For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt
 

FAQ - Häufig gestellte Fragen


Nachfolgend finden Sie nach Themenschwerpunkten eine Zusammenstellung der häufig an uns gerichteten Fragen. Wir hoffen Ihnen damit unkompliziert helfen zu können.

 

Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch persönlich von Montag bis Freitag im Bürgeramt der Stadt Falkensee in der Poststraße 31 von 9 bis 18 Uhr zur Verfügung. Telefonisch erreichen Sie uns über das Bürgertelefon 03322-281 115 oder per E-Mail unter .

 

 

FAQ  
Information / Wo kann ich meine Lohnsteuerkarte beantragen?
Stadtinformation

Wo nehme ich eine Änderung meiner Lohnsteuerabzugsmerkmale vor?

  Wie erfahre ich meine Steueridentifikationsnummer?
  Von welcher Stelle erfahre ich meine Sozialversicherungsnummer?
  Wo beantrage ich Elterngeld?
  Wo beantrage ich Kindergeld?
  Wo beantrage ich Kinderzuschlag?
  Wo beantrage ich Unterhalt bzw. einen Unterhaltsvorschuss?
  Wohin kann ich mich bei Problemen in der Familie mit meinem Kind wenden?
  Wo stelle ich einen Antrag auf Frühförderung?
  Wer hilft mir bei der Regelung des Sorgerechts?
  Wann ist eine Schiedsfrau/ -mann einzuschalten und welche/r Schiedsfrau/ -mann ist in meinem Wohnbereich zuständig?
  Wo bekomme ich Antragsformulare in Bezug auf den Rundfunkbeitrag (ehemals GEZ)?
  Wo erhalte ich eine Parkkarte für Schwerbehinderte (Ausnahmegenehmigung zur Bewilligung von Parkerleichterungen)?
  Wo beantrage ich einen Schwerbehindertenausweis?
  Wie kann ich mich mit Schwerbehinderten gleichstellen lassen?
  Gibt es einen Fahrkartenzuschuss für Behinderte und ihnen Gleichgestellte?
  Ich komme nicht mehr aus dem Haus und muss zum Arzt, was kann ich tun? (Rufbus)
  An wen kann ich mich bei Gewalt in der Beziehung wenden?
  An wen kann ich mich bei Schwangerschaft und schwierigen Lebenslagen wenden?
  Wie kann ich für eine öffentliche Einrichtung spenden?
  Wann werden die Mülltonnen geleert?
  Wie kann ich Sperrmüll entsorgen?
  Wo erhalte ich Gelbe Säcke?
   
Wohnsitz Ausweis Dokumente

Was wird benötigt, um einen Personalausweis/ Reisepass zu beantragen?

Muss ich mein Kind bei der Beantragung mitbringen?

  Was kosten Personalausweis, Reisepass und Co.?
  Wie sind die Bearbeitungszeiten für Personalausweis und Reisepass?
  Muss ich zum Abholen meines Personalausweises/Reisepasses noch einmal in die Meldebehörde?
  Kann ich für jemand anderen den Personalausweis bzw. Reisepass abholen?
  Muss ich mein Kind bei der Beantragung mitbringen?
  Kann mein Kind den Ausweis allein abholen?
  Kann ich meinen alten Personalausweis/Reisepass behalten, wenn ich einen neuen erhalte?
  Wie lange sind Personaldokumente gültig?
  Welche Dokumente benötige ich bei der Einreise in ein bestimmtes Land?
  Was kostet eine Meldeauskunft bzw. Meldebescheinigung?
  Muss ich für eine Meldebescheinigung persönlich erscheinen?
  Wie hoch sind die Kosten von Beglaubigungen?
  Wo kann ich meine Geburtsurkunde beglaubigen lassen? Was kostet das?
  Wer beglaubigt Urkunden für das Ausland (Apostille)?
  Wo kann ich mein Zeugnis beglaubigen lassen? Was kostet das?
  Wo beantrage ich ein Führungszeugnis?
  Was benötige ich für die Beantragung eines Führungszeugnisses?
  Was kostet ein Führungszeugnis?
  Welche Unterlagen benötige ich bei einer Anmeldung in Falkensee?
  Welche Unterlagen benötige ich bei der Ummeldung innerhalb von Falkensee?
  Kann ich meine Familienmitglieder mit anmelden?
  Muss ich  mich abmelden, wenn ich aus Falkensee wegziehe?
  Wann kann ich eine Auskunftssperre beantragen und welche Unterlagen werden dafür benötigt?
  Kann ich einer automatischen Datenübermittlung widersprechen?
  Wie erfahre ich meine Steueridentifikationsnummer?
   
Gewerbe Was wird benötigt, um ein Gewerbe anzumelden?
  Wie hoch sind die Kosten?
  Wo erhalte ich die Anträge für eine Gewerbean-, um-  oder abmeldung?
  Wann muss ich mein Gewerbe anmelden, ummelden oder abmelden?
  Was muss ich tun, wenn ich mein Gewerbe z. B. von Berlin nach Falkensee verlege?
  Was muss ich tun, wenn ich mein Gewerbe innerhalb von Falkensee verlege?
  Was muss ich tun, wenn ich mein Gewerbe erweitern möchte?
  Was muss ich tun, wenn ich meinen Betrieb übergeben möchte?
 

Was muss ich tun, wenn ich zu meinem Hauptsitz eine zusätzliche Betriebsstätte eröffnen möchte?

  Wo bekomme ich eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister?
   
Wohnen Wer kann Wohngeld beantragen?
  Wer kann kein Wohngeld beantragen?
  Gibt es einen Mietspiegel in Falkensee?
  Vermietet die Stadt Falkensee auch Wohnungen?
 

Was muss ich tun, um eine Sozialwohnung/geförderten Wohnraum beziehen zu können?

Welche Kredite können bei der Wohngeldberechnung für Eigentümer berücksichtigt werden?
   
Schuldnerberatung Wo erhalte ich Unterstützung und Hilfe bzgl. meiner Schulden?
     
Schulen Welche Schulen gibt es in Falkensee?
   

 

Wo kann ich meine Lohnsteuerkarte beantragen?

