Terminvergabe für Corona-Impfaktion in Falkensee startet am Mittwoch: Booster-Impfungen für Personen ab 30 Jahren in der Stadthalle

Falkensee, den 30. 11. 2021

 

Die Corona-Impfaktion des Landkreises Havelland am Freitag, 3. Dezember 2021, findet in Zusammenarbeit mit der Johanniter-Unfall-Hilfe im Veranstaltungsteil der Stadthalle Falkensee, Scharenbergstraße 15, statt. Verimpft wird der Impfstoff von Moderna ausschließlich als Booster-Impfung an Personen im Alter von über 30 Jahren, deren Grundimmunisierung bis zum 3. Juli 2021 erfolgt ist.

 

Für die Impfaktion ist eine vorherige telefonische Terminvereinbarung erforderlich. Unter der Telefonnummer 03385/5517191 können am Mittwoch, 1. Dezember, ab 12 Uhr Termine gebucht werden. Die Hotline ist solange geschaltet, bis alle Impftermine vergeben sind. Bei der Impfaktion am Freitag ist es ausreichend, sich ungefähr fünf Minuten vor dem vereinbarten Termin an der Stadthalle Falkensee einzufinden. Eine Impfung ohne Termin ist an diesem Tag nicht möglich.

 

Die Impflinge sind grundsätzlich aufgefordert, zur Impfaktion Impfausweis, Versichertenkarte sowie Personalausweis mitzubringen. Im Idealfall haben sie zudem die unter https://brandenburg-impft.de/bb-impft/de/downloads/ befindlichen Dokumente für den Impfstoff von Moderna ausgefüllt und unterschrieben dabei.

 
 
See bei schönem Wetter