For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt
 

Zahlen-Daten-Fakten


 

Einwohnerzahl 

45.281 (Haupt- und Nebenwohnsitze)
Stand 18. März 2019

Postleitzahl 14612
Telefonvorwahl 03322
Kfz.-Kennzeichen  HVL (Landkreis Havelland)
Status Falkensee ist amtsfrei
Fläche

Stadtgebiet 43,3 Quadratkilometer

Meter über Meeresspiegel 31 Meter 
Straßen Straßennetz ca. 268 Kilometer (einschließlich öffentlicher Waldwege) mit über 400 Straßennamen (Hinweis:manche Straße hat zwei Namen)
Stadtrecht seit 7. Oktober 1961
Bürgermeister Heiko Müller (SPD)
Sitz der Verwaltung

Rathaus, Falkenhagener Straße 43/49, 14612 Falkensee

Stadtwappen

(Hoheitszeichen)
 

​​​​​​Wappen

 

 

Beschreibung: In blau ein von silbernen Leisten begleiteter grüner Schräglingsbalken, links oben eine aufgehende zwölfstrahlige goldene Sonne, im Balken ein fliegender silberner Falke, rechts unten ein silberner Fisch.

 

Das Stadtwappen wurde am am 9. Februar 1994 genehmigt. Das Recht zur Führung des Wappens umfasst die Befugnis, das Wappen im Dienstsiegel, im Briefkopf, auf amtlichen Druckschriften und auf Amtsschildern der Stadt Falkensee zu verwenden. Eine unbefugte Nutzung, böswillige Entfernung oder gar der Missbrauch des Falkenseer Stadtwappens ist strafbar bzw.ordnungswidrig.

Signet 
 

 

 

 

Signet

Beschreibung: Ein Falke blickt auf die See – Das neue Signet der Stadt Falkensee besteht aus einem "F" in Form eines Falkenkopfes und den Schriftzug „falkensee“, der die Wellen eines Sees symbolisiert. Durch die schlichte Eleganz und jugendliche Frische hat das Signet einen enorm hohen Wiedererkennungswert für die Stadt. Das Signet entstand in Vorbereitung des 50. Stadtjubiläums im Jahr 2010 und soll die Identifikation mit der Stadt und die Repräsentation Falkenseer Vereine, Initiativen, Verbände und  Gemeinschaften nach Außen vereinfachen. 

 

Das Signet kann von der Einwohnerschaft verwendet werden. Es besteht eine Anzeigepflicht bei der Stadtverwaltung Falkensee - per E-Mail an   - sowie die Einhaltung der Nutzungsvorschrift.

Merchandising

 

Merch

Die Stadt selbst bietet Merchandising-Artikel wie Taschen, Regenschirme, Notizbücher, Kugelschreiber, Autoaufkleber u.a. im Falkensee-Design an. Erhältlich sind diese an der Information im Bürgeramt der Stadt Falkensee in der Poststraße 31 von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr. 

 

Einwohnerentwicklung

Falkensee ist die am schnellsten wachsende Stadt in der Bundesrepublik. Wie im Zeitraffer wird die durch Krieg und Mauer verlorene Zeit aufgeholt. Mit einer Verdopplung der Bevölkerung seit 1990 sind erhebliche Herausforderungen für Verwaltung und Politik verbunden. Und die Entwicklung geht weiter. Deswegen sind die nachfolgenden Zahlen nur eine Momentaufnahme.

 

Einwohnerstatistik     

          

Lage/Geographische Daten:

Falkensee (Längengrad: 13°, 01' Ost; Breitengrad: 52°, 37' Nord) liegt an der Westseite von Berlin, unmittelbar an der Stadtgrenze des Bezirks Spandau. Die Stadt gehört zum Landkreis Havelland. Das Stadtgebiet wird durch Waldbestand und Landschaftsschutzgebiete umschlossen. Viele Grüngebiete lockern Falkensee auf, das zum größten Teil mit Ein- und Zweifamilienhäusern bebaut  ist.

 
Verkehrsanbindungen:

  • Autobahn: Berliner Ring, Anschlussstellen: Spandau/Nauen ca. zehn Kilometer, Falkensee ca. sieben Kilometer
  • Bundesstraße: B 5
  • Landesstraßen: L 20 und L 201
  • Zur Altstadt Berlin-Spandau sind es mit dem Pkw ca. 10 Minuten, in die Berliner City ca. 30 Minuten.
  • Bahn: Regionalbahnen wie auch Regionalexpress nach Berlin (beste Verbindung: ca. 15 Minuten bis Berlin-Hauptbahnhof) sowie in die Richtungen Nauen, Wittenberge, Neuruppin, Hennigsdorf und Berlin-Schönefeld Flughafen sowie Wismar und Cottbus
  • Bahnhof: Falkensee
  • Haltepunkte: Seegefeld und Finkenkrug
  • Flughäfen: Berlin-Tegel ist in ca. 30 Minuten erreichbar; Berlin-Schönefeld (mit der Bahn in ca. 60 Minuten)
  • Busverbindungen: Es bestehen Anbindungen in Richtung Potsdam, Berlin und in die nähere Umgebung.


Krankenhäuser: in Berlin, Nauen, Potsdam und Hennigsdorf

 

Infrastruktur: 5 Grundschulen, 1 Oberschule, 1 Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe2 Gymnasien, 11 städtische Kitas, 11 Kitas in freier Trägerschaft, Jugendclubs, Seniorenheime, Sportstätten, Skater- und BMX-Anlagen, Freibad, Museum, Kino, Stadtbibliothek