Die Lohnsteuerkarte wurde abgeschafft und zum 1. Januar 2013 durch ElektronischeLohnSteuerAbzugsMerkmale (ELStAM) ersetzt. Einen Nachweis über Ihre Lohnsteuerabzugsmerkmale können Sie beim Finanzamt beantragen. Zuständig für Falkensee ist das Finanzamt Nauen.

Finanzamt Nauen.
Ketziner Straße 3, 14641 Nauen
Tel. 03321/ 412-0

zurück

Wo nehme ich eine Änderung meiner Lohnsteuerabzugsmerkmale vor?

Bitte wenden Sie sich an das Finanzamt. Zuständig für Falkensee ist das Finanzamt Nauen.

Finanzamt Nauen
Ketziner Straße 3, 14641 Nauen
Tel. 03321/ 412-0

zurück

Wie erfahre ich meine Steueridentifikationsnummer?

Mündliche oder schriftliche Anfragen können Sie an das Bürgeramt Falkensee, das Bundeszentralamt für Steuern und das Finanzamt richten. Zuständig für Falkensee ist das Finanzamt Nauen.

Möchten Sie sich diesbezüglich an das Bürgeramt wenden, so ist dies nur persönlich und mit einem gültigen Ausweisdokument möglich. Eine Auskunft am Telefon kann aus Datenschutzgründen nicht erfolgen.

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde
Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/ 281-150


Bundeszentralamt für Steuern

Hauptdienstsitz Bonn-Beuel

An der Küppe 1, 53225 Bonn

Tel. 0228/406-1240

www.identifikationsmerkmal.de

Finanzamt Nauen
Ketziner Straße 3, 14641 Nauen
Tel. 03321/ 412-0

zurück

Von welcher Stelle erfahre ich meine Sozialversicherungsnummer?

Ihre Sozialversicherungsnummer können Sie bei der Deutschen Rentenversicherung oder bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse erfragen.

Deutsche Rentenversicherung Bund
Ruhrstraße 2, 10704 Berlin
Tel. 0800/ 10 00 48 00

zurück

Wo beantrage ich Elterngeld?

Mit dem Elterngeld werden Väter, Mütter und ihre jungen Familien unterstützt, indem wegfallendes Erwerbseinkommen ersetzt wird. Anspruch auf Elterngeld haben Eltern, die ihr Kind nach der Geburt vorrangig selbst betreuen wollen und deshalb nicht oder nicht voll erwerbstätig sind.

Um Elterngeld zu beantragen, wenden Sie sich bitte an das Jugendamt des Landkreises Havelland. Anträge erhalten Sie auch im Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland.

 

Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland
Dallgower Straße 9, 14612 Falkensee
Tel. 03321/ 403-6801



Landkreis Havelland

Jugendamt
Goethestraße 59-60, 14641 Nauen
Tel. 03321/ 403-0

zurück

Wo beantrage ich Kindergeld?

Wenn Sie im öffentlichen Dienst arbeiten, beantragen Sie das Kindergeld bei Ihrem Arbeitgeber.

Sonst ist der Kindergeldantrag bei der für Sie zuständigen Familienkasse zu stellen. Für das Havelland ist die Familienkasse Neuruppin zuständig. Antragsformulare sowie weitere Informationen erhalten Sie auch im Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland.

 

Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland
Dallgower Straße 9, 14612 Falkensee
Tel. 03321/ 403-6801


Familienkasse Neuruppin
Trenckmannstraße 15, 16816 Neuruppin
Tel. 0800/455-5530

zurück

 

Wo beantrage ich Kinderzuschlag?

 

Im Vergleich zum Kindergeld ist der Kinderzuschlag nach § 6a BKGG eine Sozialleistung. Für Falkensee ist für die Bearbeitung der Anträge die Familienkasse Neuruppin zuständig. Antragsformulare sowie weitere Informationen erhalten Sie auch im Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland.

 

Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland

Dallgower Straße 9, 14612 Falkensee

Tel. 03321/ 403-6801

 

Familienkasse Neuruppin

Trenckmannstraße 15, 16816 Neuruppin

Tel. 0800/4 5555 30

zurück

Wo beantrage ich Unterhalt bzw. einen Unterhaltsvorschuss?

Unterhalt bzw. Unterhaltsvorschuss können Sie beim Jugendamt des zuständigen Landkreises beantragen. Die Zuständigkeit richtet sich nach dem gewöhnlichen Aufenthalt des Kindes. Befindet sich dieser im Landkreis Havelland, richten Sie Ihren schriftlichen Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) bitte an das Jugendamt des Landkreises Havelland. Der Antrag kann auch im Bürgerservicebüro erhalten und/oder abgegeben werden.

Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland
Dallgower Straße 9, 14612 Falkensee
Tel. 03321/ 403-6801



Landkreis Havelland

Dezernat II

Jugendamt/Unterhaltsvorschuss
Platz der Freiheit 1, 14712 Rathenow
Tel. 03385/551-2401

zurück

Wohin kann ich mich bei Problemen in der Familie mit meinem Kind wenden?

Sie können sich unter anderem an folgende Stellen wenden:

ASB Eltern-Kind Treff
Habichtstraße 7, 14612 Falkensee
Tel. 03322/ 289-940

Mehrgenerationenhaus des ASB
Ruppiner Straße 15, 14612 Falkensee
Tel. 03322/ 284-425

Familienakademie des ASB
Ruppiner Straße 15, 14612 Falkensee
Tel. 03322/ 284-438



Weitere Informationen finden Sie auch in der Familienbroschüre.

zurück

Wo stelle ich einen Antrag auf Frühförderung?

Wenden Sie sich bitte an die Heilpädagogische Frühförderstelle oder die Frühförder- und Beratungsstelle der Lebenshilfe Havelland.

Heilpädagogische Frühförderstelle
Falkenhagener Straße 95-97, 14612 Falkensee
Tel. 03322/ 425-571

 

Lebenshilfe Havelland e.V.

Bahnhofstraße 32, 14612 Falkensee

Tel. 03322/273-6980

zurück

Wer hilft mir bei der Regelung des Sorgerechts?

Bei Fragen bezüglich des Sorgerechts hilft Ihnen das Jugendamt des Landkreises Havelland weiter.
 

