Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

"100 Jahre Falkensee – Von der Landgemeinde zur modernen Stadt" - Neue Chronik erschienen

Falkensee, den 25. 05. 2023

Vor 100 Jahren, am 1. April 1923, wurde die Gemeinde Falkensee durch den Zusammenschluss der Dörfer Falkenhagen und Seegefeld gegründet. Ein schöner Anlass, um die Geschichte des Ortes neu zu erzählen. Am gestrigen Dienstag präsentierte die Stadt Falkensee die neue Chronik "100 Jahre Falkensee - Von der Landgemeinde zur modernen Stadt", die auf die bewegte Geschichte des Ortes zurückblickt. Gabriele Helbig, Leiterin des Museum und Galerie, und Bürgermeister Heiko Müller luden alle Interessierten ein, ersten Ausschnitten aus dem Buch, die durch den Autor Uwe Grötschel gelesen wurden, zu lauschen. 

 

Über 220 Seiten mit 95 Abbildungen beinhaltet die Chronik. Vor etwa zwei Jahren wurde die Idee entwickelt, die Geschichte Falkensees im Rahmen des 100-jährigen Bestehens auf Papier zu bringen. "Im Vergleich zum 100-Jahre-Film und dem Imagefilm zeichnete sich für das Buch natürlich ein deutlich aufwendigerer Entstehungsprozess ab. Insbesondere das Weglassen von Inhalten zeigte sich als größte Herausforderung," so Bürgermeister Heiko Müller. "Als Autor wurde Uwe Grötschel angefragt, der bereits viel zu Falkensee verfasst hat und immer wieder sein Gespür für gelungene Texte beweist. Unterstützt wurde er durch das Team um Museumsleiterin Gabriele Helbig, das nicht nur inhaltlich zuarbeitete, sondern auch die passenden Bilder lieferte. Die Illustration des Buches übernahm Susanne Bügler von der Druckerei Bügler aus Falkensee. Der Einband wurde durch den Grafiker Peter Schultz gestaltet." Allen Beteiligten sprach Bürgermeister Heiko Müller seinen besonderen Dank aus. Anschließend gab Uwe Grötschel Auszüge aus den Kapiteln des Buches zum Besten. Eine interessierte Zuhörerschaft zeigte sich am Ende der Buchpräsentation begeistert, zahlreiche Exemplare wurden noch am Abend im Museum erworben. Bürgermeister Heiko Müller resümierte, was die neue Chronik so besonders macht: "Es ist nicht nur eine reine Abfolge von Fakten, die hier dargelegt wird. Es sind die Erlebnisse und Geschichten von Menschen, die uns ansprechen und mitreißen. Dieses Buch ist daher gleichermaßen eine Lektüre für Personen, die bereits lange in Falkensee leben und mit der Stadt viele Erlebnisse verbinden, wie auch für Menschen, die erst seit kurzem hier leben und die Stadt mit ihrer Vergangenheit kennenlernen wollen."

 

Das Buch „100 Jahre Falkensee - Von der Landgemeinde zur modernen Stadt“ ist für 19,80 Euro käuflich im Museum und Galerie (Falkenhagener Straße 77) und im Bürgeramt (Poststraße 31) erhältlich. Dazu ist es in den Buchhandlungen Kapitel 8 (Bahnhofstraße 6-8), Leseratte (Spandauer Straße 188) und im Presseshop Schulz (Finkenkruger Straße 2) zu erwerben.

 

Bild zur Meldung: Unser Bild zeigt das Cover des neuen Buches.

Fotoserien

 
See bei schönem Wetter