Link verschicken   Drucken
 

Bürgerentscheid zum Hallenbad: Vorläufiges Gesamtergebnis

Falkensee, den 16. 11. 2020

Das vorläufige Gesamtergebnis des Bürgerentscheides über den Bau des geplanten Hallenbades in Falkensee liegt vor: Danach haben sich 10.452 Falkenseerinnen und Falkenseer für den Bau eines Hallenbades auf der Grundlage der durch den Landkreis Havelland im Jahr 2019 erteilten Baugenehmigung ausgesprochen und damit auch das geforderte Quorum von 9.188 JA-Stimmen erreicht. Gegen den Bau eines Hallenbades stimmten 5.504 Falkenseerinnen und Falkenseer. Insgesamt waren 36.749 Abstimmungsberechtigte zur Abstimmung aufgerufen. 16.007 Bürgerinnen und Bürger (43,6 Prozent) beteiligten sich an der Abstimmung. Der Bau eines Hallenbades an der Seegefelder Straße kann somit beginnen und die Verwaltung ihre Arbeit auf der Grundlage der vorliegenden Baugenehmigung zügig fortsetzen.

 

Das vorläufige Gesamtergebnis kann hier eingesehen werden. Der Wahlausschuss tagt am 17. November und wird das amtliche Endergebnis feststellen.

 

Bürgermeister Heiko Müller und Wahlleiter Mathias Techen bedanken sich herzlich bei allen fleißigen Abstimmungshelferinnen und Abstimmungshelfern sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung Falkensee für ihren tatkräftigen Einsatz bei der Vorbereitung und reibungslosen Durchführung des Bürgerentscheides zum Bau eines Hallenbades in Falkensee am 15. November 2020. Aufgrund der großen Resonanz aus der Falkenseer Einwohnerschaft konnten alle Abstimmungs- und Briefabstimmungslokale der Stadt trotz des kurzen Vorbereitungszeitraums zügig besetzt werden. Mehr als 350 Helferinnen und Helfer waren in 35 Abstimmungslokalen und acht Briefabstimmungslokalen aktiv am Wahlgeschehen beteiligt. Die Abstimmungsvorstände waren aufgrund der Corona-Pandemie besonders gefordert für die verantwortungsvolle Durchsetzung der Hygieneregelungen in allen Einrichtungen Sorge zu tragen. Als Dankeschön erhielten sie neben einem Erfrischungsgeld eine speziell angefertigte Motivtasse, die das geplante Hallenbad zeigt und von Isabel Gewecke aus Falkensee grafisch gestaltet wurde.

 

Die Stadtverwaltung freut sich auch bei zukünftigen Wahlen und Abstimmungen auf die Unterstützung aus der Einwohnerschaft. Bei Fragen zur Mitarbeit in den Falkenseer Wahllokalen wenden sich Interessierte bitte an den Fachbereich Wahlen der Stadt Falkensee unter der Telefonnummer 03322 281237 oder per E-Mail an .

 

Foto: Unsere Grafik zeigt das vorläufige Ergebnis des Bürgerentscheides vom 15. November 2020

 
Platzhalter