For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt

Für das Ehrenamt ausgezeichnet

Falkensee, den 17.02.2018

Florian Pfaff, Mitarbeiter der Stadtverwaltung Falkensee, wurde im Dezember letzten Jahres durch Senatorin Elke Breitenbach mit der Berliner Ehrennadel ausgezeichnet. Der ASB Landesverband Berlin, dem der Hennigsdorfer angehört, hat ihn für seine außerordentlichen ehrenamtlichen Tätigkeiten vorgeschlagen. Ausgewählt aus 400 Nominierten ist Florian Pfaff einer der zehn stolzen Preisträger. Zweimal jährlich würdigt die Stadt Berlin mit der Auszeichnung das soziale Engagement von Bürgerinnen und Bürgern. Zu der großartigen Anerkennung gratulierte auch Bürgermeister Heiko Müller ganz herzlich. Bei der Stadt Falkensee ist Florian Pfaff als Hausmeister tätig und betreut dabei auch die Obdachlosenunterkünfte.

 

Seit 2010 ist Florian Pfaff ehrenamtlicher Mitarbeiter beim ASB Landesverband Berlin. Als stellvertretender Gruppenleiter bei der Fachgruppe Führung und Kommunikation übernimmt er von der Öffentlichkeitsarbeit über Lehrgänge bis zur Absicherung von Großveranstaltungen vielfältige Aufgaben. Geehrt wurde er insbesondere auch für seine Unterstützung beim Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz, für den Aufbau von fünf Notunterkünften für geflüchtete Menschen in Berlin, für seine Unterstützung bei der großen Bombenräumung im Prenzlauer Berg im Jahre 2016 und der Evakuierung von 6.000 Flutopfern in Jessen an der Schwarzen Elster im Landkreis Wittenberg. Zudem ist er Mitglied der Freiwilligen Feuerwehren in Hennigsdorf und Falkensee.

 

Im Gespräch mit Heiko Müller berichtete der Samariter passioniert, aber bescheiden von seinen Erlebnissen und besonderen Einsätzen, den Schwierigkeiten und Herausforderungen, die die Aufgaben mit sich bringen und auch von Momenten des Glücks und der Freude. Besonders stolz ist er auf sein großes Team und die Einsätze, die sie erfolgreich meistern konnten. „Ob positiv oder negativ, es bleiben unvergessliche Erinnerungen.“ Bürgermeister Heiko Müller zeigte sich beeindruckt von dem Engagement seines Mitarbeiters. „Helfer wie Sie sind unentbehrlich für unsere Gesellschaft. Auch eine Stadt wie Falkensee lebt in vielerlei Hinsicht von diesem Engagement. Ich möchte Ihnen ganz herzlich für Ihren selbstlosen Einsatz danken.“

 

Foto: Bürgermeister Heiko Müller gratulierte Samariter Florian Pfaff zu seiner Auszeichnung.