For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

Jugendfeuerwehrtag

 

 

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt

Falkensee nimmt an Fanta-Spielplatzinitiative - Nur noch sieben Tage kann fleißig abgestimmt werden

Falkensee, den 03.08.2017

Noch bis zum 10. August können Interessierte für den "Spielplatz Tübi" im Rahmen des Förder-Wettbewerbs der Fanta-Spielplatzinitiative abstimmen. Aktuell liegt der Falkenseer Spielplatz auf dem 218. Platz von insgesamt 402 Bewerbern. Der Platz mit den meisten Stimmen gewinnt und erhält eine Förderung in Höhe von 10.000 Euro. Tägliches Klicken lohnt sich in jedem Fall, denn auch der Spielplatz auf Platz 150 geht nicht leer aus und erhält noch eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro. Damit der Spielplatz in der Tübinger Straße noch Chancen hat, zählt jede Stimme. Die Stadtverwaltung bittet um tatkräftige Unterstützung im Endspurt.

 

Jeder ist daher gebeten noch bis zum 10. August einmal täglich online für den Falkenseer Spielplatz abzustimmen.

 

Die Abstimmung ist pro Person einmal täglich möglich:

 

 

Alle Interessierten können den Spielplatz ganz einfach über die integrierte Suchfunktion in der Karte finden und dort natürlich auch direkt abstimmen und teilen. Bei der Abstimmung über die FANTA-Internetseite ist eine einmalige Registrierung in 2 bis 3 einfachen Schritten notwendig. Danach kann jeder Interessierte ganz einfach mit E-Mailadresse und Passwort täglich abstimmen.

 

Zwischenstände werden mit Beginn der Abstimmung dreimal wöchentlich (montags, mittwochs und freitags) auf Facebook und unter www.fsi.fanta.de/voting veröffentlicht. Natürlich hält auch die Stadtverwaltung auf ihrer Internetseite regelmäßig über die aktuelle Platzierung auf dem Laufenden.

 

Sollte der Spielplatz Tübi gewinnen, wird im Wohngebiet Falkenhain in der Tübinger Straße/Ecke Darmstädter Straße  passend zu den schon bestehenden Falkenseer Spielplätzen ein naturnaher Spielplatz in einer bestehenden Grünanlage mit Sandspielflächen und Wipptier für die kleinen Besucher, sowie Kletterbaumhaus und Trampolin für die größeren Abenteurer entstehen.

 

Spielplatz Tübi

 

Natürliche Gestaltungselemente wie Holz, Stein und Erde sollen kreativ in die Gestaltung einfließen. Der Schwerpunkt liegt auf der Schaffung von unterschiedlichen Spielbereichen, damit der Spielplatz von mehreren Altersgruppen genutzt werden kann. Natürliche Materialien werden dabei fantasieanregend und wahrnehmungsfördernd eingesetzt. Der Erlebnisraum, der dort entsteht, bietet Kindern vielfältige Spielanreize.

 

Bereits in den nächsten Wochen werden erste kleinere Spielgeräte auf der Grünfläche installiert. Damit auch die anderen Ideen rasch umgesetzt werden können, freut sich die Stadtverwaltung über viele Klicks!