Sich am Samstag in Falkensee testen lassen? Ein mobiles Testzentrum auf dem Campusplatz macht es möglich

Falkensee, den 23. 04. 2021

Ab 24. April bietet ein Anbieter in der Stadt Falkensee die Möglichkeit sich auch am Samstag auf Corona testen zu lassen. Von 10 bis 16 Uhr können Bürgerinnen und Bürger zukünftig jeden Samstag einen kostenfreien Corona-Schnelltest von fachlich qualifiziertem Personal im mobilen Testzentrum auf dem Campusplatz zwischen der Stadthalle und der Bibliothek durchführen lassen.

 

Zum Einsatz kommt ein Covid-19 Antigen Speichel-Schiebetest, ein sogenannter „smarter Test“. Bei diesem Schiebetest legt die Testperson den Teststab einfach direkt unter die Zunge, um den Speichel für drei bis vier Minuten zu sammeln. Im Anschluss nimmt die Testperson den Teststab aus dem Mund. Wenn alles richtiggemacht wurde, sind kurze Zeit später ein oder zwei Streifen sichtbar und ein Ergebnis liegt vor. Dieser „smarte“ Test, der vollkommen ohne den Einsatz von Stäbchen im Nasenbereich auskommt, kommt erstmalig im Havelland zur Anwendung.

 

Betrieben wird das mobile Testzentrum durch die Firma F.F. Peppel GmbH, Agentur für Event-Marketing und Veranstaltungen aus Berlin. Die Firma freut sich darauf, den Bürgerinnen und Bürgern in Falkensee und der Umgebung ein ergänzendes Testangebot unterbreiten zu können.

 

„Der Andrang auf Falkensee‘s erstes Corona-Testzentrum in der Stadthalle war zeitweise sehr erheblich. Mit unserem zweiten Testzentrum in Finkenkrug hat sich die Lage merklich entspannt. Die Möglichkeit sich samstags im mobilen Testzentrum testen zu lassen, ergänzt unsere Angebote nun. Ich freue mich über die Zusammenarbeit mit der Firma F.F. Peppel GmbH und hoffe, dass Ihr Angebot Zuspruch findet,“ so Bürgermeister Heiko Müller. "Jeder durchgeführte Test hilft, die Risiken der Pandemie besser in den Griff zu bekommen.“

 

Frank Peppel: „Wir freuen uns besonders, den ersten smarten Corona-Schnelltest ohne Stäbchen anzubieten. Ein Test, der sehr leicht und selbst durchzuführen und ideal für alle Personen ist, die ungern ein Stäbchen in der Nase oder im Rachen haben möchten. Er ist besonders geeignet für Kinder und Jugendliche.“

 

Kostenfrei testen lassen dürfen sich Personen, die keine Krankheitssymptome aufweisen. Personen unter 18 Jahren kommen bitte in Begleitung eines Erziehungsberechtigten bzw. benötigen eine entsprechende Einverständniserklärung. Vor Ort ist die Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften zu befolgen. Neben dem Gebot Abstand zu halten, ist auch das Tragen einer medizinischen bzw. FFP2-Maske notwendig. Bei einem Negativergebnis wird eine anerkannte Bescheinigung ausgestellt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

 

Mobiles Corona-Schnelltestzentrum Falkensee

Standort: Campusplatz (zwischen Stadthalle und Bibliothek)

Öffnungszeiten: Samstag von 10 bis 16 Uhr

 

 

 

Bild zur Meldung: Unser Bild zeigt den Campusplatz mit Blick auf die Bibliothek (rotes Backsteingebäude).

 
See bei schönem Wetter