Städtische Kindereinrichtungen verzeichnen hohen Personalausfall

Falkensee, den 17. 01. 2022

 

Die städtischen Kindereinrichtungen haben im Kita- und Hortbereich einen hohen krankheitsbedingten Personalausfall zu verzeichnen. Aus diesem Grunde können in den betroffenen Einrichtungen nur so viele Kinder betreut werden, wie es die Sicherung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht zulässt. Gemeinsam mit der Stadt prüft die jeweilige Kita- bzw. Hortleitung vor Ort, welche Maßnahmen in der Situation in der Kita oder in dem Hort erforderlich und geeignet sind. In Betracht kommen u. a. die Einschränkung der Öffnungszeiten, die Nachfrage bei den Eltern wegen alternativer Betreuungsmöglichkeiten oder auch keine Betreuung von Kitakindern, wenn mindestens ein Elternteil zuhause ist. Es kann ebenfalls zur Schließung ganzer Gruppen kommen. Darüber wurden alle Elternvertreterinnen und –vertreter der Kitaausschüsse in den städtischen Kindertageseinrichtungen durch das Schulamt der Stadt Falkensee informiert.

 
 
See bei schönem Wetter