For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt

Pünktlich zum Kindertag: Neuer Spielplatz in der Schwarzburger Straße eröffnet

Falkensee, den 01.06.2018

14 Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte "Schwalbennest" (Jenaer Straße 1) konnten es am gestrigen Donnerstag kaum erwarten auf dem neuen Spielplatz in der Schwarzburger Straße zu spielen und zu toben. Zur Spielplatz-Eröffnung lud Bürgermeister Heiko Müller die Gruppe aus der benachbarten Kita zusammen mit ihrer Leiterin Silke Liebert ein, um das neue große Kombinationsspielgerät mit Kletterpfahl, Strickleiter und Hangelanlage zu erkunden.

 

Zu dem Klettergerät sollen sich in den nächsten Jahren noch weitere Spielgeräte gesellen, darunter eine Schaukel, Wippfiguren, eine Wippe und auch ein Trampolin. Drei Sitzbänke laden Kinder und Eltern zum Ausruhen und Verschnaufen ein. "Im Herbst werden auch noch schattenspendende Bäume angepflanzt. Zur angrenzenden Rotkehlchenstraße bietet die Wiese weiterhin viel Platz für beispielsweise Ballspiele", erklärte Bürgermeister Heiko Müller den anwesenden Vertretern aus Stadt und Rathaus. Auch einige Anwohnerinnen aus dem angrenzenden Neubauwohngebiet waren mit ihren Kindern gekommen um die neue Anlage zu bespielen. Die 5-wöchige Bauphase verfolgten viele von ihnen erwartungsvoll mit. Allein das Aushärten des Fundamentes nahm 4 Wochen Zeit in Anspruch. Danach konnte durch die Mitarbeiter des technischen Bereichs der Stadtverwaltung das Klettergerät aus Robinienholz, das bereits im letzten Jahr speziell für den neuen Spielplatz angefertigt wurde, zusammengesetzt werden.

 

Rund 20.000 Euro investierten die Stadt Falkensee und die Neuapostolische Kirche, die in unmittelbarer Nähe an der Finkenkruger Straße ein neues Kirchengebäude errichtet, in die Spielanlage. Für die Unterstützung bedankte sich Bürgermeister Heiko Müller bei Karsten Hühn, dem Referenten des Kirchenpräsidenten, herzlich. "Ich danke aber auch allen anderen Beteiligten, die das Projekt umgesetzt haben." Gemeinsam freuten sich Hühn und Müller den Spielplatz pünktlich zum Kindertag am 1. Juni freigeben zu können. Beide wünschten Eltern und Kindern viel Freude und vor allem allzeit sicheres Spielen.

 

Zum Kindertag konnte für die jungen Falkenseerinnen und Falkenseern noch ein zweiter neuer Spielplatz zur Verfügung gestellt werden. Nachdem durch die Stadt in den vergangenen Monaten neue Spielgeräte in der Grünanlage an der Tübinger Straße/Ecke Darmstädter Straße aufgestellt wurden, ist die Spielfläche nun zur Nutzung freigegeben. Die Kosten für den naturnahen Spielplatz mit Sandspielflächen und Geräten belaufen sich auf rund 10.000 Euro. Alle Kinder und Erwachsenen sind herzlich eingeladen die neuen Anlagen auszuprobieren.

 

Foto: Pünktlich zum Kindertag: Neuer Spielplatz in der Schwarzburger Straße eröffnet

Fotoserien zu der Meldung


Eröffnung Spielplatz Schwarzburger Straße (01.06.2018)