Landkreis Havelland

Jugendamt

Goethestraße 59-60, 14641 Nauen
Tel. 03321/ 403-5217, -5218, -5219

 

Postanschrift

Landkreis Havelland

Platz der Freiheit 1, 14712 Rathenow

Tel. 03385/551-2401


 

zurück

Wann ist eine Schiedsfrau/ -mann einzuschalten und welche/r Schiedsfrau/ -mann ist in meinem Wohnbereich zuständig?

Das Schiedsamt ist in Deutschland eine ehrenamtlich ausgeübte Tätigkeit zur Schlichtung eines Streites in weniger wichtigen strafrechtlichen und nachbarschaftsrechtlichen Angelegenheiten. Das Amt ist ein auf Zeit ausgeübtes Ehrenamt mit der Aufgabe, zwischen den streitenden Parteien zu schlichten.

 

Bezirk I        (Falkenhain/Waldheim)
Herr Oeffner , Falkensee, Bahnhofstraße 49, Tel.: 03322/ 2313949
Bezirk II        (Finkenkrug)
Fr. Kaup, Falkensee, Bussardstraße 6, Tel.: 03322/ 230736
Bezirk III        (Falkenhagen/Falkenhöh)
Hr. Wegner, Falkensee, Clara-Zetkin-Straße 91e, Tel.: 03322/ 3683


Ansprechpartner für die Schiedsstellen ist der Fachbereich Recht/Immobilien der Stadtverwaltung Falkensee.

 

Stadt Falkensee

Fachbereich Recht/immobilien

Falkenhagener Straße 43/49, 14612 Falkensee

Tel. 03322/ 281-132

zurück

Wo bekomme ich Antragsformulare in Bezug auf den Rundfunkbeitrag (ehemals GEZ)?

Bitte wenden Sie sich an die Information des Bürgeramtes Falkensee oder informieren Sie sich über das Internet (www.rundfunkbeitrag.de).
 

Bürgeramt Falkensee

Information

Poststraße 31, 14612 Falkensee

Tel. 03322/281-115

 

Postanschrift

ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice
50656 Köln

Service-Telefon: 01806 999 555 10*

Service-Fax: 01806 999 555 01*

 

Service-Telefonzeiten: Mo - Fr 7:00 - 19:00 Uhr

*20 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz, 60 Cent/Anruf aus den dt. Mobilfunknetzen

zurück

 

Wo erhalte ich eine Parkkarte für Schwerbehinderte (Ausnahmegenehmigung zur Bewilligung von Parkerleichterungen)?

Bitte stellen Sie einen formlosen Antrag an den Landkreis Havelland.

Benötigte Unterlagen:

    1. Schwerbehindertenausweis

    2. Feststellungsbescheid vom Versorgungsamt

Informationen und Hilfe bei der Beantragung erhalten Sie im Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland.

 

Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland
Dallgower Straße 9, 14612 Falkensee
Tel. 03321/ 403-6801

 

zurück

Wo beantrage ich einen Schwerbehindertenausweis?

Sie können einen Antrag beim Amt für Soziales und Versorgung in Potsdam stellen. Dieses Amt hilft Ihnen auch beim Ausfüllen des Antrages, kann Ihnen Fragen beantworten und bearbeitet den Antrag.

Amt für Soziales und Versorgung
Zeppelinstraße 48, 14471 Potsdam

Tel. 0355/2893-800



Den entsprechenden Antrag erhalten Sie auch im Bürgeramt der Stadt Falkensee sowie im Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland.

 

Bürgeramt Falkensee

Information
Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel.: 03322/ 281-115

 

Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland
Dallgower Straße 9, 14612 Falkensee
Tel. 03321/ 403-6801

zurück

Wie kann ich mich mit Schwerbehinderten gleichstellen lassen?

Menschen mit Behinderung können sich mit schwerbehinderten Menschen (GdB min. 50) gleichstellen lassen, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

 

    - Grad der Behinderung (GdB) von 30 oder 40 (nachgewiesen durch einen

       Feststellungsbescheid des Versorgungsamtes),

    - Wohnsitz oder Beschäftigung im Geltungsbereich des SGB IX,

    - Sie können aufgrund ihrer Behinderung einen geeigneten Arbeitsplatz (im

      Sinne von § 73 SGB IX) nicht erlangen oder nicht behalten.

 

Ziel ist die Sicherung der beruflichen Integration. Einen Antrag auf Gleichstellung können Sie als Betroffener oder Bevollmächtigter formlos (mündlich, telefonisch oder schriftlich) an die Agentur für Arbeit stellen.

 

Agentur für Arbeit Nauen

Lindenplatz 4, 14641 Nauen

Tel. 0800/4 5555 00

 

Amt für Soziales und Versorgung

Zeppelinstraße 48, 14471 Potsdam

Tel. 0355/2893-800

zurück

 

Gibt es einen Fahrkartenzuschuss für Behinderte und ihnen Gleichgestellte?

Wenn Sie auf aufgrund einer Behinderung öffentliche Verkehrsmittel nicht nutzen können, haben Sie die Möglichkeit, im Landkreis Havelland den Lebens-, Alters- und Behindertenfahrdienst (LAB) des Landkreises Havelland in Anspruch zu nehmen.

Anträge und alle weiteren Informationen erhalten Sie im Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland.

 

Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland
Dallgower Straße 9, 14612 Falkensee
Tel. 03321/ 403-6801

 

Lebens-, Alters- und Behindertenhilfe e.V. Havelland

Schopenhauer Straße 18c, 14712 Rathenow

Tel. 03385/5164-73, - 74

zurück

 

Ich komme nicht aus dem Haus und muss zum Arzt, was kann ich tun? (Rufbus)

Mobilitätseingeschränkte Menschen können sich zwecks Fahrten im Stadtgebiet an den Fahrservice "Rufbus" des ASB wenden. Das Koordinationsbüro des Fahrservice ist dienstags, mittwochs und freitags von 9-14 Uhr unter 03322/2844-15 erreichbar. Da die Fahrtermine schnell ausgebucht sind, empfiehlt es sich, möglichst früh vor dem gewünschten Fahrtermin anzurufen, um Fahrtzeit und Fahrtziel zu vereinbaren.

 

Lokales Bündnis für Familien (ASB)

Ruppiner Straße 15, 14612 Falkensee

Tel. 03322/2844-39, -15

zurück

 

An wen kann ich mich bei Gewalt in der Beziehung wenden?

