For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

Jugendfeuerwehrtag

 

 

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt

Brandenburg auf Lehrersuche

Falkensee, den 15.08.2017

 

Noch fast drei Wochen Ferien können die Schülerinnen und Schüler genießen, bevor am 4. September wieder ein neues Schuljahr beginnt. Zwei Tage vorher haben die Jüngsten ihren großen Tag: 449 Lernanfänger werden an den fünf Falkenseer Grundschulen mit bunt gefüllter Schultüte und Schulranzen auf dem Rücken eingeschult. Insgesamt lernen im kommenden Schuljahr ca. 5500 Schülerinnen und Schüler an den Schulen in der Gartenstadt.

 

Die Lehrkräftegewinnung im Land Brandenburg läuft deswegen derzeit auf Hochtouren. Wie das Land mitteilte, sind bis zum Stichtag 21. Juli bereits 1.003 Lehrkräfte für das kommende Schuljahr eingestellt worden. Das ergab eine Abfrage unter den vier Schulämtern. Darüber hinaus gibt es 40 verbindliche Zusagen von Bewerberinnen und Bewerbern. Insgesamt sind demnach 1.043 Personen eingestellt worden bzw. stehen kurz vor dem Vertragsabschluss. Für das Schuljahr 2017/18 werden im Land insgesamt 1.150 neue Lehrkräfte benötigt. Bis Schuljahresbeginn müssen also noch 107 Personen gewonnen werden.

 

Der hohe Bedarf an Lehrkräften ergibt sich aus zwei Gründen, wie die Landesregierung mitteilt: Zum einen scheiden voraussichtlich etwa 500 Lehrkräfte aus Altersgründen aus und müssen ersetzt werden. Zum anderen sind mehr als 600 Stellen zusätzlich notwendig. Die Hauptgründe hierfür liegen in den steigenden Schülerzahlen und im erhöhten Lehrkräftebedarf beim Landeskonzept „Gemeinsames Lernen in der Schule“, das ab dem Schuljahr 2017/18 umgesetzt wird.