Falkenseer Poesiesommer: „In meinem Bart versteckte Geschichten“ - Lesung aus dem Buch von und mit Hamed Aboud

Falkensee, den 25. 07. 2022

 

Im Rahmen des Falkenseer Poesiesommers lädt die Initiative Willkommen in Falkensee am heutigen Montag, 25. Juli um 19 Uhr zur Lesung aus dem Buch von und mit Hamed Aboud im Musiksaalgebäude, Am Gutspark 4 ein. Abboud konzentriert sich diesmal auf sein Ankommen und sein Leben in Europa: auf das irritierende Aufeinandertreffen der unterschiedlichen kulturellen Mentalitäten und Sichtweisen und auf die Suche nach dem eigenen Platz in der neuen Heimat. "Satirisch konterkarierend, ironisch und humorvoll wendet und dreht Hamed Abboud die eigenen Erfahrungen durch bildstarke Assoziationen und Gedankengänge immer weiter, bis dem Schicksal doch noch ein guter Moment abgewonnen ist – und sei er auch noch so klein oder absurd," schreibt dazu der renommierte Wiener Verlag „Korrespondenzen“. Er bezeichnet die dreizehn Prosatexte als Glücksfall für die Literatur: „Sie vermitteln dem Publikum nicht nur, was es bedeutet, sich einen Platz in einer fremden Gesellschaft suchen zu müssen, sondern auch das Gefühl, dass die Suche selbst, trotz aller Mühsal, bereichernder sein kann, als eine unbefragte Heimat zu besitzen.“ Der Eintritt ist frei. Eigene Assistenzen (z. B. Gebärdensprachdolmetschende) dürfen zur Veranstaltung mitgebracht werden. Die für die Assistenzen anfallenden Kosten können erstattet werden. Bitte kontaktieren Sie dazu das Büro für Vielfalt der Stadt Falkensee per E-Mail an  oder telefonisch unter der Nummer 03322 281 119.
 
Informationen zu allen Veranstaltungen im Rahmen des Poesiesommers sind unter www.falkensee.de/poesiesommer zu finden.

 
 
See bei schönem Wetter