Bitte wenden Sie sich an das Beratungs- und Krisenzentrum für Frauen.

In Falkensee findet am 1. und 3. Donnerstag im Monat eine Beratung im Bürgeramt statt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist empfehlenswert.

Im akuten Notfall können Sie den Bereitschaftsdienst oder die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Falkensee, Frau Dörnenburg, kontaktieren.

 

Beratungs- und Krisenzentrum für Frauen Rathenow

Tel. 03385/503-615

Bereitschaftsdienst Tel. 0179/6699-809

www.frauenhaus-rathenow.de

 

Bürgeramt Falkensee

Information

Poststraße 31, 14612 Falkensee

Tel. 03322/281-115

 

Stadt Falkensee

Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte

Frau Dörnenburg

Tel. 03322/281-119

zurück

 

An wen kann ich mich bei Schwangerschaft und schwierigen Lebenslagen wenden?

Bitte wenden Sie sich an die Beratungsstelle des Gesundheitsamtes des Landkreises Havelland. Die Beratungen erfolgen kostenfrei und, wenn gewünscht, anonym.

 

Gesundheitsamt

Dienststelle Falkensee

Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland
Dallgower Straße 9, 14612 Falkensee

Frau Goldau

Tel. 03321/ 403-6820

zurück

 

Wie kann ich für eine öffentliche Einrichtung spenden?

Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an das Schulamt der Stadt Falkensee. Dort erhalten Sie alle weiteren Informationen.

 

Bürgeramt Falkensee

Schulamt

Frau Reeck

Poststraße 31, 14612 Falkensee

Tel. 03322/281-310

zurück

 

Wann werden die Mülltonnen geleert?

Die Termine für die Abholung der Mülltonnen finden Sie im Abfallkalender. Sie erhalten aktuelle Abfallkalender im Bürgeramt der Stadt  Falkensee oder im Internet unter www.haw-mbh.de.

Bürgeramt Falkensee

Information
Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel.: 03322/ 281-115

 

HAW Havelländische Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH

Schwanebecker Weg 4, 14641 Nauen/OT Neukammer

Tel. 03321/7462-0

zurück

Wie kann ich Sperrmüll entsorgen?

Sie können Ihren Sperrmüll in der Annahmestelle der HAW mbH (Wertstoffhof Falkensee) abgeben.

Soll der Sperrmüll abgeholt werden, können Sie eine Abholung online auf der Internetseite der HAW oder per Fax anmelden.

Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, eine sogenannte Sperrmüllkarte auszufüllen und an den Entsorger zu schicken. Sperrmüllkarten befinden sich im Abfallkalender, der immer zu Beginn eines Jahres an die Haushalte verteilt wird. Für Bürger, die im Laufe des Jahres zuziehen, ist der Abfallkalender entweder im Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland oder im Bürgeramt der Stadt Falkensee erhältlich.

 

Wertstoffhof Falkensee

Nauener Straße 97, 14612 Falkensee

Öffnungszeiten:

Mo - Do 09:00 - 17:00 Uhr

Fr          09:00 - 18:30 Uhr

Sa         09:00 - 14:00 Uhr

 

Am 24.12. und 31. Dezember bleiben die Wertstoffhöfe geschlossen.

 

HAW Havelländische Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH

Schwanebecker Weg 4, 14641 Nauen/OT Neukammer

Abfallberatung

Tel. 03321/403-5418

Fax 03321/7462-29

www.haw-mbh.de

 

Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland
Dallgower Straße 9, 14612 Falkensee
Tel. 03321/ 403-6801

 

Bürgeramt Falkensee

Information

Poststraße 31, 14612 Falkensee

Tel. 03322/281-115

zurück

 

Wo erhalte ich Gelbe Säcke?

Am Gutspark 4 BBZ
Barkhausenstraße (real) Blumenladen Dufte Blume

Dallgower Straße 9

Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland (2. Etage)
Dallgower Straße 9 Postagentur Skribo
Falkenhagener Straße 14b Franks An- und Verkauf
Finkenkruger Straße 2 Presseshop
Freimuthstraße 40 Presseshop
Karl-Marx-Straße 68 Getränkeshop
Nauener Straße 96 Fleischerei Gädecke
Nauener Straße 97 Wertstoffhof Falkensee
Poststraße 32 MBS-Sparkasse
Poststraße 31 Bürgeramt der Stadt Falkensee
Spandauer Straße 160 a Presseshop
Spandauer Straße 160 c "Kunterbunt", Bastelbedarf
Spandauer Straße 202 Bäckerei Giede
Wachtelfeld 7-10 MBS-Sparkasse
Wachtelfeld 7-9 Postagentur bei Edeka

zurück

Was wird benötigt, um einen Personalausweis/ Reisepass zu beantragen?

Um einen Personalausweis oder Reisepass zu beantragen, müssen Sie persönlich erscheinen. Ein biometrisches Passbild und der bisherige Personalausweis bzw. Reisepass ist mitzubringen. Wenn noch kein Ausweisdokument vorhanden ist, bringen Sie bitte Ihre Geburtsurkunde mit.

 

Jugendliche sind beim Personalausweis mit Vollendung des 16, beim Reisepass mit Vollendung des 18. Lebensjahres allein antragsberechtigt.

 

Sofern sie jünger sind, muss mindestens ein Sorgeberechtigter bei der Antragstellung dabei sein und eine schriftliche Zustimmung des anderen Sorgeberechtigten bzw. ein Nachweis für das alleinige Sorgerecht vorliegen.

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee

Tel. 03322/281-150

zurück

 

Muss ich mein Kind bei der Beantragung mitbringen?

 

Ja, das persönliche Erscheinen Ihres Kindes ist erforderlich.

 

zurück

Was kosten Personalausweis, Reisepass und Co.?

