Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

„Angekommen in Falkensee?!“ – Demokratiekonferenz am 18. September im Gutspark

Falkensee, den 14. 09. 2021

Am Samstag, 18. September 2021, findet ab 10 Uhr im Gutspark die Demokratiekonferenz der lokalen Partnerschaft für Demokratie Falkensee statt. Unter dem Titel „Angekommen in Falkensee!?“ sind die Teilnehmenden eingeladen, gemeinsam darüber zu reden, was es für sie heißt, Falkenseerin oder Falkenseer zu sein und wie Alteingesessene und neu Angekommene voneinander lernen können.

 

„Falkensee ist seit vielen Jahren eine Stadt in Bewegung, geprägt von Zuwanderung und Veränderungen. Wir wollen darüber reden, wo und wie in Falkensee Begegnungen möglich sind und wie Alteingesessene und neu Angekommene voneinander lernen können. Denn eine sichtbare Willkommenskultur ist aus unserer Sicht sehr wichtig für das demokratische Miteinander“, sagt Stefan Settels von der Partnerschaft für Demokratie.

 

Die Teilnehmenden erwartet ein Vortrag zum Thema „Wertedialog“. In der anschließenden Workshoprunde werden die Fragen für zwei Podiumsdiskussionen erarbeitet. Diese bilden dann den Abschluss der Demokratiekonferenz. Außerdem werden ein Rollstuhlparcours und ein Digitaltraining für Seniorinnen und Senioren angeboten. Im Anschluss an die Demokratiekonferenz präsentieren sich Falkenseer Vereine und Initiativen ab 15 Uhr auf einer Werkschau und stellen ihre vergangenen und laufenden Projekte vor. Alle Projekte wurden durch die Partnerschaft für Demokratie gefördert. Die Teilnahme an der Demokratiekonferenz ist kostenlos. Weitere Informationen zum Programm sind dem Flyer unten zu entnehmen.

 

Die Partnerschaft für Demokratie Falkensee gibt es seit 2015. Sie wird durch Fördermittel im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und Eigenmittel der Stadt Falkensee finanziert. 

 
 
See bei schönem Wetter