For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt
     +++   06.12.2019 Malsommer-Bäume in Falkensee  +++     
     +++   06.12.2019 Geschichten aus der Märchentruhe  +++     
     +++   06.12.2019 Weihnachtsmarkt in der Oberschule  +++     
     +++   06.12.2019 Falkenseer Weihnachtsfeier  +++     
     +++   07.12.2019 Malsommer-Bäume in Falkensee  +++     
     +++   07.12.2019 Adventsmarkt am Heizhaus  +++     
 

Bürgerpreis der Stadt Falkensee ehrt bürgerschaftliches Engagement

 


 

 

Am 29. November 2019 wird das ehrenamtliche En­gagement der Falkensee­rinnen und Falkenseer be­reits zum 12. Mal mit der Verleihung des Bürgerprei­ses der Stadt Falkensee ausgezeichnet. Ab sofort besteht bis zum 3. Novem­ber 2019 die Möglichkeit, Nominierungen für den Falkenseer Bürgerpreis 2019 einzureichen.

 

Geehrt werden Menschen, die sich mit herausragendem Ein­satz ehrenamtlich in Fal­kensee betätigen – ob in Sportvereinen, in Initiati­ven, bei Kulturprojekten oder in sozialen Einrichtun­gen. Alle sind herzlich ein­geladen, Nominierungsvor­schläge einzureichen. Je­der Vorschlag ist gleicher­maßen willkommen. Eine namhafte Jury, bestehend aus der Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung Falkensee, Julia Concu, Pfarrerin Anneliese Hergenröther von der Evangelischen Kirchengemeinde Neufinkenkrug, dem ehemaligen Sportbeauftragten Karl Hoffmann, MAZ-Redakteurin Marlies Schnaibel, Museumsleiterin Gabriele Helbig, Kreishandwerksmeister Michael Ziesecke und Bürgermeister Heiko Müller, wählt wie in den Vorjahren die diesjäh­rigen fünf Preisträger*innen aus. Die Verleihung findet im Rathaussitzungssaal statt. 

 

Sie kennen jemanden, von dem Sie meinen, der oder diejenige hat eine Aus­zeichnung mit dem „Bür­gerpreis 2019“ der Stadt Falkensee verdient? Sen­den Sie uns Ihre Vorschlä­ge zu. Die Jury freut sich auf viele Nominierungen. Ihr Vorschlag sollte enthal­ten, wer (bitte Namen und Adresse angeben), wen (bitte nur Einzelperson, Name und Adresse unbe­dingt angeben) und wa­rum (bitte kurz begrün­den) vorschlägt.

 

Vorschläge sind an die Stadt Falkensee, Büro des Bürgermeisters, Falkenha­gener Straße 43/49, 14612 Falkensee oder per E-Mail an zu richten.

 

 

Bislang liegen folgende Nominie­rungen vor (Stand 24. Oktober 2019):
 

  • Anne Runge für ihr sportliches Engagement im Hockeybereich des TSV Falkensee 

 

  • Dr. Heike Wegner für ihre ehrenamtliche Arbeit als stellvertretende Vorsitzende des Tierheimes Falkensee

 

  • Gertraud Wieland für ihren jahrelangen Einsatz als Vorsitzende der Volks­solidarität Falkensee Ortsgruppe Falkenhöh

 

  • Magda­lena Lepianla-Nowak für ihre Bemühungen um die deutsch-polnische Verständigung

 

  • Silke Kannewurf für ihr Engagement als Vorsitzende des Förderverei­nes der Kita Spatzenhaus

 

  • Günther Raunest für sei­ne ehrenamtlichen Tätigkeiten im Vorstand und der Abteilungsleitung Fußball im SV Falkensee-Finken­krug

 

  • Engelbert Hoffmann, der sich seit vielen Jahren um viele Menschen in unterschiedlichen Le­benslagen kümmert
     
  • Corinna Haack für ihren vielfältigen Einsatz im Breitensportverein Eintracht Falkensee e.V.
     
