Landkreis vergibt zum dritten Mal Klimaschutzpreis - Bewerbungen und Nominierungen bis zum 31. Juli 2022 möglich

Falkensee, den 20. 07. 2022

 

Zum dritten Mal vergibt der Landkreis Havelland in diesem Jahr den havelländischen Klimaschutzpreis. Der Preis wird in den beiden Kategorien „Bürger“ und „Schule“ verliehen und ist mit einem Preisgeld von jeweils 1.000 Euro dotiert. Die Kategorie „Bürger“ richtet sich an alle Personen oder Gruppen aus dem Havelland, die sich privat oder beruflich besonders für den Klimaschutz engagieren. In der Kategorie „Schule“ können sowohl einzelne Schüler als auch Klassen, Projekt-AGs oder die Schule als Ganzes teilnehmen. Ausgezeichnet werden Projekte, die auf innovative und kreative Weise Klimaschutz in der Region voranbringen. Man kann sich selbst bewerben oder andere für den Preis nominieren. 

 

Details zu den Bewertungskriterien und das Bewerbungsformular finden Interessierte auf der Internetseite des Landkreises unter www.havelland.de/klimaschutz in der Rubrik „Klimaschutzpreis“. Bei Fragen und Anregungen steht der Bereich Klimaschutz der Kreisverwaltung unter 03321/403-5435 bzw. zur Verfügung. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2021, die Preisverleihung findet im Oktober auf Schloss Ribbeck statt.

 
 
See bei schönem Wetter