderentscheidungen des Landes einbezogen.

 

Bitte unterstützen Sie uns bei der Bedarfsermittlung durch Ausfüllen und Rücksenden des Fragebogens auf der Rückseite dieses Schreibens an:

 

Stadt Falkensee

Wirtschaftsförderung

Falkenhagener Straße 43/49

14612 Falkensee

 

Vielen Dank!

 
See bei schönem Wetter