For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt
     +++   13.12.2019 Malsommer-Bäume in Falkensee  +++     
     +++   13.12.2019 Geschichten aus der Märchentruhe  +++     
     +++   13.12.2019 Critical Mass  +++     
     +++   13.12.2019 Weihnachtskonzert der HavelChorallen  +++     
     +++   14.12.2019 Malsommer-Bäume in Falkensee  +++     
     +++   14.12.2019 Adventsmarkt am Heizhaus  +++     

Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag

Falkensee, den 12.11.2019

Als ein Gedenktag an die gefallenen Soldaten im Ersten Weltkrieg wurde 1919 der Volkstrauertag vom Volksbund Deutsche Gräberfürsorge eingeführt. Die erste offizielle Feierstunde fand 1922 im Deutschen Reichstag in Berlin statt. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wandelte sich die Bedeutung des Gedenktages. 1950 wurde erstmals im Rahmen regionaler Veranstaltungen sowohl an die Gefallenen beider Weltkriege, als auch an die Opfer von Gewaltherrschaft in aller Welt erinnert. Diese Tradition wird bis heute beibehalten.

 

Seit 1952 wird der Volkstrauertag jährlich am zweiten Sonntag vor dem Ersten Advent begangen, der in diesem Jahr auf den 17. November fällt. Zur Teilnahme am stillen Gedenken auf dem städtischen Friedhof in der Kremmener Straße lädt Bürgermeister Heiko Müller zu 10 Uhr herzlich ein. 

 

Foto: Stilles Gedenken anlässlich des Volkstrauertages auf dem Stadtfriedhof in der Kremmener Straße