For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

Jugendfeuerwehrtag

 

 

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt

32 Nominierungen für den Bürgerpreis 2017

Falkensee, den 10.11.2017

Bis zum 3. November 2017 bestand die Möglichkeit, Nominierungen für die Auszeichnung mit dem "Bürgerpreis 2017" der Stadt Falkensee einzureichen. Dieser würdigt bürgerschaftliches Engagement in der Gartenstadt. 42 Zuschriften mit insgesamt 32 Nominierungen (darunter fünf Mehrfachnennungen) erreichten das Bürgermeisterbüro.

 

Vorgeschlagen für ihr bürgerschaftliches Engagement in Falkensee sind:

 

Marion Carus, Martina Dahms, Renate Denz, Mike Fröhlich, Luzie Gehrmann, Bärbel Gromann, Sabine Hansen, Daniela Hecht-Alexander, Hannelore Heflik, Marianne Hess Silva, Ute Jahnke, Hubert Kaufhold, Marietta Kintzel, Erika Knöppler, Günter Knöppler, Juliane Kühnemund, Kurt Meding, Yvonne Nowakowski, Ingrid Oelschlägel, Christine Raczynski, Mathias Rehfeld, Mario Rosenthal, Harald Scharnweber, Astrid Schmidt, Erika Schumann, Renate Steinicke, Sven Steller, Volker Stemmle, Erhard Stenzel, Ingo Wellmann, Claus-Jürgen Wizisla und Marlies Wutta.  

 

Eine siebenköpfige Jury mit Bürgermeister Heiko Müller, Barbara Richstein (Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung), Kreishandwerksmeister Michael Ziesecke, Museumsleiterin Gabriele Helbig, Pfarrerin Gisela Dittmer, MAZ-Lokalredakteurin Marlies Schnaibel und Karl Hoffmann (ehemaliger Sportbeauftragter der Stadt Falkensee) hat bereits über die Nominierungen beraten und die diesjährigen fünf Preisträgerinnen bzw. Preisträger ausgewählt.

 

Die feierliche Verleihung findet am Freitag, 1. Dezember im Rathaussitzungssaal statt.