Folgende Gebühren sind zu entrichten:

Personalausweis (über 24 Jahre)              28,80 Euro
Personalausweis (bis 24 Jahre)              22,80 Euro
Vorläufiger Personalausweis              10,00 Euro
Reisepass (über 24 Jahre)             60,00 Euro
Reisepass (bis 24 Jahre)              37,50 Euro
Vorläufiger Reisepass              26,00 Euro
Reisepass mit 48 Seiten (über 24 Jahre)              82,00 Euro
Reisepass mit 48 Seiten (bis 24 Jahre)              59,50 Euro
Express-Reisepass (über 24 Jahre)              92,00 Euro
Express-Reisepass (bis 24 Jahre)              69,50 Euro
Express-Reisepass mit 48 Seiten (über 24 Jahre)              114,00 Euro
Express-Reisepass mit 48 Seiten (bis 24 Jahre)              91,50 Euro
Kinderreisepass              13,00 Euro

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee

Tel. 03322/281-150

zurück

 

Wie sind die Bearbeitungszeiten für Personalausweis und Reisepass?

In der Regel liegt der Personalausweis bzw. Reisepass nach 3 - 4 Wochen im Bürgeramt der Stadt Falkensee zur Abholung bereit. Ein beantragter Kinderreisepass, Expressreisepass oder vorläufige Dokumente können nach ca. einer Woche abgeholt werden. Ob Ihre beantragten Dokumente abgeholt werden können, können Sie vorab gern telefonisch erfragen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die Meldebehörde oder die Information der Stadt Falkensee.
 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

 

Bürgeramt Falkensee

Information

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-115

zurück

 

Muss ich zum Abholen meines Personalausweises/Reisepasses noch einmal in die Meldebehörde?

Zum Abholen des Personalausweises müssen Sie noch einmal in die Meldebehörde kommen.

Reisepässe, Kinderreisepässe und vorläufige Dokumente können Sie auch an der Information während der Öffnungszeiten der Meldebehörde des Bürgeramtes abholen.

 

Bitte bringen Sie Ihre alten Ausweisdokumente mit, damit diese ggf. entwertet werden können.

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

 

Bürgeramt Falkensee

Information

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-115

zurück

Kann ich für jemand anderen den Personalausweis bzw. Reisepass abholen?

Den Personalausweis einer anderen Person können Sie nur mit einer speziellen Vollmacht und unter Vorlage Ihres Personalausweises oder Reisepasses abholen. Diese Vollmacht wurde bei der Beantragung ausgehändigt bzw. erhalten Sie diese auf der Internetseite der Stadt Falkensee unter www.falkensee.de. Bitte bringen Sie den alten Personalausweis und die vollständig ausgefüllte Vollmacht mit.

Auch für die Abholung eines Reisepasses ist eine Vollmacht, sowie die Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses des Abholenden notwendig. Diese kann formlos sein. Bitte bringen Sie den alten Reisepass mit, damit dieser einbehalten oder für den Passinhaber entwertet werden kann.

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

Muss ich mein Kind bei der Beantragung mitbringen?

Ja, das persönliche Erscheinen des Kindes ist erforderlich.

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

Kann mein Kind den Ausweis/Reisepass allein abholen?

Nach Vollendung des 16. Lebensjahres kann ein Kind den Personalausweis allein abholen, davor nur mit bzw. von einem Sorgeberechtigten.

Die Abholung des eigenen Reisepasses ist grundsätzlich erst nach Vollendung des 18. Lebensjahres ohne die Zustimmung der Sorgeberechtigten möglich.

Ausnahme:

Der Reisepass kann vom Minderjährigen nach vorheriger Absprache mit dem Sachbearbeiter zusammen mit den anwesenden Sorgeberechtigten bei Beantragung vereinbart werden. Eine ausgefüllte Vollmacht der Sorgeberechtigten und die Kopie eines Ausweisdokumentes für den Unterschriftenabgleich ist notwendig.

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

Kann ich meinen alten Personalausweis/Reisepass behalten, wenn ich einen neuen erhalte?

Ihren alten Personalausweis, wenn dieser vor dem 01.11.2010 ausgestellt wurde, oder den alten Reisepass können Sie behalten, allerdings müssen diese Dokumente vorher entwertet werden.

Vorläufige Dokumente sowie Personalausweise in Chipkartenformat, die nach dem 01.11.2010 ausgestellt wurden, werden von der Meldebehörde einbehalten.

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

 

zurück

Wie lange sind Personaldokumente gültig?

 

Personalausweis (über 24 Jahre)              10 Jahre
Personalausweis
(bis 24 Jahre)
             6 Jahre
Vorläufiger Personalausweis              3 Monate (maximal)
Reisepass
(über 24 Jahre)
             10 Jahre
Reisepass
(bis 24 Jahre)
             6 Jahre
Vorläufiger Reisepass              1 Jahr
Kinderreisepass              6 Jahre
(Aktualisierung bzw. einmalige Verlängerung ist möglich, jedoch ist der Kinderreisepass höchstens bis zur Vollendung des zwölften Lebensjahres gültig)

zurück

Welche Dokumente benötige ich bei der Einreise in ein bestimmtes Land?

Auskünfte, für welche Länder welche Personaldokumente bei der Einreise erforderlich sind, erhalten Sie schnell und übersichtlich auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes unter www.auswaertiges-amt.de (Tel. 030/1817-2000).

Rechtsverbindliche Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie jedoch nur über die jeweilige Botschaft oder einem der Generalkonsulate Ihres Ziellandes.

zurück

Was kostet eine Meldeauskunft bzw. Meldebescheinigung?

 

Einfache Meldeauskunft              10,00 Euro
Erweiterte Meldeauskunft              12,00 Euro
Archivauskunft
(Auskunft mit größerem Verwaltungsaufwand)
             13,00 Euro bis 20,00 Euro
Meldeauskunft für Körperschaften des öffentlichen Rechts              gebührenfrei
Meldebescheinigung
(Auskunft über die eigene Person)
             5,00 Euro
Meldebescheinigung für soziale Zwecke
(Kindergeld, Erziehungsgeld, Elterngeld)
            

gebührenfrei

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

Muss ich für eine Meldebescheinigung persönlich erscheinen?

Sie können eine Meldebescheinigung auch durch einen Bevollmächtigten beantragen lassen. Es genügt eine formlose Vollmacht. Bei der Abholung muss sich der Bevollmächtigte durch Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses ausweisen.

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

Wie hoch sind die Kosten von Beglaubigungen?

 

Unterschriften und Handzeichen              3,00 Euro
Urkunden, Abschriften und Ablichtungen              2,00 Euro (je Seite)

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

Wo kann ich meine Geburtsurkunde beglaubigen lassen? Was kostet das?

