For English visitors
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

 

Jugendfeuerwehrtag

 

 

 

      Stadtplan

 

 

 

 

Wirtschaftsregion Osthavelland

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg vernetzt

24. Brandenburgische Seniorenwoche

Falkensee, den 18.05.2017

Die 24. Brandenburgische Seniorenwoche findet von Sonntag, 11. Juni bis Sonntag, 18. Juni 2017 unter dem Motto „Für ein lebenswertes Brandenburg – solidarisch – mitbestimmend – aktiv“. Die zentrale Eröffnungsveranstaltung findet am Samstag, 10. Juni von 11 bis 13 Uhr in der  Albert-Bauer-Halle in Bad Belzig statt. Schirmherr der Brandenburgischen Seniorenwoche ist Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke.

 

 

Ziele der Brandenburgischen Seniorenwoche

Im Land Brandenburg leben zurzeit 562 000 Menschen über 65 Jahre. Das sind rund 22 Prozent der Gesamtbevölkerung. Ihre Zahl wird auf Grund des demografischen Wandels weiter wachsen. Die Gesellschaft verändert sich zu einer älter werdenden Gemeinschaft, an die hohe Anforderungen für Fürsorge und Unterstützung gestellt werden. Zugleich eröffnet sie Chancen. Seniorinnen und Senioren  wollen am gemeinschaftlichen Leben teilhaben und sich einmischen. Aktive gesellschaftliche Teilhabe und Fürsorge bilden eine Einheit. Dies erfordert im Rahmen der Daseinsfürsorge Bedingungen für eine aktive, selbstbestimmte Lebensgestaltung bis ins hohe Alter zu schaffen.

 

Die Seniorenwoche stellt einen jährlichen Höhepunkt in der Seniorenarbeit dar. Sie bietet die Möglichkeit, nicht nur die Arbeit der Beiräte vorzustellen, sondern auch die Forderungen und das Erreichte öffentlich zu machen und die Aktiven zu ehren. 

 

Der Seniorenrat des Landes Brandenburg richtet mit der Seniorenwoche 2017 den Fokus in der Zusammenarbeit mit der Landesregierung und den Kommunen auf folgende Schwerpunkte:

 

  • Schaffen von bezahlbarem altersgerechten Wohnraum. Einrichten eines     Förderprogramms   für  sozialen Wohnungsbau
  • Gestaltung einer dazugehörigen sicheren Infrastruktur
  • Seniorengerechte Anpassung der Angebote des ÖPNV
  • Ausreichende medizinische Versorgung durch Haus- und Fachärzte
  • Ausreichende Wohnort nahe Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs
  • Bezahlbare Plätze  im Pflegebereich und im betreuten Wohnen, Pflege in Selbstbestimmtheit und Würde
  • Verbesserung der Teilhabe und Mitsprache an politischen Entscheidungen
  • Aktive Einflussnahme auf die Verhinderung von Altersarmut und Vereinsamung

 

Die Seniorinnen und Senioren sind bereit, mit den Verantwortlichen in Politik und Verwaltung in einen konstruktiven Dialog zur Verwirklichung dieser Forderungen zu  treten.

 

Seniorenwoche in Falkensee

Die Seniorenwoche fällt in der Stadt Falkensee zusammen mit dem zehnjährigen Bestehens des Seniorenbeirates. Er wurde auf Beschluss der Stadtverordnetenversammlung 2007 erstmalig von den Seniorinnen und Senioren der Stadt für 5 Jahre gewählt. Nach Ablauf der 2. Legislaturperiode wird der Seniorenbeirat Falkensee in diesem Frühjahr in einem geänderten Verfahren erneut gewählt. Sein zehnjähriges  Bestehen  nimmt der Seniorenbeirat zum Anlass, um in der Seniorenwoche zahlreiche Veranstaltungen durchzuführen. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.

 

Programm der Falkenseer Seniorenwoche

  • 19. Mai, 10 Uhr - Wanderung mit dem Förster Volker Kademann, Treffpunkt am Forsthaus Brieselang, Anmeldung unter der Rufnummer 20184

 

  • 3. Juni, 14.30 Uhr  - Technikspürnase Herr Döring demonstriert im Familiencafe, Finkenkruger Straße 68 einfache technische Möglichkeiten zur Erleichterung der Hausarbeit, anschließend Möglichkeit zum Kaffeetrinken

 

  • 6. Juni, 14 Uhr - Eröffnung der Seniorenwoche in Falkensee im Kulturhaus „J. R. Becher“ -  das Duo Cantabile (Harfe - Dagmar Flemming, Chello  - Ute Hoyer) spielt für die Seniorinnen und Senioren; anschließend besteht die Möglichkeit zum Kaffeetrinken

                 

  • 7. Juni - Stadtrundfahrt für Senioren mit Museumsleiterin Gabriele Helbig 

                              

  • 12. Juni, 15 Uhr - Geschichte einer jungen Stadt – Vortrag und Film im Museum und Galerie Falkensee (Falkenhagener Straße 77) mit Gabriele Helbig und Hans Ulrich Rhinow

 

  • 13. Juni - Empfang des Bürgermeisters für aktive Seniorinnen und Senioren  anlässlich der Seniorenwoche

                                  

  • 21. Juni, 14 Uhr - Eine Stadt zwischen Gestern und Morgen – Film von Heide Gauert im Kulturhaus „Johannes R. Becher“ (Havelländer Weg 68) - anschließend besteht die Möglichkeit, Kaffee zu trinken