For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

Jugendfeuerwehrtag

 

 

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt

Brandenburger Pferdesommer: Wettbewerbe und Show im Landesbreitensportturnier Berlin-Brandenburg am 26. und 27. August 2017 im Erlebnispark Paaren

Falkensee, den 17.08.2017

Für Reiter und Fahrer im Breitensportbereich ist das letzte Wochenende im August bereits fest verplant. Zum vielfältigsten Kräftemessen im Bereich des Reit- und Fahrsports der Länder Berlin und Brandenburg treffen sich hunderte aktive Pferdefreunde, um bei unterschiedlichsten Wettkämpfen um Punkte und Zeiten zu streiten. Das Programm steht, noch nie haben sich so viele Starter wie in diesem Jahr angemeldet. Allein bei den Fahrern, die mit Ihren Gespannen eine Landesmeisterschaft bestreiten, werden ca. 330 Starts absolviert. Die über 100 Gespanne mit über 130 Pferden werden an beiden Wettkampftagen in mehreren Prüfungen eingesetzt, da wird viel auf den 4 vorbereiteten Plätzen und im Gelände zu beobachten sein.

 

Mit der Anreise der Pferdesportler am Freitag beginnen die letzten Trainingseinheiten, dass es am Samstag dann in Prüfungen und Wettbewerbe geht. Übrigens der am weitesten angereiste Fahrer kommt aus Bayern, der älteste Fahrer hat bereits seinen 84 Geburtstag feiern können und der jüngste Gespannfahrer im Wettbewerb ist 15 Jahre jung. Bei den Reitern in den Prüfungen geht es in wesentlich jüngeren Altersklassen los, mit dem Seniorenwettbewerb bestätigt sich, dass es im Pferdesport keine Altersbeschränkungen gibt.

 

Für die Zuschauer, die auf vier Plätzen ganztägig Pferde in Aktion erleben können, ist das Wochenende eine auf vielfache Weise unterhaltsame Pferdesportveranstaltung. Neben den regulären Wettbewerben, bei denen es – bei allem Spaß – um Wertungspunkte nach den Regeln der jeweiligen Statuten geht, wird auch auf dem Gelände für Kurzweil gesorgt. Am Samstag wird dann gegen 19 Uhr vor der Tribüne am Großen Ring hochhergehen. Die Ostsee-Quadrille, deutschlandweit bekannt zählt mit Ihren Show-Events zu den Höhepunkten des Programms. Hindernisfahren verschiedener Anspannungen und die rasante „Jagd um Punkte“ bei Flutlicht im „Großen Ring“ werden bis in den Abend die Spannung im Kampf um den Jackpot halten. Zum Abschluss wird die magische Lichtshow bei Musik mit spektakulären Figuren, für spannende Augenblicke, mystische Momente und Gänsehaut sorgen.

 

Am Sonntag geht es dann weiter mit Wettkämpfen unterschiedlichster Art. So wird es verschieden Kostümwettbewerbe und ein Zuschauervoting zur Wahl des natürlich schönsten Ponys und Pferdes geben. Die Ehrung der Landesmeister im Fahren wird ein weiterer Höhepunkt des Sonntags sein.

 

Zubehör für Reiter und Fahrer, Gelegenheiten zum Schnupperreiten – hier ist ein eigener Helm von Vorteil -, Probereiten für Kinder und Erwachsene, Eselführen, Basteln, Bungee, Erkundung der Wasserspielplätze und des Kinderbauernhofes, Besuch des Gartens oder des Arche-Haustierparks gehören an beiden Tagen zum Rahmenprogramm. Für das leibliche Wohl sorgen unsere Schlemmermeile, Restaurant und die historische Braumanufaktur von 1834 mit ihren Angeboten. Freunde des Linedance finden am Sonntag ab 11 Uhr im Pavillon eine gute Gelegenheit den Kreislauf in Schwung zu bringen, wenn DJ Nick zum Workshop und Linedance auflegt.

 

Der Eintritt zum Brandenburger Pferdesommer kostet für Erwachsene 4 €, Kinder von 6 bis 14 Jahre zahlen 2 € und die Jüngsten, Kinder unter 6 Jahre, haben freien Eintritt. Ausreichend kostenfreie Parkplätze sind vorhanden.