Die Geburtsurkunde kann nur im Standesamt des jeweiligen Geburtsortes beglaubigt werden.

Die Gebühr in Falkensee beträgt 2,00€ pro Seite.

Wenn die Beglaubigung der Geburtsurkunde nur für Rentenzwecke benötigt wird, kann dies auch im Bürgeramt der Stadt Falkensee bei der Meldebehörde erledigt werden, dies ist dann gebührenfrei. Es handelt sich dabei jedoch um keine Beglaubigung an sich, sondern um eine Bestätigung, dass das Original vorgelegen hat, die mit einem Stadtstempel und nicht mit einem Siegel bestätigt wird.

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

Wer beglaubigt Urkunden für das Ausland (Apostille)?

Beglaubigungen öffentlicher Urkunden zur Vorlage im Ausland (auch Apostille oder Überbeglaubigung genannt), können nicht in der Meldebehörde der Stadt Falkensee vorgenommen werden. 

Bitte wenden Sie sich an die zuständige Landesbehörde in Potsdam.

Für Vorbeglaubigungen  ist wiederum die Meldebehörde der Stadt Falkensee zuständig, die Ihnen bei weiteren Fragen gern Auskunft erteilt.

 

Landeshauptstadt Potsdam

Der Oberbürgermeister als allgemeine untere Landesbehörde

Auslandsbeglaubigung

Friedrich-Ebert-Straße 79/81

14469 Potsdam

Tel. 0331/289-1745

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

Wo kann ich mein Zeugnis beglaubigen lassen? Was kostet das?

Sie können Zeugnisse im Bürgeramt der Stadt Falkensee beglaubigen lassen. Die Gebühr dafür beträgt 2,00 € pro Seite.

 

Wenn eine Beglaubigung nur für Rentenzwecke benötigt wird, ist dies zwar gebührenfrei, aber keine Beglaubigung an sich, sondern eine Bestätigung, dass das Original vorgelegen hat. Die Bestätigung erfolgt mit einem Stadtstempel und nicht mit einem Siegel!

 

Kopien können mitgebracht werden, andernfalls wird jede Kopie mit 0,20 € pro Blatt berechnet.

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

Wo beantrage ich ein Führungszeugnis?

Ein Führungszeugnis können Sie im Bürgeramt der Stadt Falkensee, sofern Ihr Hauptwohnsitz in Falkensee liegt, oder online beim Bundesamt für Justiz (mit freigeschalteter Online-Funktion des Personalausweises) beantragen.

 

Online-Portal des Bundesamtes für Justiz: www.fuehrungszeugnis.bund.de

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

Was benötige ich für die Beantragung eines Führungszeugnisses?

Wenn Sie ein Führungszeugnis beantragen, dann müssen Sie persönlich erscheinen. Sie können sich nicht vertreten lassen. Bitte bringen Sie Ihren gültigen Personalausweis bzw. Reisepass mit.

 

Benötigen Sie ein erweitertes Führungszeugnis, bringen Sie bitte ein Anschreiben der anfordernden Stelle mit.

Bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit ist ein Nachweis erforderlich, damit von der Erhebung der Gebühren abgesehen werden kann.
 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

Was kostet ein Führungszeugnis?

 

Führungszeugnis (einfach und erweitert)              13,00 Euro
Europäisches Führungszeugnis              17,00 Euro
Auf Antrag bei Mittellosigkeit und besonderem Verwendungszweck              gebührenfrei

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

 

Welche Unterlagen benötige ich bei einer Anmeldung in Falkensee?

Bitte bringen Sie zur Anmeldung Ihren gültigen Personalausweis und, falls vorhanden, den Reisepass mit.

Sollte keines der Dokumente vorhanden sein, legen Sie bitte Ihre Geburtsurkunde vor.

Eine Wohnungsgeberbestätigung ist vom Wohnungsgeber auszufüllen, bei Eigentum füllen Sie bitte die Wohnungsgeberbestätigung selbst aus.

Das Formular für die Wohnungsgeberbestätigung erhalten Sie im Bürgeramt oder auf unserer Internetseite: www.falkensee.de.

 

Bürgeramt Falkensee

Information

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-115

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

Welche Unterlagen benötige ich bei der Ummeldung innerhalb von Falkensee?

Bitte bringen Sie zur Anmeldung Ihren gültigen Persoalausweis mit.

Eine Wohnungsgeberbestätigung ist vom Wohnungsgeber auszufüllen, bei Eigentum füllen Sie bitte die Wohnungsgeberbestätigung selbst aus.

Das Formular für die Wohnungsgeberbestätigung erhalten Sie im Bürgeramt oder auf unserer Internetseite: www.falkensee.de.

 

Bürgeramt Falkensee

Information

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-115

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

Kann ich meine Familienmitglieder mit anmelden?

Ehepaare und eheähnliche Gemeinschaften können ihre Partner gegen Vorlage des Personalausweises und einer Vollmacht anmelden.

 

Für die Anmeldung der Kinder wird jeweils die Geburtsurkunde benötigt, es sei denn, es sind bereits eigene  Ausweiskoumente vorhanden. In diesem Fall sind diese mitzubringen. Außerdem bedarf es einer Zustimmungserklärung vom Sorgeberechtigten, der bei der Anmeldung nicht anwesend ist.

Bei einem alleinigen Sorgerecht wird gegebenenfalls der Sorgerechtsnachweis verlangt.

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

Muss ich mich abmelden, wenn ich aus Falkensee wegziehe?

Bei einer Ummeldung innerhalb Deutschlands ist eine Abmeldung nicht nötig. Die Abmeldung erfolgt bei Anmeldung Ihres neuen Wohnsitzes automatisch.

Eine Abmeldung wird bei Verzug ins Ausland erforderlich, oder wenn kein fester Wohnsitz in Deutschland bezogen wird.

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

Wann kann ich eine Auskunftssperre beantragen und welche Unterlagen werden dafür benötigt?

Eine Auskunftssperre wird eingerichtet, wenn aus der Erteilung einer Melderegisterauskunft eine Gefahr für Leib und Leben erwachsen kann. Sie bewirkt, dass die Weitergabe der Meldedaten an Dritte unterbleibt, sofern nach Anhörung der betroffenen Person eine Gefahr nicht ausgeschlossen werden kann.

