Lesung mit der Schauspielerin Inga Bruderek im Kulturhaus

Falkensee, den 16. 06. 2022

Die Schauspielerin und Synchronsprecherin Inga Bruderek liest am Sonntag, 26. Juni 2022 um 16 Uhr aus dem Buch „Sei gegrüßt und lebe / Brigitte Reimann und Christa Wolf - Eine Freundschaft in Briefen“. Christa Wolf und Brigitte Reimann lernten sich auf einer Reise des Schriftstellerverbandes nach Moskau 1963 kennen. Dies war der Beginn einer Freundschaft zweier eigenwilliger, engagierter und kreativer Frauen. In einer Zeit, in der man nicht offen sprechen und schreiben konnte, vertrauten sie sich einander in ihren Briefen an. Ihre Briefe entfalten ein authentisches Portrait des Alltags in der DDR der 60er und 70er Jahre - voller Schwierigkeiten, Hoffnungen und Illusionen. Der Eintritt kostet 7 Euro, ermäßigt 6 Euro.

 

Karten im Vorverkauf sind im Kulturhaus „Johannes R. Becher“ im Havelländer Weg 67 erhältlich. Um telefonische Reservierung unter der Telefonnummer 03322 3287 wird gebeten. Bei schönem Wetter findet die Lesung im Garten des Kulturhauses statt. Für das leibliche Wohl sorgt der Förderverein.

 

                  

 

Bild zur Meldung: Unser Bild zeigt Inga Bruderek - fotografiert von Jörg Singer.

 
See bei schönem Wetter