  • Jonathan Manthi für sein beständiges Engagement im Falkenseer Jugendforum
     
  • Werner Extra, Vorstandsmitglied der Interessengemeinschaft Falkensee, der seit mehr als zehn Jahren die Organisation und das Aufstellen der Falkenseer Weihnachtstanne auf dem Brunnenplatz verantwortet
     
  • Ralf Zimmermann für seine maßgebliche Beteiligung an der Entwicklung der Wohnungsgenossenschaft Falkenhorst
     
  • Karin Grusdat für ihr Engagement für Wildtiere, insbesondere für Eichhörnchen
     
  • Wolfgang Biernath für sein Engagement für Demenzkranke und ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
     
  • Erika Paul für ihre aktive Mitarbeit in sozialen Projekten, ihr Engagement im Bereich Naturschutz und ihre Forschungen zum Landjugendheim in Finkenkrug
     
  • Dr. Margot Kleinert für ihren intensiven Einsatz für die Interessen der Falkenseer Seniorenschaft

 

  • Bertram Pecina bietet im Hort Ruppiner Rasselbande Laubsägearbeiten für die Mädchen und Jungen der Einrichtung an und wird dafür sehr geschätzt

 

  • Detlef Tauscher für sein Engagement, Kindern und Jugendlichen kostenfreie und altersgerechte Bildungs- und Freizeitangebote anbieten zu können und dafür einen Förderkreis gründete
     
  • Brigitte Kerl für ihr jahrzehntelanges Engagement als Vorsitzende des Ortsvereines der Arbeiterwohlfahrt, für ihre aktive Mitarbeit in den Fördervereinen des Kulturhauses und des Museums und Galerie Falkensee sowie in der AG Wohnen im Alter 
  •  

 

Bürgerpreis allgemein

Mit dem vom Bürgermeister Heiko Müller ausgelobten Bürgerpreis der Stadt Falkensee wird seit 2008 jährlich bürgerschaftliches Engagement gewürdigt. Hierbei sollen insbesondere diejenigen bedacht werden, die eher leise im Hintergrund agieren; sei es im Bereich der  Nachbarschaftshilfe, in Vereinen, Schulen, Kitas oder sozialen Einrichtungen oder ... Nach dem Motto "Bürger schlagen Bürger vor" wird jährlich öffentlich dazu aufgerufen. Nach Ende einer gesetzten Frist wertet eine siebenköpfige Jury die eingegangenen Nominierungen und entscheidet sich für die fünf Preisträger. Die Verleihung findet im feierlichen Rahmen im Rathaussitzungssaal statt. In 2011 sind anlässlich des Jubiläums "50 Jahre Stadtrecht" zehn Bürgerpreise verliehen worden. Die Verleihung fand im Rahmen der Festveranstaltung am 3. Oktober 2011 im Cineplex-Kino "Ala Falkensee" statt. Eine Jury - bestehend aus Bürgermeister Heiko Müller, Marlies Schnaibel, Karl Hoffmann, Gabriele Helbig, Barabara Richstein, Michael Ziesecke und Gisela Dittmer - wählt die Preisträgerinnen und Preisträger aus.

 

Jury Bürgerpreis 2016

Die Jury: Bürgermeister Heiko Müller, Marlies Schnaibel, Karl Hoffmann, Gabriele Helbig, Barabara Richstein, Michael Ziesecke und Gisela Dittmer

 


 
Übersicht der Falkenseer Bürgerpreisträger*innen

 

 

 

  • Bürgerpreisträger 2017
    • Erika Knöppler
    • Luzie Gehrmann
    • Claus-Jürgen Wizisla
    • Hubert Kaufhold
    • Sven Steller
    • Erhard Stenzel für sein Lebenswerk

 

 

  • Bürgerpreisträger 2015
    • Kathleen Kunath
    • Pfarrerin Gisela Dittmer
    • Michael Richter-Kempin
    • Dr. Rassoul Faki
    • Dr. Volker Mueller

 

  • Bürgerpreisträger 2014
    • Marianne Matho
    • Helga Matzke
    • Dietmar Fischer
    • Wolfgang Levin
    • Manfred Schulz
    • Sonderpreis der Jury: Sigurd Syversen

 

  • Karl-Heinz Arnholdt
  • Lutz Berger

  • Birgit Faber

  • Christina Hartmann

  • Heiko Richter 
     

  • Bürgerpreisträger 2011
    • Christian Barthels
    • Jürgen Bigalke
    • Gabriele Helbig
    • Karl Hoffmann
    • Dagmar von Kleist
    • Norbert Matzies
    • Klaus Schwake
    • Evelyn Ulrich
    •  Ingo Wellmann
    • Ulf Hoffmeyer-Zlotnik
       
  • Bürgerpreisträger 2010
    • Frank Christ
    • Dietrich Groß
    • Anna Knoth
    • Karen Voigtle
    • Edwin Weißhaupt
       
  • Bürgerpreisträger 2009
    • Marianne Biela

    • Lothar Friedrich

    • Doreen Römpke

    • Heinz Ziesecke

    • Siegfried Zimmermann
       

  •  Bürgerpreisträger 2008

    • Manfred Arnhölter
    • Waltraut Bruch
    • Ulrike Legner-Bundschuh
    • Bärbel Gromann
    • Dieter Rach