 

Eine Auskunftssperre kann aus folgenden Gründen eingetragen werden:

 

1. Selbstantrag

  • Voraussetzung ist eine konkrete Gefahr für Leib und Leben.
  • Es bedarf eines begründeten Antrages und
  • geeigneter Beweismittel (z.B. ärztlliche Atteste, Gerichtsurteile, Anzeigen bei der Polizei).

2. Von Amts wegen auf Veranlassen einer Sicherheitsbehörde

  • Sicherheitsbehörden können für ihre Angestellten die Eintragung einer Sperre veranlassen.
  • Der Antrag ist durch die Dienststelle zu stellen.
  • Sicherheitsbehörden sind: Polizei- und Verfassungsschutzbehörden, Bundesnachrichtendienst, Militärischer Abschirmdienst, Zollfahndungsdienst.

3. Adoptionspflegeverhältnis/Adoption

  • Kinder, die von einer Adoption bei den Adoptiveltern leben, bzw. die bereits adoptiert wurden, erhalten eine Auskunftssperre.

4. Eintragung nach dem Transsexuellengesetz

  • Nach erfolgter und vom Gericht festgestellter Geschlechtsumwandlung ist die Einrichtung einer Auskunftssperre möglich.

 

Den Antrag für eine Auskunftssperre erhalten Sie im Bürgeramt oder unter folgendem Link auf unserer Internetseite: www.falkensee.de.

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

 

zurück

Kann ich einer automatischen Datenübermittlung widersprechen?

Die Meldebehörde ist nach Anmeldung einer Person verpflichtet, bestimmte Datenempfänger automatisiert von den Veränderungen im Melderegister zu unterrichen. Sie haben jedoch nach den Vorschriften des Bundesmeldegesetzes (BMG) die Möglichkeit, einzelner oder regelmäßig durchzuführender Datenübermittlungen der Meldebehörde zu widersprechen.

Eine Übermittlungssperre muss schriftlich oder mündlich in der Meldebehörde beantragt werden und gilt jeweils bis zum Widerruf.

 

Folgenden Datenübermittlungen können Sie widersprechen:

 

  • Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundewehr, soweit Sie die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
  • Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an eine öffentlich-rechtliche Reliogionsgesellschaft, der nicht die meldepflichtige Person angehört, sondern Familienangehörige der meldepflichtigen Person angehören
  • Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an Parteien, Wählergruppen u.a. bei Wahlen und Abstimmungen
  • Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten  aus Anlass von Alters- oder Ehejubiläen an Mandatsträger, Presse oder Rundfunk, der ggf. von beiden Ehegatten zu unterschreiben ist
  • Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an Adressbuchverlage

 

Den Antrag für eine Übermittlungssperre erhalten Sie im Bürgeramt oder unter folgendem Link auf unserer Internetseite: www.falkensee.de.

 

Bürgeramt Falkensee

Meldebehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel. 03322/281-150

zurück

 

Was wird benötigt, um ein Gewerbe anzumelden?

Persönliche Anmeldung:

  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung oder Aufenthaltsgenehmigung bei Ausländern, außer EU-/EWR-Ausländer

 

Vertretung:

  • Vollmacht mit Personalausweis/Reisepass mit Meldebescheinigung des Bevollmächtigten

 

Juristische Personen:

  • Kopie des aktuellen Registerauszuges und/oder
  • Kopie des Gesellschafterbeschlusses und Anmeldung beim Amtsgericht
  • Kopie des notariell beurkundeten Gründungsvertrages
  • Vollmacht der Gründer zur Anmeldung des Gewerbebeginns, sofern Gewerbeanzeige vor Eintragung in das Handelsregister erfolgt

 

Elektronisch:

  • per E-Mail an bzw.
  • per DE-Mail an
  • Vordruck Gewerbean-, um- bzw. abmeldung (im Internet unter www.falkensee.de oder im Bürgeramt an der Information erhältlich) einschließlich der genannten erforderlichen Unterlagen in Kopie

oder

  • über den einheitlichen Ansprechpartner des Landes Brandenburg nach persönlicher Registrierung im Portal eap.brandenburg.de

 

Bürgeramt Falkensee

Gewerbe

Poststraße 31, 14612 Falkensee

Tel. 03322/281-194

zurück

Wie hoch sind die Kosten?

Gewerbeanmeldung               
  • Natürliche Person
             26,00 Euro
  • juristische Person mit einem gesetzlichen Vertreter
             31,00 Euro
  • für jeden weiteren gesetzlichen Vertreter
             13,00 Euro
  • beim Ausschank alkoholischer Getränke erhöht sich die Gebühr für jede natürliche Person und jeden gesetzlichen Vertreter um
             8,00 Euro
Gewerbeummeldung              20,00 Euro
  • bei Erweiterung auf Ausschank alkoholischer Getränke erhöht sich die Gebühr für jede natürliche Person und jeden gesetzlichen Vertreter um
             8,00 Euro
Gewerbeabmeldung             

gebührenfrei

 

Bürgeramt Falkensee

Gewerbe

Poststraße 31, 14612 Falkensee

Tel. 03322/281-194

zurück

 

Wo erhalte ich die Anträge für eine Gewerbean-, um- oder abmeldung?

Alle Anträge erhalten Sie im Bürgeramt der Stadt Falkensee und im Internet unter www.falkensee.de.

Bürgeramt Falkensee

Information
Poststraße 31, 14612 Falkensee

Tel. 03322/281-115

 

Bürgeramt Falkensee

Gewerbe
Poststraße 31, 14612 Falkensee

Tel. 03322/281-194

 

zurück

Wann muss ich mein Gewerbe anmelden, ummelden oder abmelden?

Eine Anzeige hat zeitnah zu erfolgen, d.h. innerhalb eines Monat vor oder nach Beginn der Anzeigepflicht.

Ausnahme:
Anzeige des Verabreichens von Speisen und/oder Getränke hat 2 - 4 Wochen vor Beginn zu erfolgen.

 

Bürgeramt Falkensee

Gewerbe

Poststraße 31, 14612 Falkensee

Tel. 03322/281-194

zurück

Was muss ich tun, wenn ich mein Gewerbe z. B. von Berlin nach Falkensee verlege?

Sie benötigen die Gewerbeabmeldung von Berlin und beantragen dann eine Gewerbeanmeldung in Falkensee.

 

Bürgeramt Falkensee

Gewerbe

Poststraße 31, 14612 Falkensee

Tel. 03322/281-194

zurück

Was muss ich tun, wenn ich mein Gewerbe innerhalb von Falkensee verlege?

Zur Ummeldung innerhalb Falkensees beantragen Sie eine Gewerbeummeldung.

 

Bürgeramt Falkensee

Gewerbe

Poststraße 31, 14612 Falkensee

Tel. 03322/281-194

zurück

Was muss ich tun, wenn ich mein Gewerbe erweitern möchte?

Sie müssen eine Gewerbeummeldung beantragen.

 

Bürgeramt Falkensee

Gewerbe

Poststraße 31, 14612 Falkensee

Tel. 03322/281-194

zurück

Was muss ich tun, wenn ich meinen Betrieb übergeben möchte?

Bitte wenden Sie sich diesbezüglich direkt an den Fachbereich Gewerbe.

Bürgeramt Falkensee

Gewerbe
Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel.: 03322/281-194

zurück

Was muss ich tun, wenn ich zu meinem Hauptsitz eine zusätzliche Betriebsstätte eröffnen möchte?

Bitte wenden Sie sich diesbezüglich direkt an den Fachbereich Gewerbe.

Bürgeramt Falkensee
Gewerbe
Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel.: 03322/281-194

zurück

Wo bekomme ich eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister?

Als Privatperson wenden Sie sich bitte an die Meldebehörde der Stadt Falkensee.

Firmen bzw. deren Stellvertreter erhalten Zentralregisterauskünfte im Fachbereich Gewerbe.

 

Bürgeramt Falkensee
Meldebehörde
Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel.: 03322/281-150

 

Bürgeramt Falkensee
Gewerbe
Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel.: 03322/281-194

 

zurück

Wer kann Wohngeld beantragen?

Wohngeld können Mieter von Wohnungen und Eigentümer von eigengenutztem Wohnraum beantragen. Die Wohngeldbehörde prüft Ihren Anspruch. Anträge auf Wohngeld erhalten Sie im Bürgeramt der Stadt Falkensee oder unter folgendem Link: www.falkensee.de.

Bürgeramt Falkensee
Wohngeldbehörde
Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel.: 03322/281-234

 

Bürgeramt Falkensee

Information

Poststraße 31, 14612 Falkensee

Tel.: 03322/281-115

zurück

Wer kann kein Wohngeld beantragen?

Bürger, die folgende Leistungen erhalten oder beantragt haben:

 

  • Arbeitslosengeld II (ALG II),
  • Sozialgeld (SGB II),
  • Übergangs-/Verletztengeld,
  • Grundsicherung im Alter,
  • Hilfe zum Lebensunterhalt (SGB XII)


Empfänger von BAföG bzw. BAB können unter speziellen Voraussetzungen einen Wohngeldanspruch haben.

Sie können jederzeit einen eventuellen Wohngeldanspruch prüfen lassen!

Wenden Sie sich bitte an die Wohngeldbehörde der Stadt Falkensee.

Bürgeramt Falkensee
Wohngeldbehörde
Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel.: 03322/281-234

zurück

Gibt es einen Mietspiegel in Falkensee?

Falkensee hat keinen Mietspiegel.

Ansprechpartner für Vermieter:
Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverein
Kochstraße 11, 14612 Falkensee
Frau Gauert unter Tel.: 03322/ 3734

Ansprechpartner für Mieter:
Mieterbund Falkensee
Bahnhofstraße 66, 14612 Falkensee
Tel.: 03322/ 206771

zurück

Vermietet die Stadt Falkensee auch Wohnungen?

Die Stadt Falkensee vermietet selbst keine Wohnungen, sie hat lediglich das Benennungsrecht für den geförderten Wohnraum (Sozialwohnungen) und kann diesbezüglich Wohnraum vermitteln.

Für weitere Informationen können Sie sich gern an unser Bürgeramt wenden.

Bürgeramt Falkensee

Wohnen
Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel.: 03322/281-232

zurück

Was muss ich tun, um eine Sozialwohnung/geförderten Wohnraum beziehen zu können?

Sie haben die Möglichkeit, einen Antrag auf Erteilung einer Wohnberechtigungsbescheinigung (WBS) zu stellen und Angaben zur sozialen Dringlichkeit zu machen, um im sozialen Bereich mit Wohnraum versorgt zu werden.

Für weitere Informationen können Sie sich gern an unser Bürgeramt wenden.

Bürgeramt Falkensee

Wohnen
Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel.: 03322/281-232

zurück

 

Welche Kredite können bei der Wohngeldberechnung für Eigentümer berücksichtigt werden?

Es können sogenannte Fremdmittel berücksichtigt werden, wenn es sich um Darlehen, gestundete Restkaufgelder oder gestundete öffentliche Lasten des Grundstücks handelt (z.B. Kredite für den Grundstücks- bzw.

Wohneigentumserwerb, Beiträge für Ausbau- und/oder Erschließungsmaßnahmen, Modernisierung, Anschluss an Versorgungs- und Entwässerungsanlagen etc.).

 

Sie können jederzeit einen eventuellen Wohngeldanspruch prüfen lassen!

 

Wenden Sie sich bitte an das

 

Bürgeramt der Stadt Falkensee

Wohngeldbehörde

Poststraße 31, 14612 Falkensee

Tel.: 03322/281-234

 

Wo erhalte ich Unterstützung und Hilfe bzgl. meiner Schulden?

Unterstützung erhalten Sie bei diesen Ansprechpartnern:

Bürgeramt Falkensee
Schuldnerberatung
Poststraße 31, 14612 Falkensee
Tel: 03322/ 281-160



Caritas Nauen
Schuldner- und Insolvenzberatung
Gartenstraße 29/30, 14641 Nauen
Tel.: 03321/ 453- 757


Bürgerservicebüro des Landkreises Havelland
Hamburger Straße 4, 14641 Nauen,
Tel.: 03321/ 403-5888



Ehrenamtliche Schuldnerbegleitung
jeweils am Mittwoch von 10.00 – 12.00 Uhr unter
Tel. 03322/ 281-160

zurück